schwerpunkt beim iceman?

von jane.strummer, 05.12.07.

  1. jane.strummer

    jane.strummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.07   #1
    hallo!

    was mach ich denn wenn mein iceman derart kopflastig ist, dass es nicht wirklich spaß macht zu spielen, weil die linke hand praktisch nur damit beschäftigt ist den hals zu stützen? ich hab mir schon überlegt die pins zu versetzen, aber wohin? gibts sonst irgendwelche tricks? (heliumballons oben am hals festbinden wurde mir schon angeraten ;))
    danke!
     
  2. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 06.12.07   #2
    Also hab mal gelesen, dass der Junge von Arch Enemy seinen Gurtpin immer an den Hals versetzt.
     
  3. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 06.12.07   #3
    Tja, wer schön sein will, muss leiden.

    Nix für ungut. ;)

    Du musst den Gurtpin so nah wie möglich richtung Kopfplatte versetzen. Da kommt eigentlich nur der Halsfuß in Frage.
    In den Hals selbst würde ich auf keinen Fall den Gurtpin reinschrauben. Höchstens noch an die Rückseite der Kopfplatte (wie bei den ersten Fenders). Aber das sieht ziemlich shice aus - wie bei ner Wandergitarre.

    Ein breiter rutschfester Gurt (10 cm, Wildleder) würde sicher ebenfalls helfen.
     
  4. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 06.12.07   #4
    mach doch den korpus hinten schwerer. irgendwas dran befestigen. sieht jedenfalls unauffälliger aus als ballons am hals
     
  5. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 06.12.07   #5
    Das wär mal ne geile Idee. :D

    Vielleicht auch einfach den Bass etwas höher tragen und die Anschlagshand auf dem Korpus liegen lassen, so kannst du ihn prima ausbalancieren und es is sogar noch bequem. :)

    Oder schau dir doch mal den Opti Grab vom Nikki Sixx Bass an, eine sehr sinnvolle Erfindung von dem Mann (man mags ihm nicht zutrauen), die sicher auch leicht selbst herzustellen und anzubringen ist.
     
  6. Spieleinlied

    Spieleinlied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 06.12.07   #6
    Da funktioniert aber nur wenn man mit Plektrum spielt oder? :confused:
     
  7. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 06.12.07   #7
    Spiel mit Plek. ;)

    Naja, der Vorteil ist ja: wenn du ihn selbst anbringst kannst du etwas mit de Position (für Fingerspiel) rumprobieren, wo er dir passt und wo er seinen zweck erfüllt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping