SH-4 in Ibanez GSA60

von boomer, 28.11.06.

  1. boomer

    boomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #1
    Hallo,

    da ich in letzter Zeit immer unzufriedener mit meinem Humbucker PU bin wollte ich mal fragen ob es sich lohnt in die Ibanez GSA60 nen SH-4 reinzuknallen? Der Sound des Standard PU's ist meiner Meinung nach einfach nicht sehr kräftig und eher ziemlich dünn. Allem in allem einfach nichts um kräftig zu rocken.

    Danke im vorraus

    boomer
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.11.06   #2
    Ich kenne den standard PU von der Gitarre nicht, ein JB wird aber auf jeden Fall rein passen und prinzipiell auch gut klingen. Ob es dann dein Ding ist, mußt Du leider selber antesten.
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 28.11.06   #3
    Ich hab mir die Gitarre auch als Anfänger zugelegt und mittlerweile hat sich mein Fuhrpark und mein Gehör eben verändert und da merk ich schon dass der PU nicht so das wahre ist, aber alles in allem ist die Gitarre gut und deswegen glaube ich scho dass sich ein Wechsel lohnen würde vor allem, wenn du mit der GItarre sonst gut klar kommst...
     
  4. boomer

    boomer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #4
    ok, danke

    :great:

    dann werd ich mal schaun was sich machen lässt und mir den sh-4 demnächst bestellen.
    Die Gitarre ist gut und ich komm gut damit zurecht aber nach ner weile (spiel jetzt seit ca 1 1/2 Jahre) merkt man einfach das der HB nicht so das ict was Gitarrist sich eben wünscht....
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.11.06   #5
    Hast du denn auch schon an andere Pickups gedacht, oder wird der nur gekauft weil alle den haben? :D
     
  6. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 30.11.06   #6
    Ich habe die Ibanez GSA 60 übrigens auch und ich muss leider das selbe sagen. Mit den SCs bin ich eigentlich recht zufrieden. Der Humbucker lässt in meinen Augen aber auch zu Wünschen übrig.
    Also für den Preis und für ne Anfänger Gitarre sicherlich in Ordnung, aber ich bin auch der Meinung, dass man da mehr rausholen kann.

    Zu Not kann der Pickup ja später auch in eine andere Gitarre gebaut werden, wenn du eine neue hast und auch nicht 100% mit den PU's zufrieden bist.

    Mit PU's antesten ist eh immer so ne Sache :rolleyes:
     
  7. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 30.11.06   #7
    Da haste wohl Recht, da kann man sich nur auf Hörbeispiele und den angegebenen Nutzungsbereich und Angaben der anderen beschränken...aber en Unterschied wie Tag und Nacht wird durch PU-Wechsel doch eh nie entstehen...
     
  8. boomer

    boomer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #8
    Ja aber bei denen von Seymore Duncan gefällt mir der am besten. Vom klang find ich den eigentlich richtig geil.
    Was gibt es denn noch für empfehlenswerte Hersteller? Vom Sound her sollte das Ding schon ne recht gute Bandbreite haben...spiel in ner Cover Band :D und hab sowohl kleinere Solis als aber hauptsächlich eben Rythmus parts.
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.11.06   #9
    Wie kommst denn da drauf? Die Unterschiede können absolut riesig sein, definitiv wie Tag und nacht.
     
  10. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 30.11.06   #10
    Moin.

    Ichhabe in 2 Gitarren nen Seymour JB SH-4.
    Verzerrt klingt er richtig gut, nur könnte er etwas mehr Bass haben (meinem geschmack nach).
    Er klingt aber in beiden Gitarren anders.
    Die hohe Kunst ist es den PU zu finden, der gut zur jeweiligen Gitarre passt. Ob ein SH-4 zu deiner Ibanez passt, kann ich nicht sagen.
    Istwie gesagt ganz ok als PU an sich, aber der Klang kommt erst im Zusammenspiel mit der Gitarre, in der der SH-4 steckt.

    Ich habe nen Dean-PU, den habe ich aus der Dean ausgebaut, weil er mir dort gar nicht gefiel. Jetzt steckt er in einer Powerstrat, dort gefällt er mir deutlich besser.
     
  11. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 30.11.06   #11
    Wenn du es etwas härter haben willst dann nimm einen SH-6 ;)
    Oder halt das Mittelding, den SH-5....Kommt aber immer auf den Spieler und die Gitarre an...
    Ein geheimtipp: OBL Pickups(original Bill lawrence) :) die sind in den Staaten verdammt günstig, mit versand und zoll hier aber immer noch unter dem Preis der Seymour Duncans. Ein interessanter Sound, mein Gitarrenlehrer hat den jetzt in seiner USA-Fender und er meinte es wäre schon ein recht krasser Unterschied zum SH-6 den er vorher drin hatte, aber sehr brillante höhen. Soll echt geil für rockige sachen sein.
    Aber es kann sein, dass man für einen guten Sound irgendwie noch zwei extra Kondensatoren(oder irgendwelche anderen Elektronikbauteile) braucht, und die sind wiederum relativ teuer xD



    mfg
     
  12. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 30.11.06   #12
    Also ich hab so viele andere noch nicht gespielt, aber grade der SH-4 ist ein spitzen Allrounder.
    Hab ihn jetzt selber einige Zeit in meiner Gitarre verbaut und wie gesagt, damit lässt sich alles wunderbar spielen finde ich.
    Ob er letztendlich in deine Ibanez passt weiß ich nicht. Bleibt nix anderes als testen und zur Not wieder verkaufen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping