Schwallbacken...

von Boerx, 27.01.06.

  1. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.01.06   #1
    Mir ist neulich was lustiges passiert. Ich hab mit einer Band in ner kleinen Kneipe gespielt. Da gehen so 120 Leute rein, daber dann ist es auch richtig voll. Wenn wir in der Größenordnung spielen dann machen wir die Technik in der Regel selbst und mischen uns auch von der Bühne. Dazu verwenden wir 2 KME Subs + 2 HK Tops, ein paar gute Gesangsmics und ein Behringer-Pult und noch ein bisschen Kleinkram. Ihr wisst ja wie das ist.

    Aufjedenfall haben wir schon mehrfach mit einer jungen, garnichtmal schlechten Coverband zusammen gespielt. Die Jungs, alle 18 oder drunter haben nur ein Problem, ihr Gitarrist neigt zum Dummfug labern und zum dumm angeben. Und wie das halt so ist, die die am meisten Labern haben am wenigsten Ahnung. Blöd nur, wenn man sich selbst damit bloß stellt.

    OK, wir waren nach dem Gig am verladen von unserem Zeug, und cool wie er ist wollte der Typ sich halt mal wieder wichtig machen. Er hilft also einladen und fragt dann wieviel Watt unserer Anlage denn hätte.
    Mein Keyboarder meinte dann nur: "In der Konfiguration so ca. 2,5KW"
    Typ: "Ah ja, wir haben genau die gleiche Anlage" (die Band möchte ich sehen, die es wirklich schafft nochmal die gleiche Anlage zu haben)
    Und dann um noch so richtig aufzutrumpfen wie toll er doch ist und wie toll ihre Anlage ist: "Aber wir haben ALLES von Behringer"

    Ich glaub wir müssen dem armen Kerl mal noch erklären, warum wir so herzlich gelacht haben.

    Vielleicht habt ihr ja ähnliche Storys. Dann her damit
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 27.01.06   #2
    Naja, während ich mich ca. 1 Monat intensiv mit PA Technik auseinandergesetzt hab um eine geeignete neue PA für den Tanzsaal 18x12m eines Vereins (keine Diskomusik, von leiser Klassik über Latein bis Hiphop) zu finden, kam der Vereinspräsident immer wieder mit ganz tollen Angeboten aus E-Bay daher.
    z.B. sowas http://cgi.ebay.de/400-Watt-Party-Disco-Boxen-Supersound_W0QQitemZ7584004598QQcategoryZ21991QQrdZ1QQcmdZViewItem
    oder sowas http://cgi.ebay.de/NEU-Solton-PA-Lautsprecher-Box-300-Watt-Hammerpreis_W0QQitemZ7384732536QQcategoryZ96629QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Und das natürlich am bisherigen 2x120W Conradverstärker (je Kanal 2 parallel)...
    Der Verstärker hatte schon in den alten, viel kleineren Boxen alle Hochtöner geschossen.

    Das war ein 2monatiger Kampf ihn zu einer guten 2500€ (ohne Sub) Anlage zu überreden!
     
  3. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 27.01.06   #3
    also gut dann will ich auch mal:

    Blasmusikgig im Zelt, am schluss bin ich dabei die PA abzubauen, kommt der "Tech" des Veranstaltervereins zu mir und schaut mir gerade beim abbau zu, naja, nach ein bissl fachsimpeln (es stellte sich heraus das der "Tech" ein wahrer Vollprofi :D ist) hab ich mir schon gedacht "naja was issn das für einer" bis von ihm die Frage kam: "Was issn das für ein Boxenhersteller? KS oder was steht denn da?"

    ich antwortete ihm "jap iss ne KS" (war ne KS Session)
    er nur: "jaja da sieht man doch das die Vereine immer mehr sparen müssen bei dem billig ebay zeugs, da vertrau ich lieber meinen guten JBL (*prahl*)" (die hatten da 2 JBL Eon als zeltanlage rumstehen)

    Ich nickte dann nur noch und machte weiter, während er mir meine Ohren blutig laberte was er für ne tolle Anlage hat :p
     
  4. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 27.01.06   #4
    Tach Kollegen..
    auch bei mir kommt sowas hin und wieder vor.. weniger mit Musikern, eher mit nicht ganz so fitten Technikern. Azubis von Clubs und Companys, die ihr Wissen aus dem ersten Lehrjahr an den Mann bringen wollen sind da typische Kanditaten. Oder Hands die sich eigentlich zu schade für ihren Job sind, denn sie haben ja schonmal die Punk Band in ihrem Jugendzentrum gemischt.,,Oder Garagenverleiher die aufgrund zweifelhafter Preispolitik den Zuschlag für nen Job kriegen der eigentlich zu groß für sie ist.. Ihr kennt die Typen ja, die Liste könnte man ewig fortführen..

    Ein paar Nette Zitate (soweit ich sie noch im Kopf hab...)

    - Tobse stellt IEM Paddels auf, daraufhin ein Dorftoner zum anderen:" Siehst du, diese Grenzflächenmics stellt man doch auf Stative..."

    -Tobse zu Bühnentech: "ist euer Vorhang hier denn B1, wir haben doch Pyro dabei, in die Ecke soll ein Mörser?!"
    Tech :":confused: "
    Tobse:" B1.... schwer entflammbar... zugelassen..."
    Tech: " Ach so.. ne da kann nix passieren, das ist Filz, Filz kann net brennen.."

    - Azubitech schleppt nen D&B B2 Infra auf ne kleine Bühne
    Tobse :":confused: :confused: "
    Tech: "des mach ich immer so, in der PA find ich die net so schön, aber super Drumfill.."

    - Tobse zu Hausmeister:" Wo können wir den Truck parken?"
    Hausmeister:" Am besten ihr Fahrt hier die Treppe hoch..."

    - Tobse kletter grad in Fronttruss hoch uns hängt 2 Ambience Mics ein.
    Azubitech." Was sind denn das für Mics"
    Tobse: " Das sind Ambience Mics fürs In Ear"
    Azubi:" Ach so,, das die beim Soundcheck hören was du am FOH sagst!"

    -Azubi 2 Lehrjahr führt die 1Jahr Frischlinge durchs Venue und verbreitet stolz sein Wissen.. zeigt am FOH aufs Dm2000 "Das ist jetzt eine Hog2.. so ein Hybridpult für die Wackellampen.."

    -Fauler Hand zu Pyrotech:" Hast du dich schonmal verbrannt?" Pyrotech:" Ja schon,, und du.. schonmal gearbeitet??"

    -ein supportband mukker zeigt auf gesangsmic des zweiten sängers (kms105) und meint zu seim kumpel :" guck mol, die ham netmal en sm58.."

    Das könnt jetzt sich ewig so weitergehen die sind mir aber grad durch den kopf geschosse.:D
    Ich reg mich über solche Geschichten schon lange nicht mehr auf. Wenn die Jungs nachts besser schlafen können wenn sie auf dicke Hose machen dann sollen sie doch. Kann mir ja egal sein.. Solange sie ihren Job machen ist mir das egal. Wenn jedoch die Arbeitsmoral vor lauter Selbstdarstellung auf der Strecke bleibt oder mir jemand persöhnlich dumm kommt, dann sind solche Kandidaten ja auch schnell mit ein, zwei Sätzen auf den Boden zurück geholt..Und spätestens Abends wenns ans LKW laden geht geht der Mund ja meist von ganz alleine wieder zu.. (Hey du, ja genau du,lad mal die Kabelcases..;) )
    Aber so lang der Job läuft und alles ok ist seh ich das eher als gratis Comedyshow und es stört mich nicht wirklich

    Locker bleiben :great:
    Tobse
     
  5. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.01.06   #5
    Ich hab noch ne Story, die mein Keyboarder gestern erzählt.
    Und zwar gibt es hier in der Gegend so ne Uralt Disco aus den 70ern, die haben ne drehende Tanzfläche. Also eine Scheibe im Boden die sich gemächlich dreht wenn man sie anschaltet.
    Inzwischen spielen in dem Schuppen wohl aber öfters Bands, weil es als Disco nicht mehr läuft. Und währen die Band so schön am spielen ist, kommt der Discobetreiber auf die Idee, dass er ja die Tanzfläche einschalten könnte bei der guten Stimmung. Bei Discobetrieb muss das wohl immer ziemlich cool kommen. Tja, nur stehen bei Bands nun mal diejenigen vorne die feiern, Party machen, abgehen und mitklatschen. Tja, die wurden jetzt aber durch due Tanzfläche nach hinten befördert und in den ersten Reihen standen auf einmal die "Gemütlichbiertrinker" währen die hinten die Menge tobte.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.721
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 27.01.06   #6
    passt zwar nicht zu PA, aber zum Thema:
    ich geh zum Blasmusik-Gig mit meinem sündhaft teuren Warwick Thumb-Bass und leg den hinter die Bühne im geöffneten Koffer. Guck ihn ein bißchen an (mach ich oft und gerne) und freu mich einfach an dem Teil.
    Kommt der Bassist der anderen Blaskapelle und schaut auf meinen Bass und sagt: "Mit was spielst du? Ah mit einem Warwick - oha, die machen auch Bässe? Ich dachte, da gibts nur die Verstärker."
    Er selber spielte mit einem steinzeitlich alten (gelb/schwarzen) Warwick Basscombo.

    Heul......
     
  7. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 27.01.06   #7
    Naja, einiges von dem, was Tobse da von sich gibt, ist schon sehr speziell und kann wahrscheinlich nur von Profis nachvollzogen werden. B1-Vorhänge waren jedenfalls bisher für mich nie ein Thema. :cool: Aber unterhaltsam ist's allemal.

    Hier eine wahre Begebenheit, die ich hier schon mal gepostet hatte:

    Es passierte bei der Bandprobe im alten Proberaum im Februar 2005. In der Pause saß ich direkt neben dem Gitarrenamp. (Rausch, Prassel, Prassel, Knister). Als ich den Gitaristen in meiner bekannt liebenswerten Art ;) bat, seine Mistmühle mal bitte zum Schweigen zu bringen, warf der Bassmann sofort ein, dass mein Behringer Mixer ja wohl ungleich lauter rauschen würde...
    Als ich selbst mit großer Mühe kein Rauschen wahrnahm, sagte ich ihm, dass ich das bei dem Regen, der derzeit auf das Hallendach niederging, nicht hören könne. Da bekam er auf einmal ganz große Augen, und es war ihm auch ein bisschen peinlich.
    Nein, der Onkel macht keinen Spaß. Unser lieber Bassmann hatte wirklich das Regenprasseln für Mixerrauschen gehalten.

    Tja, so schnell gerät eine Firma in Verruf...:D
     
  8. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 27.01.06   #8

    hrrr, kenn ich ^^ :D "für was braucht ihr hier am bühnenrand nen Grenzflächenmic"
     
  9. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 27.01.06   #9
    @ werner,, ja klar ist zum teil schon spezieller, aber es steht ja auch alles immer in den entsprechenden ridern und man telefoniert ja auch mit den companys oder clubs, aber trotzdem passieren immer wieder solche dinge..
    ein kollege von mir war mal an einer zitatesammlung dran, werd mal sehen ob ich da vllt mal ein paar sachen klauen kann :)

    das mit dem Regen find ich super.. Gerät nur bei schönem Wetter benutzen, sonst drohen starke qualitätseinbusen :p

    Das GrenzflechenPaddel scheint wohl ein weit verbreitetes Phänomen zu sein. Schön zu hören das ich nicht der einzige bin, der so leiden musste

    Locker bleiben :great:
    Tobse
     
  10. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 27.01.06   #10
    @ tobse. ich oute mich jetzt mal als Unwissender.:rolleyes: Bitte kläre mich auf: was sind IEM Paddels? :confused:
     
  11. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 27.01.06   #11
  12. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 27.01.06   #12
    siehe Signatur:cool:

    Wir waren bei nem Bandfestival an einem See, und gerade locker am Aufbauen als der Bandchef verängstigt ankam und eben "das" meinte. Erst wollten wir es ja nicht glauben, haben aber dann nach näherem Hinsehen und nachrechnen festgestellt, dass das wirklich 6kw waren, allerdings aus 300 und 500-W-Geräten zusammenaddiert:D Nach einigen schmunzelnden Gesichtszügen unsererseits kam dann erst mal ein Granatenanschiss der anderen Firma, mit der Drohung sie würden jetzt die Mucke anmachen, und es wär ihnen egal wenn man unsere Band nicht mehr hören würde. Prompt wurde die Drohung dann auch wahrgemacht, das Yammi-16erPult war allerdings so verzogen, dass das entstehende Geräusch erstens grausam klang und zweitens über den Mix aus Monitoring, Tops und verqueren Subs einen unbeschreiblichen Gesamtsound fabrizierte, der auch nicht als störend laut empfunden werden konnte. Dazu kamen die drei grimmigen Fratzen der Techs hinter ihrem Pult, die uns wohl nun in die Flucht geschlagen hatten. Unterwürfig schlichen wir uns zurück, entluden weiter unseren Truck und brachten die ersten K&F B10 und T9 und Stellung:cool: Auf große Abmischerein verzichteten wir dann auch erst, und ließen per CD-Player erst mal "So ein Tag, so wunderschöhhhönn wie heute"trällern, um danach mit einigen Live-CD's weiter zu nerven... Nach ungefähr ner halben Stunde kam dann einer von den Spaten rüber und meinte, dass der Sound ja auch laut wäre, nur wäre eben nicht nur Lautstärke, sondern auch Soundqualität wichtig!:D :D :D Wir haben mit den Tränen gekämpft, als wir nach dem Lachflash wieder aufstanden...


    Nett fand ich auch, als unser Supertech vor dem MA SC stand und gefragt hat warum Digitalpulte keinen Equalizer haben:D :D :D
     
  13. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 27.01.06   #13
    K&F T9 gegen Behringer... Seid ihr gemein! :D
     
  14. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 27.01.06   #14
    sehr geil :D :D :D
    respekt das ihr da mit halten konntet, mit nem access gegen die ohringer anzutreten zeugt von mut ;)
    die gesichter von den profi kollegen hätt ich gern gesehen :D
    und einmal mehr wäre bewiesen
    access rockt :great:
    locker bleiben :cool:
    tobse
     
  15. Manja

    Manja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    38
    Ort:
    RT/TÜ/ERZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #15
    :D Kleiner Schwank aus der Mittagspause:

    Wir Mädels ratschen wiedermal über die Schönheit und die eine meinte, sie würde sich jetzt die teuren Wachsstreifen zum Beine enthaaren sparen.
    Ihr Freund ist Tech und von ihm mopst sie sich immer diese tollen riesen-Tesa-Rollen!:eek:
     
  16. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 28.01.06   #16
    War aber ein geiles Gefühl den Main so langsam hochzuziehen, und noch 50% Reserve zu haben;) Und dazu das proportionale Runterfallen der Mundwinkel...
     
  17. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 01.02.06   #17
    Naja sowas kennt man

    vor 3 oder 4 Jahren kriege ich kurz vorm Karnevals samstag nen Anruf von nen Kumpel " ja wir bräuchten noch was Musik für nen Festwagen muss aber drücken und darf auch was Kosten" dachte ich mir so ok machen wir 4 15/2" drauf und gut ,aber da gabs ein Problem Lager war leer nis auf 4 EAW KF 650 und 4 SB 850 + 2Kleine Abhören Naja. Die 2 12/1" machen keinen Druck nehmen wir mal alles mit Also die 4 Stacks EAW eingepackt + die Abhören als In Fill:D . Naja das Zeug eingebaut und verziert das EAW besteck haste nicht mehr gesehen nur noch die 2 10" .Nächsten Morgen Wagen abnahme TüV Manniken kommt "naja wieviel Watt hat denn die Anlage" ich "so über dem Daumen gepeilt 12Kw:D " TüV " PMPO oder was:screwy: ?!?" Ich " ne RMS " TüV " Is Klar" und geht . Dann gehts Los Stromer an und ab die Fahrt kommen wir an den TüV typen Vorbei da Könnte ich es mir nicht verkneifen mal kurz Vollgas zu geben:D da Viel der aus allen Wolken:eek: 2 Wochen Später kam der dann an und wollte die 2 12KW boxen mieten ich so ist kein Problem wo ist der Sprinter ? :confused: Als er mich dann ganz verwirrt ankuckte habe ich ihm dann das EAW set gezeigt und gesagt das das auch auf den Wagen war
     
  18. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 01.02.06   #18
    Wo ist das Problem solange es seinen Dienst verrichtet ?
    Wenn die Leut bissel Dünnpfiff labern dann lasst es doch gut sein.
    Anstatt sie auszulachen würde sich "Aufklärung" eher anbieten finde ich.

    In unserem Proberaum ist eine Peavey PA, halt ne komplette Ausrüstung die damals mehr als 25.000 DM gekostet hat. (ich glaub mit Mikros und allem drum und dran... noch ne ganze Ecke mehr)
    Ausgerüstet mit E-Voice Speaker, Shure Mikros, nen großes Pult etc...
    Naja dann kam die Nirvana Ära und die Clubs hatten solangsam alle ihre eigenen kleinen PA´s und letzten Endes war die Investition nicht gerade zur günstigsten Zeit.
    Sie wurde halt getroffen um mit eigener PA auch mal spielen zu können... dann war Knüppelmetal net mehr gefragt..

    Wenn wir vor der Wahl stehen neues Zeug zu holen, dann steht Behringer an vordester Front.
    Wir sind keine Top 40 Coverband die auf irgendwelchen JGV-Festen spielt und sonst auch allesamt nicht gerade gut betucht wenn es ums Geld geht.
    (abgesehen davon brauch sich so eine Band wohl nichtmal mehr um eine PA kümmern)

    Also der erste Post hat zwar einigen Wahrheitsgehalt, kommt mir aber doch ein wenig Großkotzig vor.
    Die vielen Schwallbacken lassen sich zum Teil auch belehren.
    Auch wenn es bei Gitarristen zugegebenerweise nicht gerade einfach ist. ;)
    Den Post bitte nicht als Angriff verstehen, ich weiß ja wie das ist.

    Allein schon die ganzen verkannten Musiker, Helden, Besserwisser auf Bandcontests.
    Aber amüsant ist es allemal.. gerade unter Gitarristen .. gerade dann wenn es um Verstärker geht .. :D
    Am geilsten wird es aber wenn die Leut aus den Bands versuchen dem Mann am Mischpult sein Handwerk zu erklären. :great:
    Ich würde da gerne mal aus dem Nähkästchen plaudern, aber ich muss die Bude hier noch Tip Top bekommen und ich könnt aus dem ganzen Nähkästchen gar nicht das beste herausbekommen...
    es war alles so auf seine eigene Weise so ... Grandios..
    Außerdem muss das jeder selbst mal erlebt haben! :D
     
  19. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 01.02.06   #19
    Hey Onkel

    Ich glaub du hast meinen Post nicht richtig gelesen. Mir geht es nicht drum ob jemand Behringer einsetzt oder nicht, oder darum wir gut oder schlecht Behringer ist. Wir verwenden selbst genügend Behringer-Sachen (auch wenn man von den Boxen die Finger lassen sollte). Mir ging es um den Versuch mit einer Behringer-Anlage angeben zu wollen, der davon zeugt, dass der Kerl keine Ahnung hat ;-)
     
  20. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 01.02.06   #20
    Ich weiß dat doch, nur kommt sowas immer etwas anders rüber.
    Ich fands auch lustig als mir gesagt wurde ... "habe eine größere (für ihn deutlich bessere) Gitarrenbox als du" (bei mir stand eine Mesa Boogie 1x12er Thiele "Road Ready") ..
    "Ja? woher denn ?" .... *dann ein überheblicher unterton* "is ausm store von rockson/fame.."

    Natürlich hab ich ihn innerlich ausgelacht und bei ihm war mir das "Aufklären" ehrlich gesagt zu umständlich. Ich hab nur gesagt "wow echt ?" und bin mal gespannt ob mir irgendwann die Möglichkeit geboten wird mit der Thiele zu ihm zu kommen. :D ;)

    Wenn jemand angeben will, dann soll er es richtig machen ... ich glaub ich kann auch gar net erklären wie ich dat mit dem seltsam rüberkommen gemeint hab.
    Vergessen wir dat einfach und zurück zum thema. ... also schwallbacken kenne ich einige aber die größte schwallbacke die ich kenne ... *seufz* also ne das ist net mehr feierlich...
    Egal wo und egal wann.... immer wird geschwallt.
    Wirklich immer.. Egal ob es um Instrumente und Verstärker oder um Computer geht ... also ich weiß nicht welche Perle ich da rauskramen sollte ... schrecklich ..

    "man hört sofort dass die ENGL Verstärker benutzen"
    (Musikvideo von irgendeiner Band in der kurz nen ENGL Top zu sehen ist)

    "ich bekomm meine 6 MB DSL Leitung"
    (auch nach mehrmaligen Fragen ob er net ne 6000er .. also ne 600-700kb Leitung meint.. sprach er stur von 6 MB die Sekunde)

    "der Bass ist genausogut wie der da für 600 Euro hat der gesagt"
    (Aussage nach einem Anfängerbasskauf aus "gewöhnungsbedürftigem" Holz und der der das gesagt hat war der unwissende Verkäufer)

    "der hat mir ganz flott 20 GB übers Internet geschickt"
    (eine sture behauptung mit ner ganz tollen geschichte drumherum... ich will jemanden sehen der jemandem 20GB Daten über das Internet, über eine normale 700er DSL Leitung schickt um Daten zu sichern :rolleyes: )

    etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping