Screamo - Set-up

von ~*ScReAmO*~, 07.10.07.

  1. ~*ScReAmO*~

    ~*ScReAmO*~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    15.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Hi Leute,

    Ich wollte mich mal Informieren welche Amps und Gitarren sich am besten für Screamo / Hardcore eignen. Es wär ne echte Hilfe wenn ihr mir Tipps geben könntet ^^.

    Gruß

    M.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.10.07   #2
    Es wäre auch ne echte Hilfe für uns, wenn du dein Budget nennen würdest ;) Und heißt Screamo/Hardwcore das du nur ordentliche Zerre benötigst, oder auch guten Clean Sound? Und für Gitarren gibt es ein extra Forum.
     
  3. monuments

    monuments Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #3
    ich denke jetzt einfach mal, dass dein budget keine amps zulässt, die all deine lieblingsbands umsonst bekommen, insofern kauf oder ersteigere dir nen jcm 900.
     
  4. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 07.10.07   #4
    Begründung? Außerdem wurde noch garkeine Preisklasse genannt..Deswegen => unnötig.
    @ Screamo: Als Gitarren sowohl auch als Amp ist eigentlich nahezu alles geeignet, es gibt da kein geht nicht/geht doch. Es ist alles immer geschmackssache..Auf den Preis kommt es an.
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 07.10.07   #5
    Amen!

    Mehr gibt es dazu wohl nicht zu sagen....
     
  6. ~*ScReAmO*~

    ~*ScReAmO*~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    15.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #6
    Ok, die Preisklasse hab ich wohl vergessen zu erwähnen ^^

    Also für Amp/Verstärker würd ich bis 500€ gehen...
     
  7. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.10.07   #7
    Wenn du günstig nen Transistortop mit 4x12 Box und ordentlich Druck suchst, kannste dir ja mal der Hughes und Kettner Warp7 ansehen. Der sollte gebraucht so zwischen 250 und 300 Euronen kosten. und ich denk damit kommt man schon ganz gut an den Sound und du hast mehr Geld für ne vernünftige Klampfe was meiner Meinung nach wichtiger ist.
     
  8. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 07.10.07   #8
    Was natürlich völlig überflüssig ist: Halfstacks in der Preisklasse kann man gleich wieder dahin bringen, wo sie herkamen. Für das Geld solltest du lieber nach guten Combos suchen!
     
  9. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.10.07   #9
    Ich geh davon aus das es Laut sein soll und das der Zerrkanal fetzen soll und das ist bei dem Halfstack echt gegeben. Ich hatte mal den 212 Kombo Warp7, den man übrigens gebraucht für 200 bekommt, und der hat echt sehr überzeugend geklungen.
     
  10. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 07.10.07   #10
    Was natürlich völliger Schwachsinn ist.
     
  11. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.10.07   #11
    Das seh ich ähnlich, ich hab zwar auch gute Gitarren, aber meine erste ist ne Harley Benton für 70€ und die klingt mit ein Paar Umbauten ( ca100€ extra ) echt super geil. Und ich denk mir, solange mir gefällt was ich höre und wie das Feeling ist, kann ich doch gar nicht so verkeht liegen.. Beim Publikom kommt meist nur 30 % der Sound und 70 % das rübergebrachte Gefühl und die Stimmung an. Es sei denn man ist Dream Theater und hat 90% Musikstudenten im Publikum.
     
  12. ~*ScReAmO*~

    ~*ScReAmO*~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    15.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #12
    Aaaaalso ein Freund von hat Line 6 vorgeschlagen...

    Ansonsten könntet ihr vllt. ein paar Links für ein Paar gute Verstärker posten? Wenn das nicht gehen sollte per PN an mich schicken? ^^

    Brauche wirklich Hilfe bei sowas :(
     
  13. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.10.07   #13
    Nenn mir mal ne Band die dir gefällt, das man was genaueres vom Sound her kennt
     
  14. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.10.07   #14
    oder noch was für nen Amp du im Moment hast
     
  15. ~*ScReAmO*~

    ~*ScReAmO*~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    15.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #15
    Also von Bands her,eher "typisch" Amerikanisch, sprich: Darkest Hour usw...
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.10.07   #16
    @Sunburn:
    wenn ich das zeug was du schreibst schon lese dreht sich bei mir alles um . . .
    Spiel mal nen richtigen verstärker an und nicht dieses warp7 teil von Fisher Price . . .

    Ganz abgesehen davon kann man halfstacks für den Preis auch vergessen.


    Line6? In dem preisbereich ist der Flextone drin: http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Line-6-Flextone-Plus-III-prx395726672de.aspx


    Das ist imho das minimum was man bei Line6 für amps ausgeben sollte, die spiders kann man ins Klo kloppen.
    Dafür ist der flextone wirklich brauchbar, von Pop bis brachialmetal kannst damit alles klanglich überzeugend rüberbringen.




    Ansonsten kann man nicht wirklich viel empfehlen, einfach weil man keine vorstellung "deines" sounds hat wenn du es nicht wirklich beschreibst ;)
     
  17. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.10.07   #17
    ich weiß nicht, mit line 6 soll man ja so ziemlich alles hinbekommen. Am besten gehst du einfach mal in nen Laden mit jemanden der sich mit Einstellungen auskennt und versuchst so rauszufinden welcher Amp dir am besten gefällt. du musst ja nix kaufen, nur einfach mal testen
     
  18. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 07.10.07   #18
    Also der Flextone wäre meiner Meinung nach schonmal vernünftig. Ich denke mit ein wenig Zeit und viel rumspielerei wirst du sicher einen dem dir gewünschten Sound ziemlich nahe kommen.
     
  19. ~*ScReAmO*~

    ~*ScReAmO*~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    15.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #19
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.10.07   #20
    Die Muck is ma furchtbar :D


    Egal, um so nen sound hinzubekommen bräuchtest du am besten nen Peavey 6505 oder nen ENGL fireball. Allein die amps liegen halt um 200% über deinem brudget, dazu noch ne gescheite box, sowas geht ins geld ;)


    Amps in der unteren Preisklasse die solche sounds bringen gibts halt nicht wiiiiiiirklich viele. Eben der Flextone, alternativ einer randall combos: http://www.musik-service.de/randall-rg-100-g3-prx395761223de.aspx

    Der kann halt auch klassischer/britischer klingen, hat aber eben nicht die exorbitante soundvielfalt vom line6, dafür klingter in dem was er macht v.a. für den Preis sehr überzeugend.
    volles amibrett macht der halt auch problemlos, hat aber eben den typischen randallsoundcharakter. muss man angespielt haben um zu wissen was ich mein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping