Schutzfilm auf den Bünden

von J-P, 21.04.06.

  1. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.04.06   #1
    Hallo, ich habe heute zum ersten Mal den Hals und die Bünde meiner Fender Highway 1 gereinigt und geölt. Dabei stellte ich jedoch fest dass sich auf den Bünden so ein goldiger Film von den Bünden löste. Keine Ahnung was das ist, Lack oder Schutzfilm? Muss das dran bleiben, oder kann ich das mit der rauen Seite einen Küchenschwamms abkratzen?:screwy::confused:
     
  2. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 21.04.06   #2
    Kann es sein, dass die bünde vergoldet sind/waren? Des wär meine vermutung...
     
  3. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.04.06   #3
    Ja, sie waren vergoldet. Jetzt nur noch halb, und das sieht nicht gut aus.
     
  4. superhoschi

    superhoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Zur Zeit auf den Fidschis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 21.04.06   #4
    kann das sein das das kein öl war ?
     
  5. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.04.06   #5
    Ich habe folgendes benutzt:
    Dunlop 01 Cleaner & Prep (Reiniger)
    und
    Dunlop 02 Deep Conditioner (Öl)
     
  6. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 21.04.06   #6
    Also das ist sicherlich die Vergoldung wo sich da löst!

    Schau mal auf der Flasche ob da was steht das man es bei ... nicht verwenden soll!
     
  7. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.04.06   #7
    Marple Fingerboard. Was bedeutet Marple?:screwy: :confused:
     
  8. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 21.04.06   #8
    Du meinst wohl "maple". Maple ist der englische Ausdruck für das Holz "Ahorn"
     
  9. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 21.04.06   #9
    Ahorn
     
  10. superhoschi

    superhoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Zur Zeit auf den Fidschis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 21.04.06   #10
    hm das zeugs hab ich auch aber bis jetzt noch nix feststellen können hmm
     
  11. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.04.06   #11
    Mein Griffbrett ist aber aus Ahorn.
    Ist aber nichts passiert, bis auf die vergoldung der Bünde.
    Das hat jedoch nichts mit dem Ahorn zu tun.
    Dann frag ich mich wieso das Zeug nicht für Ahorn geeignet ist, ist jedoch durchsichtig??
     
  12. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 21.04.06   #12
    das heißt maple, heißt auf deutsch ahorn und bedeutet das man das mittel nur auf gitarren mit ahorn-griffbrettern verwenden darf.
     
  13. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.04.06   #13
    Leider nicht, denn hier steht, not for use on maple fingerboards.
     
  14. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 21.04.06   #14
    bei mir löst sich da auch nix, dann hast du wohl n fender fuck-up entdeckt und feststellen dürfen dass es wohl keine vergoldung war :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping