Selbstbau einer 2x12" Box(mal wieder)

von Harz-Kamel, 02.08.06.

  1. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 02.08.06   #1
    Tach Leute:great:

    Wie vieleicht schon einige wenige aus meinem Thread zur Befestigung von Kunstleder wissen habe ich die letzte Zeit mit dem Bau einer Gitarrenbox mit 2x12" Bestücklung verbracht. Nun ist sie fertig und da dachte ich mir, dass ich einfach mal ein paar Bilder vom Bau reinstelle.Bevor es losgeht möchte ich aber erstmal die wichtigsten Daten und die Teileliste mit Preisen loswerden:

    Features:
    Abmessungen ca. 79cm breit, 49cm hoch und 36 cm tief
    Holz: 21mm Multiplex(eigentlich wollte ich 18mm aber das hab
    ich nichtmal in 4 verschiedenen Baumärkten gekriegt:screwy:
    Bestückung: Celestion Vintage30
    Verkleidung mit Kunstleder
    Geschlossene Bauweise
    Gewicht: Das wüsste ich auch gerne. Ich werde die Box aber
    demnächst mal wiegen.

    Teileliste:
    Celestion 30's 2 x 99€ = 198€
    Holz 75€
    Leisten und Stabilisierungsbalken 25€
    2Tragegriffe 12€
    Frontbespannstoff 22€
    3lfm Kunstleder 29€
    Ecken 6€
    Anschlusspanel 3€
    2 Klinkenbuchsen 4€
    Kabel hatte ich noch
    374€

    Kleinkram wie einige z.B. fehlende Schrauben und die Versandkosten der Lautsprecher habe ich aus der Rechnung mal rausgelassen.

    Jetzt kommen aber endlich die Bilder:

    Klick
    Zum beginn habe ich einmal alles zusammen fotografiert

    Klick
    Nach einiger Zeichenarbeit war das Holz dann zur Bearbeitung bereit

    Klick
    Da habe ich die Löcher für die Griffschalen ausgeschnitten. Eine Griffschale habe ich zum testen reingelegt

    Klick
    Hier sind die vier Seitenteile bereits zusammengeleimt

    Klick
    Der nächste Schritt war nun die die Leisten zu besfestigen. Hier sind schon einige leisten befestigt. Ansonsten sieht man die säge für den zuschnitt und das restliche Material.

    Klick
    Alle Leisten sitzen. Die Schallwand schließt übrigens nicht bündig mit dem Gehäuse ab sondern steht 2 cm zurück um den Frontbespannstoff befestigen zu können.

    Klick
    Die Löcher für die Lautsprecher sind drann. Eines ist schon ausgeschnitten.

    Klick
    Hier werden die Löcher für die Befestigung der Lautsprecher gebort

    Klick
    Jetzt ist es an der Zeit das Kunstleder zu besfestigen. Einmal um das ganze Gehäuse herum. Geklebt habe ich wie man mir riet mit Leim.

    Klick
    Natürlich hab ich Gewichte auf die Box gestellt um den nötigen Anpressdruck zu erzielen.

    Klick
    Parallel zum anleimen des Kunstleders habe ich schonmal die Schallwand schwarz angestrichen. Würde man das nicht tun sieht man später die helle Farbe des Holzes unter dem Frontbespannstoff.

    Klick
    Auch die Rückwand ist schon mit Kunstleder beklebt.

    Klick
    Da habe ich die Rückwand mal Testweise eingeschraubt

    Klick
    So siehts von der anderen Seite aus

    Klick
    Die Lautsprecher werden befestigt und der Stabilisierungsbalken sitzt auch schon.

    Klick
    Da sitzen sie in der Schallwand nur die Schrauben sind noch silber.

    Klick
    Schrauben sind schwarz übergestrichen und die Schallwand sitzt zum test in der Box(noch nicht festgeleimt)

    Klick
    So die Verdrahtung wäre auch gemacht. Meine Verdrahtung hebt sich ein bisschen von den anderen ab. Mehr dazu gleich am Ende

    Klick
    Noch schnell einen Rahmen für den Bespannstoff gebastelt. Als besonderen Gag habe ich mir noch ein Marshall Logo dazubestellt:D

    Klick
    So jetzt sitzt der Rahmen drinne. Vom Schwarz anmalen des Rahmens habe ich leider vergessen ein Foto zu machen.. Den Frontbespannstoff habe ich mit einem Elektrotacker auf die Box getackert.


    Jetzt am Ende wollte ich ja noch kurz auf die Verschaltung eingehen:
    Wenn man nur die linke Buchse benutzt sind beide Lautsprecher parallel geschaltet. Benutzt man nur die rechte läuft nur ein Lautpsrecher der dann direkt an der Buchse hängt. Benutzt man beide Buchsen ist die linke Buchse für den linken Lautsprecher und die rechte für den rechten Lautpsrecher. Man kann also Stereobetrieb machen. Ermöglicht wird diese etwas ungewöhnliche Schaltung durch Klinkenbuchsen mit Schaltkontakten.

    Ich hoffe euch gefällt die Box. Ich freue mich auf Kritik, Lob usw.


    Bis dann :great:
    Kamel
     
  2. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 02.08.06   #2
    Sehr schöne Box und sehr schön dokumentiert *bewert*
    Ich hoffe du berichtest auch nochmal wie sie klingt. Denke derzeit auch darüber nach eine zu bauen oder zumindest ein paar Speaker in ein fertiges Gehäuse zu schrauben. Hätte nämlich gerne ne Box Eminence V12ern drin. Fertige Boxen mit denen sind ja ziemlich selten. (Kenne nur die maßlos überteuerte Krank 4x12er Box)
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.08.06   #3
    Schöne Arbeit und gut dokumentiert. Wenn´s jetzt noch klingt..
    Gut finde ich auch, dass die eine Auflistung der Ausgaben gemacht hast. Wie viele Arbeitsstunden sind denn dafür draufgegangen?
     
  4. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 02.08.06   #4
    (Dein erstes Foto)

    Hmmm. Wo hast Du denn den Teppich verbaut?

    /V_Man
     
  5. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 02.08.06   #5
    schön geworden :)
    aber das Marshall Logo..... wozu? :screwy:
    Wenn du dir schon eine eigene, Handgemachte Box baust, dann sei doch mal kreativ.... oder klingts nur wenn Marshall draufsteht?
     
  6. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 02.08.06   #6
    Den Teppich habe ich natürlich zerschnitten und als Dämmmaterial benutzt:D

    Das Marshall Logo ist eigentlich nur da damit es nicht so schlicht aussieht. Sicher wär ein eigenes besser gewesen aber man muss erstmal sowas designen und dann auch noch irgendwie herstellen= zu schwierig.
    Das Marshall Logo war auch das einzige das ich gefunden habe.

    Zum Klang: Mein Equipment befindet sich leider noch im Aufbau(ich kann ja nicht alles in 2 Wochen kaufen) und deshalb fehlt noch ein anständiger Amp. Da ich aber ein GT8 besitze konnte ich die Box mit einer Endstufe schon recht sinnvoll testen. Es klingt halt typisch nach V30(sind ja auch welche drinne). Die Box macht richtig Druck, schön straffe Bässe das übliche eben, mir gefällts:great:

    Die Arbeitsstunden werde ich morgen mal grob durchrechnen ich hoffe mir gelingt das einigermaßen.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.08.06   #7
    Hi,

    mit welchem Leim hast du die Box verleimt? Ponal, also Standard Holzleim?
    Sonst hast du nicht weiter verschraubt?

    Hast du Kunstleder oder Tolex für die Bespannung genommen?
    Das hast du auch mit (Holz)Leim "geklebt"?
     
  8. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 02.08.06   #8
    Ja ich hab ganz normalen Ponal Holzleim genommen.

    Für die Bespannung habe ich Kunstleder genommen welches ich auch mit dem gleichen Leim geklebt habe. Das ging eigentlich ganz gut. Leim aufs Holz, mit feinem Zahnspachtel verteilen und Kunstleder drauf.
     
  9. batze

    batze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    18.12.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #9
    echt klasse, kann man viel günstiger auf keinen fall kaufen.............

    mit dem logo würd ich auch nochmal drüber nachdenken....... is echt zu schade, um da marshall raufzukleben :great:

    hatte auch schonmal drüber nachgedacht ne eigene box zu bauen, wenn dann aber aus so nem ganz alten holz, ala omas tee schränkchen :D richtig schön vintage look ;)

    hat jemand erfahrungen mit speaker mischungen, zum beispiel vintage 30 und greenback?!?!?! is das realisierbar???? wie würd das klingen????
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.08.06   #10
    klasse, die box gefällt mir. nur die scharfen kanten und spitzen ecken misfallen mir, ich an deiner stelle hätte die noch rund gefräst und runde plastikecken befestigt... aber naja, was solls. so siehts auch gut aus :) und solange es klingt... :great:
     
  11. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 03.08.06   #11
    :great: *bewert*
    Kannst du mal Arbeitszeit aufschreiben?
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.08.06   #12
    Jo stimmt aber so´ne Oberfräse kostet n Schweinegeld:o ....wattn Glück dat mein Nachbar Schreiner is :D :D
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.08.06   #13
    naja, ne oberfräse kann man sich ja für n appel und n ei im baumarkt leihen... oder beim netten nachbarn :)
     
  14. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 03.08.06   #14
    Es gibt Oberfräsen ab ca 30€ im Baumarkt :rolleyes:
    Sind zwar nicht die besten, aber für Kleinkrams reichts.

    Gruss Flo
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.08.06   #15
    Ja weiss ich da merkste aber auch dass se nur 30€ kostet....da kannst du einfach nich so exakt mit arbeiten weil nicht so leichgängig etc.
     
  16. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 03.08.06   #16
    Na für runde Kanten und Speakereinfassungen zu fräsen reichts dicke.
    Ich kenn Leute die da komplette HiFi Boxen mit bauen.

    Gruss Flo
     
  17. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 03.08.06   #17
    Tolle Dokumentation! *bewert*
    Schicke Box - Aber überleg dir das mit dem Marshall-Logo nochmal... Kleb einfach ein Kamel mit Harz dran! :p

    Und nochwas zu den 30€-Oberfräsen: Ich würds nicht drauf ankommen lassen. So ne Rundung muss schon halbwegs genau sein, und gerade wenig ist das auch nicht was man da fräsen muss. Dass mir die Fräse zwischendurch abkratzt, da hätte ich keinen Bock drauf ;)

    MfG
     
  18. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 03.08.06   #18
    Die kratzt nicht nach 10min ab und ausserdem musst du die Rundungen nachm Fräsen eh noch von Hand verschleifen bevor du lackierst.
    Hab auch schon mit solchen Teilen gefräst. Natürlich ist mir meine Bosch lieber, aber es geht auch anders....
     
  19. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 03.08.06   #19
    Naja, man hört und sieht viel... ;)
    Meinem Opa ist mal ein Winkelschleifer eines großen deutschen billig-Discounters nach zwei Minuten abgeraucht, warum kann das einer Oberfräse also nicht passieren? :D

    MfG
     
  20. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 03.08.06   #20
    Also das Marshall Logo geht mal garnicht!

    Schau mal hier, so einfach kann man sich ein schickes eigenes Logo machen:
    Forbis Boxen

    Die Kanten hätte ich auch lieber abgerundet.

    Falls du die Griffe wie auf diesem Bild hier eingebaut hast, dann sind die falschrum.
    http://img153.imageshack.us/img153/2671/img2377ma6.jpg

    Der Tragegriff gehört nach unten, damit die Kante net am Arm einschneidet beim tragen ;)

    Ansonsten schön :)

    Gruß PYRO
     
Die Seite wird geladen...

mapping