Seiten anders stimmen?

von krisekrieg, 24.01.05.

  1. krisekrieg

    krisekrieg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #1
    Hallo

    ich möchte gern einen song spielen, hab die tabs davon und die sind auch kein problem soweit.

    hört sich nur nicht alles so an wies soll und über den tabs steht folgendes:

    Tuning: DAFCGC

    heißt das ich muss zum beispiel die e saite auf c stimmen? gehen davon nicht die saiten kaputt?

    und was ist P.M = Palm Mute?

    wäre für hilfe sehr dankbar...
     
  2. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 24.01.05   #2
    Du musst die tiefe E saite 4 halbtonschritt , alle übrigen Saiten nur 2 halbtonschritte runter stimmen.Die saite wird davon nicht kaputt gehen, nur verdammt labrig werden, da kein Zug mehr da ist.Für solch ein Tuning brauchst du nen stärkeren satz saiten( ich würde nen 12er oder 13er empfehlen).Du kannst allerdings deine Gitarre auch einfach auf drop D stimmen(tiefe e 2 halbtonschritte runter auf D, der rest bleibt standart)damit kann man den Song auch spielen, is halt nur nicht so tief wie das Original.
    Ach und P.M. bedeutet, dass du die Saiten mit dem Handballen(oder was dir bequemer erscheint)abdämpfst, also einfach drauf legen und dann anschlagen.
     
  3. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.01.05   #3
    Deine Saiten werden Runtergestimmt, nicht hoch. Daher nimmt die Spannung ab. Das Schadet natürlich den Saiten nicht.
    Es könnte höchstens sein, daß die Saiten dann schlabberig werden könnten, falls die Saitenstärke zu gering ist.
     
  4. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.01.05   #4
    Palm = Handballen
    Mute = Stumm
    Damit ist abgedämpftes spielen gemeint.

    Ja, mußt Du. Die Saiten gehen davon nicht kaputt, allerdings kann die sich Gitarre wenn man oft und extrem rauf und runter stimmt sich verziehen, dann muß die neu eingestellt werden. Da Du wohl Anfänger bist, vermute ich mal, daß Du noch ziemlich dünne Saiten spielst und auch noch einer eher günstige Gitarre hast. In der Kombination wirst Du wenig Spaß mit einer Drop-C-Stimmung haben, weil die Saiten dann wahrscheinlich nur noch schlabbern. Am besten Du probierst es mal aus.
    Die Stimmung nennt man übrigens so, weil die ganze Gitarre zwar auf D (1 Halbton) gestimmt ist, aber die E-Saite 2 Ganztöne tiefer ist. Drop bedeutet immer, daß die E-Seite einen Ganzton tiefer ist als der Rest, damit man Powerchords mit einem Finger spielen kann.
     
  5. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.01.05   #5
    /Korinthenkackermodus an

    Stimmen auf D bedeutet 1 Ganzton = 2 Halbtöne

    /Korinthenkackermodus aus


    will nicht kleinlich sein, aber man sollte vermeiden, daß sich hier jemand was Falsches abschaut =)
     
  6. krisekrieg

    krisekrieg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #6
    richtig bin anfänger...super, danke für die antworten! :-)...ich denk mal ich werd mir dann am besten einen stärkeren satz kaufen...welcher ist dafür besser? der erwähnte 12er oder der 13er?

    das ganze kann ich doch mit dem stimmgerät machen? oder muss ich da auf meine ohren vertrauen?
     
  7. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.01.05   #7
    Ein 12er Satz sollte reichen, wobei du Probleme bekommen könntest, wenn du wieder ganz normal auf E stimmst (der Saitenzug nimmt dann stark zu, die Saiten werden dann ziemlich hart - das wäre aber bei 13ern noch stärker).

    Mit dem Stimmgerät stimmen kannst du, sofern es Chromatisch ist bzw. es fähig ist die benötigten Töne zu erkennen. Wenn es ein einfaches Stimmgerät ist, das nur das Standardtuning kann, dann musst du nach Gehör stimmen, also zuerst normal stimmen, dann die E-Saite runter auf C (da vergleichste dann im 9. Bund mit der A-Saite, dann die A-Saite mit dem 7. Bund der E-Saite vergleichen und ab dann den Rest wie immer im 5.Bund (bei der H-Saite wird dann auf der G-Saite im 4. Bund gegriffen).

    So bekommst du zwar keine perfekte Stimmung auf Drop C, aber es ist schon sehr nah dran.
     
  8. seele02

    seele02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    4.01.07
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #8
    Stimmgerät!
     
  9. krisekrieg

    krisekrieg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #9
    die gitarre die ich jetzt hab ist ja erst mal zum quasi 'kaputtspielen'...wenn ich das alles erstmal besser drauf hab, dann kommt natürlich was vernünftiges ins haus...

    ich danke euch!!...ich glaube ich fang an diese seite jetzt schon zu lieben :D
     
  10. D.Gilmour

    D.Gilmour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.01.05   #10
    Ja, kannst Du, aber nur wenn es ein Chromatisches ist. Auf deine Ohren kannste da als Anfänger net setzen, es sei den Du hast vorher ein anderes Instrument gelernt, und bist zumindest kein Musikanfänger mehr...
     
  11. krisekrieg

    krisekrieg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #11
    ja ich glaube mein stimmgerät kann sowas...jedenfalls wenn ich die e-saite dann runterstimme, zeigt es mir dann D7 an...normalerweise ja immer E6......und so weiter mit den anderen

    wenn ich falsch liege, bescheid sagen....:rolleyes:
     
  12. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #12
    moin
    ich hab da auch ma ne frage ^^
    unzwar beim stimm gerät
    diese symbol wo aussieht wie ein b
    wen ich auf flat drüke dan kommt immer 1 für jeder drücken 1 ^^
    tjo für was is das da ? kann ich damit runter stimmt odda was ???
    ich weiss ja nich ob das mit meinen geht ich hab das korg ga-30
     
  13. Steppenwolf

    Steppenwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 24.01.05   #13
    b heißt "1 Halbton runter" (Gegenteil ist "#" = 1 Halbton rauf)
    Das heißt, wenn z.B. 2b stehen, bedeutet das 1 Ganzton tiefer

    mfg Steppenwolf
     
  14. krisekrieg

    krisekrieg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #14
    kann ich eigentlich auch nen 14er satz nehmen oder nen 11er?
     
  15. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #15
    so hab das ma gemacht
    aba bei der erg ^^ da is auch ein normaler satz drauf und alles geht gut
    hört sich gleich ma viel böser an :)
     
  16. krisekrieg

    krisekrieg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #16
    hilfe...:eek:


    hab jetzt einen 12er satz besorg und wenn ich dann die e saite gestimmt anschlage (ist die erste die ich jetzt neu bespannt habe)...dann scheppert das furchtbar....bin der meinung, dass es daran liegt, dass die saite zu dick ist für dieses dingen am ende des halses da wo die saiten durchgehen...ich glaub das heißt sattel....

    meine frage...kann man da irgendwie was 'nachfeilen'? weil es gibt ja auch dickere sätze, die würden ja überhaupt nicht passen...
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.01.05   #17
    ich hab mich schon gefragt was das fürn komisches tuning sein soll, dann hab ich gemerkt dass das nur falsch rum geschrieben is und n dropped C darstellen soll. also ich hab meine klampfe auf D mit nem 10-46er satz und das klappt astrein. der unterschied bei dir is dass du die tiefste saite nochn ganzton runter stimmen willst. meiner meinung nach müssen die saiten da nich so dick sein, das geht bedingt sogar mit 10-46ern. sattel nachfeilen solltest du dem fachmann überlassen, das kann gewaltig in die hose gehn. wenn die kerben zu klein sind (was logisch wär) wunderts mich aber dass da was scheppert... daran wirds nich liegen. stell mal den hals neu ein und vor allem probiers noch ma aus wenn du alle saiten gewechselt hast und nich nur eine.
     
Die Seite wird geladen...

mapping