Sennheiser SK 1063-U Welches Mikrofon?

  • Ersteller Lichtspiel
  • Erstellt am
L
Lichtspiel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.10.19
Registriert
20.09.09
Beiträge
851
Kekse
1.864
Hallo Leute,
Ich habe eine gebrauchte Sennheiser Funkstrecke ergattert.
Als Empfänger dient der EM 1031U und als Sender der SK 1063-U.
Dabei war ein NB-2 Nackenbügel und ein Ansteckclip.
Als Mikrofon war ein MKE 2-1053 dabei. Das ist ja ein Kugelmikrofon, für den Clip soweit ich weiß.
Da ein Kugelmikrofon aber schnell koppelt, hätten wir für den Bügel gerne ein anderes Mikrofon.
Könntet ihr mir da eins empfehlen? Gerne auch gebraucht, sollte nicht all zu teuer sein. Wir haben nicht die Mega hohen Ansprüche an den Sound.

Cool wäre es wenn wir den Nackenbügel nutzen könnten, den wenn mal das Kabel Kaputt geht müssen wir nicht direkt ein neues Headset mit integriertem Mikrofon kaufen sondern nur das Mikrofon zum einsetzen.

Gruß
 
Eigenschaft
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.823
Kekse
161.886
Hallo Lichtspiel,

was genau ist der Einsatzzweck: Sprache (Präsentation, Moderation o. ä.) oder Gesang (welche Art)? Was meinst Du genau in Zahlen mit "nicht allzu teuer"?
 
L
Lichtspiel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.10.19
Registriert
20.09.09
Beiträge
851
Kekse
1.864
Hallo Wil,
Danke für die Antwort.
In erster Linie geht es nur um einfach Ansagen, bzw. Moderationen.

Das kommt ganz dadrauf an was du vorschlägst :D
Es wird nicht häufig benutzt, aber wenn dann muss es funktionieren und auch für den Amateur einfach zu handhaben sein. Also nicht Kopplungsempfindlich, deswegen ja auch eine Niere.

Gruß
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.823
Kekse
161.886
Hallo Lichtspiel,

das Hauptproblem dürfte sein, ein Mikro im erschwinglichen Bereich zu finden, dass den passenden 1-poligen Lemo-Anschluss für Dein Funksystem besitzt. Aus gutem Grund gibt es keine aktuellen Funksysteme mehr mit diesem Anschluss (BTW, in welchem Frequenzbereich läuft Dein SK 1063-U - ist es evtl. sogar von der LTE-Problematik betroffen?).

Wenn Du nicht selbst löten kannst oder willst, musst Du Dich auf dem Gebrauchtmarkt nach Original-Mikros von Sennheiser umsehen.
Ansonsten finde ich in der günstigen Preisklasse z. B. folgendes Headset von Beyerdynamic recht nett:


Allerdings musst Du noch etwa 30 € für den passenden Stecker einkalkulieren - es sei denn, Du fledderst eines der vorhandenen Mikros ;):

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
L
Lichtspiel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.10.19
Registriert
20.09.09
Beiträge
851
Kekse
1.864
Hallo Wil_Riker,
Entschuldige meine späte Antwort, hatte nicht früher Zeit vernünfig zu antworten.

Ja das dachte ich mir schon fast das ich um selber basteln nicht rumkomme.
Wir halten dann bis zum nächsten Einsatz mal Ausschau in der Bucht.. Falls sich bis dahin nichts findet, wird eben neu gekauft und gelötet.
Eine Empfehlung haben wir ja jetzt ;)

Betroffen ist es schon, aber nicht im kompletten Frequenzbereich. Genaue Frequenzen kann ich jetzt nicht sagen, aber von irgendwie 16 Kanälen liegen 3 Außerhalb des LTE Bereichs.

Danke für die Antwort

Gruß
 
G
Gast 23432
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.16
Registriert
24.10.05
Beiträge
30.518
Kekse
150.146
Da ein Kugelmikrofon aber schnell koppelt, hätten wir für den Bügel gerne ein anderes Mikrofon.
Schlußfolgerst Du das aus der Theorie oder aus bereits erfolgten praktischen Einsetzen? Das MKE2 ist der Standard schlechthin.

An einen Lemo-Stecker würde ich höchstens den Teufel dran lassen, das Ding ist echt etwas für Freaks :eek:

https://www.musiker-board.de/threads/pa-stammtisch.121017/page-274#post-7048649

Normalerweise ist beim Bügel das Mic so nah am Mund (Schallquelle), daß es wenig Feedbackprobleme gibt, ich würd vorschlagen, einen Test zu machen ;)
 
L
Lichtspiel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.10.19
Registriert
20.09.09
Beiträge
851
Kekse
1.864
Hallo Tonstudio,
Ja wir haben das Mikrofon getestet. Etwas unfair denke ich, weil wir es vor der Box getestet haben und mit einer qualitativ sehr minderwertigen Box.

Muss ich dann mal gucken ob ich mir auch die Finger breche :eek::D

Bei nächster Gelegenheit testen wir das Mikro mal mit unseren PS 15.

Gruß
 
H
humi
Vertrieb VA Technik
HCA
Zuletzt hier
11.10.17
Registriert
03.06.08
Beiträge
3.439
Kekse
26.009
Lemo-Stecker löten ist echt eine Arbeit für Masochisten :(

Den Vergleich zwischen MKE-2 (sowohl als Nackenbügel als auch eingeschminkt) und dpa Niere (Nackenbügel) hatte ich vor kurzem Live gehabt ... Unterschied deutlich >6dB GbF, von der EQ-Verbiegerei an den MKEs reden wir nicht ... die MKEs hätte ich am liebsten defenstriert ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben