Seltsame Geräusche durch Touchpad

  • Ersteller DrFeelGood
  • Erstellt am
D
DrFeelGood
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.09
Registriert
15.02.09
Beiträge
8
Kekse
0
Hallo zusammen,
wir nehemen im Proberaum mit einem Laptop auf. leider sind auf den aufnahmen immer störgeräusche im hintergrund, eine art fipsen. dies ist nicht regelmäßig aber woher kommt das und kann man das abstellen (könnt sein dass es an der on-board soundkarte liegt?). ebenso gibt es diese pipsen sobald man mit dem finger über das touchpad fährt (bei nur berühren hört man nichts)
könnt ihr mir helfen, bzw. mir sagen woran das liegen könnt?
vielen dank
viele grüße
DrFeelGood
 
Eigenschaft
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Klingt, als würdert ihr schon an der Kotzgrenze des laptops arbeiten. Bildschirmaktivität, und das ist ja nun mal eine mouse-Bewegung, kostet performance. Das kann auch so klingen, und muß nicht zwangsläufig das bekannte Knistern sein.
 
AHChris
AHChris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.22
Registriert
15.09.07
Beiträge
337
Kekse
881
Hört sich für mich klar nach stinknormalen Laptopstörgeräuschen an. Versucht den Laptop vom Strom zu nehmen und mit Akku zu arbeiten.

Gruß Chris
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.12.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
oder der Audio-Eingang bzw. der Vorverstärker ist im Lappi einfach nur beschi**en abgeschirmt.
 
D
DrFeelGood
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.09
Registriert
15.02.09
Beiträge
8
Kekse
0
mmm ok, ich werds mal ohne netzteil versuchen, wobei, wenn ich meine tascam us-144 anschließ und drüber aufnehm, die geräusche net auftreten...
 
T
TinoSchulz
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Registriert
24.09.06
Beiträge
443
Kekse
579
Ort
Doberlug Kirchhain oder Cottbus
einfach die LineIn und die Mic Buchse muten/stummschalten. Und schon ist das Geräusch weg...;-)
 
A
AKman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.14
Registriert
02.04.09
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
Kreis Schaumburg
Hi zusammen,

ich bin vor ein paar Wochen eben diesem Problem nachgegangen. Die Störgeräusche des Laptops im Audio-Betrieb.
Die Ursache ist wohl zu 99% der Netzadapteranschluss direkt am Laptop. Dieser kleine Stecker (Ring/Tip), da die Erdung(Masse oder Nulllleiter) fehlt. Bin kein Elektriker.....

Sobald der Laptop ohne Netzteil betrieben wird sind diese Geräusche weg.

Ich habe beim Hersteller meines Firewireinterfaces angerufen und der hat es innerhalb von Sekunden auf den Punkt gebracht. Anschliessend rief ich beim Hersteller meines Laptops an.
Lediglich das Eingeständniss minderwertige Netzteile bzw. Verbindungen zu vertreiben, war zu vernehmen.

Es soll angeblich nun irgendwelche Anbieter von Netzteilen geben, die diese Inaktzeptable Geräuschkulisse nehmen.
Ich habe versucht so einen Vertrieb zu finden, aber keinen Erfolg gehabt.

Für Erfahrungen und Lösungen zu dem Problem wäre ich sehr dankbar!!

Gruss AK
 
realGonz
realGonz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.21
Registriert
31.01.09
Beiträge
843
Kekse
3.748
Ort
Gießen
Ich habe das schonmal hier geschrieben:

Ich hatte ein ähnliches Problem, beim recording im Proberaum mit dem Laptop hatte ich ein Brummschleife. Laptop ohne Netzteil keine Probleme. Also wahrscheinlich das von dir angesprochene Problem. Ich habe aber noch ein Ersatznetzteil:
http://www.pearl.de/a-PX2016-1511.shtml
damit habe ich keine Probleme mit Störgeräuschen. Ich bin aber kein Fachmann um zu sagen ob das bei jedem Laptop klappt und ob es überhaupt an jedes Laptop passt. Aber vielleicht ist das ja ein Lösung.
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.12.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
im Prinzip sollte jedes Netzteil mit den entsprechenden Leistungsdaten - Ausgangsspannung und -art, sowie Ausgangsleistung bzw. Strom - funktionieren.

Man muß nur darauf achten, dass das Netzteil nur einen 2-poligen Netzanschluss (Eurostecker) hat, damit ist es Schutzisoliert und braucht den 'verhängnisvollen' Schutzleiterkontakt nicht.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben