Series/Parallel & Phase Switching

von D4rrelL, 06.07.08.

  1. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 06.07.08   #1
    Sers
    will in meine Klampfe 2 neue PUs einbauen, hab mir au die Anleitung besorgt.
    Jetzt gibts da 2 Möglichekeiten die zu verlöten, Series/Parallel oder Phase Switching.
    Welches bedeutet was?
    Ich will einfach 2 Humbucker, die ma mit dem Switch jeweils einzeln oder beide zusammen anwählen kann un hab ein Volume-Poti. Also eig alles ganz normal.

    Gruß
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.07.08   #2
    Wie ist das gemeint?
    Gelten diese Bezeichnungen pro Humbucker oder für die gesamte Schaltung?

    Die einzelnen Humbucker müssen jeweils seriell benutzt werden.
    In der Gesamtschaltung liegen die beiden Humbucker aber parallel zueinander.
     
  3. D4rrelL

    D4rrelL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 06.07.08   #3
    Für die gesamte schaltung,
    ich will eine stellung für bridge, eine stellung für neck und eine stellung für bridge & neck.
    An welche Lötanleitung muss ich mich dann halten? "Series/Parallel" oder "Phase Switch".
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.07.08   #4
    Gar keine ^^

    Wasn das für ne Anleitung, zeig einfach ma.
     
  5. D4rrelL

    D4rrelL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
  6. D4rrelL

    D4rrelL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 06.07.08   #6
    also ich hab des bei mir jetzt mal aufgeschraubt un alles bissle genauer angeschaut. Die PUs die ich grad noch drin hab ham die gleichen Kabel (Farbe, Anzahl). Kann ich einfach die alten rausmachen un die Kabel von den neuen PUs an die Stelle wo die alten waren hinlöten?
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.07.08   #7
    Naja, die Kabelfarben musste im Allgemeinen schon angleichen.

    Aber jung, da steht "additional". Das heißt, das is zusätzlich, das KANNST du machen, musst du aber nicht. Das machst nur, wenn du n Push/Pull-Poti oder sowas drin hast, und dann weißt du sowieso was du damit erreichen willst.

    Einfach so einbauen wies da verzeichnet is.

    [e] Ääääh, achja, wäre natürlich wichtig, wenn die Tonabnehmer die du da einbauen willst, Seymour Duncans sin. Sonst passen die Kabelfarben natürlich nicht zum Plan.
     
  8. D4rrelL

    D4rrelL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 07.07.08   #8
    hm...also ich hab die PUs jetzt 2mal unterschiedlich angebracht, un jedes mal is der Neck PU lauter und beide klingen au irgendwie komisch...
    Also ich hab die 2 Kabel vom PU (green, brass) an die Erdung an der seite angebracht, un des andere (black) einmal direkt an en switch, so wie´s zuvor war und des andere mal an den mittleren Fühler vom Volume Poti..
    irgendwas mach ich falsch, weil bis jetzt klingt alles scheiße^^
     
  9. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 07.07.08   #9
    Servus Darrel,

    Hast Du denn Duncans eingebaut? Oder andere? Jeder PU-Hersteller lebt seine Eitelkeit mit ner eigenen Farbkombination der Kabel aus... grmbl.... Bei den wiring diagrams auf der Seymour Duncan Seite sind die Farbcodes von einigen Herstellern angegeben.

    Daß der Hals-PU lauter ist, ist normal - durch den Abstand der PUs zu den Saiten kannst Du da noch was angleichen. Ich verweise Dich mal an die SuFu, gibt ne Menge, hauch aktuelle, Threads hierzu.

    Grußn Bernhard
     
  10. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 07.07.08   #10
    und rot und weiß muß man miteinander verbinden.
    der abstand vom Pickup zu den Saiten macht schon viel von der Lautstärke aus.
     
  11. D4rrelL

    D4rrelL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 07.07.08   #11
    ja sind, duncans. Rot und weiß muss ma verbinden?! des wusst ich net... gleich mal ausprobieren
     
  12. D4rrelL

    D4rrelL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 08.07.08   #12
    Endlich hat´s geklappt. Lag wirklich nur dran dass ich des rote net mit dem weißen verbunden hatte. danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping