Showmoderation - Unterhaltungs möglichkeiten

von Xang, 01.03.07.

  1. Xang

    Xang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.07   #1
    Hey

    Ich bin Leadsänger in einer Band und wir haben demnächst wieder ein paar Auftritte!
    Nun wollte ich euch nach ein paar Tipps & Tricks fragen, was man zwischen den Liedern und während den Liedern mit dem Publikum machen kann!

    Beispielsweise...
    - Stumpfe Liedansage
    - Geschichte zum Lied erzählen
    - Einfach Riff anspielen

    - Publikum zum klatschen bringen
    - Publikum dazu bringen, einen satz nachzusingen/kreischen
    - Jemanden aus dem Publikum auf die Bühne bitten

    Eigentlich geht es schon mehr um die Bühnenshow!

    Ich bedanke mich bei jeder antwort ;)

    Gruß, Xang
     
  2. perfectblend

    perfectblend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    155
    Erstellt: 03.03.07   #2
    also
    ziwschen den songs halte ich (keys) meistens mit streichern oder pads den grundton des letztens songs bzw den des nächsten - wenn der in einer anderen tonart ist. dann spiele ich gerne bekannte melodien drüber, während die gitarristen stimmen etc... der sänger was trinkt..

    melodien:

    axel f
    COBHC-Riffs
    exorzist-soundtrack
    fluch der karibik-soundtrack
    "death and the healing" von wintersun
    "sleeping stars" von wintersun
    miami-vice soundtrack
    oops i did it again
    durch den monsun
     
  3. Serge Bailmann

    Serge Bailmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    19.12.13
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 03.03.07   #3
    So etwas ähnliches gab's hier schon ein paar Mal, aber dennoch möchte ich sagen:

    ...lass das bloß sein! Als Zuschauer finde ich solche Sachen immer extrem peinlich, vor allen Dingen dann, wenn es nicht funktioniert.
     
  4. Slothhead

    Slothhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #4

    jop vor allem als vorband
    "wollt ihr noch meeeeehr?"
    "NÖÖ"


    möglichkeiten, die wir gemacht haben:

    -ein drumsolo, welches über ein rit. in den neuen song geht
    -die (meistens ausgedachte) entstehungsgeschichte des songs erzählen
    -während gitarristen stimmen spielen bass und drums ein humppa stück
    -mit dem publikum anstoßen

    naja gibt halt viele möglichkeitne...
     
  5. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Ich empfinde immer Alles, was nicht spontan kommt, als voll Panne !
    Es gibt nix Schlimmeres, als einstudierte Pauseneinlagen.

    Zu einem guten Live - Gig gehören für mich auch immer nette, unterhaltsame " Ansagen" des Leadsängers oder natürlich auch der anderen Bandmitglieder, welche spontan entstehen und nicht als platt und einstudiert herüberkommen. Wenn in den Pausen zwischen den Songs völlige Funkstille herrscht, ist das wirklich grässlich. Unser Ex - Sänger hat auch nie dem Mund aufbekommen ... einfach furchtbar, langweilig und bedrückend für uns als Band. Man sollte es schon verstehen, das Publikum bei Laune zu halten. Das gehört für mich zu einem guten Frontman einfach dazu. Natürlich sollte man es auch nicht übertreiben und das Publikum ohne Ende volllabern. Das nervt dann schon wieder. Schliesslich sind die Leute ja wegen der Musik gekommen. Man muss einfach ein gesundes Mittelmass finden.


    Ich liebe zum Bsp. die Ansagen bei den Konzerten der Ärzte. Einfach geil !!!
    Aber natürlich sollte im Endeffekt immer die Musik im Vordergrund stehen.
     
  6. Hoopy86

    Hoopy86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #6
    ^^ :D

    nur ma so nebenbei... hab gehört, dass die Ansagen bei den Ärzten perfekt einstudiert sind und keineswegs zufallsprodukte. Die bringen das einfach nur sehr locker rüber.

    Ich denk man muss sich vorher doch schon einige wenige Gedanken machen was man sagen kann und der Rest kommt spontan. Wenn ich mir z.B. auf der Bühne ne entstehungsgeschichte von nem lied ausdenken muss geht das gänzlich in die hose. Vielleicht gibt es leute, die das können, aber ich kanns ned un wage zu behaupten, dass die meisten andern es ned richtig können.
     
  7. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 09.03.07   #7
Die Seite wird geladen...