setup programmieren... rack oder board?

von angelofdeath666, 04.03.07.

  1. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 04.03.07   #1
    hi jungs. würde gerne bald anfangen mein seup zu programmieren. nu stellt sich mir die frage was ich besser programmieren. das rack oder das board. also quais jmp1 übern g-major steuern und das alles beim g-major programmieren, oder mein B&R board so programmieren das es alles macht.

    mir is vorhin der gedanke gekommen: wenn ich irgendwann mal ohne mein eigenes board spielen muss, habe ich ja sonst die ganzezn prgrammierten einstellungen nich mehr....
     
  2. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 05.03.07   #2
    hi angel, kann der b&r sowas? ich kenn die dinger nicht - habe seit zig jahren den boss fc-50 und der sendet nen befehl und das wars... aber selbst wenn der b&r es kann, hast du dir die antwort ja schon selber gegeben. wenn was mit dem ding sein sollte (kaputt oder vergessen) stehst du aufm schlauch ;) also lieber die geräte programmieren (wie gesagt anders kenn ich es gar nicht)...
     
  3. angelofdeath666

    angelofdeath666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 05.03.07   #3
    der kann so ziemlich alles außer kaffeekochen. das is ja grad das geile.

    na gut.. werd mich dann demnächst mal dran setzen und meinen g-major und den jmp-1 programmieren...
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.03.07   #4
    Praeziser:

    Wieviele PC#s und CC#s kann die Kiste gleichzeitig senden, und auf wie vielen Kanaelen?
     
  5. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 05.03.07   #5
    Oder mal einen Link zum Produkt schicken. Ich kenn das Teil und die Firma gar nicht. Oder ich steh auf dem Schlauch?!?!?

    Würde mich interessieren...
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.03.07   #6
    Brandstaetter und Rebholz haben in den 90ern ein paar nette Teile gebaut.... nicht wirklich teuer aber super druchdacht... aber irgendwie war die Marketingabteilung nicht so gut :)


    brandstaetter rebholz - Google Bilder

    und irgendwo gab es auch eine nette Seite mit der geschichte der Firma, die mag sich aber gerade mir nicht zeigen.
     
  7. angelofdeath666

    angelofdeath666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 05.03.07   #7
    hab das handbuch zu dem teil leider nich hier. das liegt im proberaum. werd das nächstes we mal einpacken.

    aber zu dem teil gehört en midiinterface das programmierbar is. dazu kann ich dem board 2 schaltbefehle zuordnen, die ich dann vom interface zu nem amp verkabeln kann.
    anschließbar sind ich glaub es waren 8 oder 12 expressionpedale (wers braucht).
    war selbst schon auf der suche nach ner hp wo ich en handbuch in besserer form bekomme. meins is doch ziemlich vergilbt und fällt so langsam auseinander...

    aso. bei dem teil is es auch möglich jeden taster auf dem board zum schalter zu machen. einfach in der config des boards verändern. sehr geil das ding

    edit: hab ich ganz vergessen. vom interface geht en multicorekabel zum board. das board wir darüber auch mit strom versorgt
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.03.07   #8
    MIDI-Interface? Deine Beschreibung hoert sich fuer mich nach einem Switcher an, und wird hier (wg. der weiteren Funktion) Raglink genannt.

    Taster oder Schalter ist auch erstmal unerheblich, entscheidend ist ob du mehrere Befehle gleichzeitig senden kannst oder nicht (also mehrere PC#s), denn damit waere deine Frage automatisch beantwortet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping