Seltsames Phänomen bei meiner Box ??

von Puerum, 17.02.06.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #1
    Ich brauch eure Hilfe!!

    Hab seit einigen Tagen meine 2x12"er Box (V 30 Speaker ) von H&K

    Gestern hab ich nun endlich alles zusammen gehabt und konnte mein Rack verkabeln
    (Preamp: JMP und ENGL Endtufe : Engl 2x35 (rackhead 850 ) FX: Boss gx-700)

    Die Box hatte einen Umschalter hinten (4 ohm - 16 ohm)
    Ich musste 16 ohm nehmen, also die speaker seriell.

    Nach kurzem testen, musste ich leider feststellen, dass der sound nicht sehr fett ist.


    Jetzt habe ich die Box gerade eben auf stereo umgelötet (is ja ne stereo endstufe)

    -> Das selbe (keine bässe, kreischiger sound)

    Aber wenn ich jetzt eine Seite runter dreh (nur EINER der Speaker wird angeprochen), wird der sound ganz anders:

    Es kommen richtig gute Bässe und er wird weciher, und einfach GUT :)
    Das geht sowohl mit dem linken als auch mit dem rechten speaker.

    Sobald ich jedoch den anderen dazugebe, wird der sound wieder wie oben bechrieben.

    Was ist das? Frequenzaulöschungen????
    Mit nem sehr kurzem delay auf einer seite ist der sound ebenfalls fett!!!!
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 17.02.06   #2
    Haste mal geschaut, ob die Speaker vielleicht gegenpolig laufen? Also, ob bei einem Speaker die Anschlüsse vertauscht sind (phasenverkehrt)?
    Das kann vom Hersteller nämlich gewollt sein. Fender hat das damals mit einigen Amps auch so gemacht.
    Sollte das so sein, kannst Du problemlos die Anschlüsse umstecken-löten.

    mfg
     
  3. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 17.02.06   #3
    Ich kannte mal jemanden, der hatte ein ähnliches Problem. Er hatte jedoch bei den Boxen-Kabel gesparte (sollte man nicht tun), diese dann aus was weiss ich für einem Kabel selbst gelötet und dabei die Phasen verdreht.
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 17.02.06   #4
    Exakt. So nennt man das. Entsteht durch die Verpolung der Speaker. 180° Phasendrehung. Kannst Du aber einfach umlöten.
     
  5. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.06   #5
    Das wirds wohl sein. Werds morgenh umlöten.

    Aber, wieso kann sowas vom hersteller gewollt sein? (war nämlich al ich die Box bekam so....)


    Danke schonmal.... hatte schon wirklich bedenken.....
     
  6. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 18.02.06   #6
    ja klingt stark nach verdrehter phase.so löschen sich die frequenzen gegenseitig aus und es kommt nur ein dünner sound raus.das musst du dir so vorstellen.die membran eines speakers schlägt nachvorne aus und die des anderen nach hinten wenn du spielst.einfach umlöten,wie schon gesagt wurde,reicht da und schon müsstest du einen gesunden sound haben.
    die frage ist ob es überhaupt gewollt war.vielleicht war es nur ein fehler in der produktion.ich selber wüsste jetzt nicht warum H&K das so mit absicht machen sollte.
     
  7. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 18.02.06   #7
    Hi, evtl musste nichtmal was löten, für Boxen gibts ja extra so stecker die man über den Anschluss schiebt.
    In der Produktion sitzt auch einer der die Kabel dran lötet, kann durchaus sein, dass das vieleicht die letzte Box am Tag war und er einfach falsch geguckt hat und so die Kabel vertauscht hat.

    cu ;)
     
  8. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.06   #8
    So... wollt mich noch zu wort melden!!!

    Ihr seid Super!!!

    Habs umgelötet.

    Die Box drückt jetzt wie sau :D

    Vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping