Showtec Micro/Stairville MV250H

von Boarder, 29.04.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boarder

    Boarder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    21.11.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin absoluter Einsteiger in Sachen Bühnenbeleuchtung, bitte nicht über meine "dummen" Fragen lachen :o

    Auf unserer Bühne wollen wir zwei kleine Moving Heads aufstellen, die sich dann auch mal synchron bewegen sollen. Dabei sind mir sind mir die oben genannten (wegen des Preises) aufgefallen. Der Stairville wird anscheinend mit einer "normalen" Lampe betrieben, der Showtec mit LEDs. Was ist grundsätzlich auf einer kleinen Bühne (4 mal 6 Meter) besser?? Welchen würdet Ihr bevorzugen? Wie sind sie (bei dem Preis) verarbeitet, taugen sie was?
    Beim Showtec gibt es zwei Varianten:
    - Spot: microspot
    - Wash: microwash
    Was ist für den Anfang besser?

    Wie steuer ich die Heads, bzw. wie lasse ich sie während des Auftritts laufen, damit sie einen speziellen Bewegungsablauf abspielen? Da gibt es ja solche DMX Pulte, geht das mit denen automatisch, sozusagen ohne Lighmanager?
    Das Budget liegt leider nur bei 800 Euro für die beiden Moving Heads mit Pult.

    ...Fragen über Fragen :rolleyes:, aber ich weiß wirklich nicht was ich machen soll...

    Vielen Dank für Eure hilfe, Boarder
     
  2. DJ - Joni

    DJ - Joni Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    18.09.08
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. Jona$

    Jona$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    21.07.14
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Uhldingen-Mühlhofen (Bodensee) - Da wo die Pfahlba
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    259
    Erstellt: 30.04.08   #3
    Den Wash brauchst du wenn du großflächig etwas beleuchten willst, den Spot wenn du punktuell Licht haben möchtest.
    LEDs sind nicht so hell.
    Du braucht ein DMX-Lichtmischpult, denn beide MHs werden über DMX gesteuert.
    Es gibt auch gute PC-Software aber da kostet das Interface viel Geld. Kommt aber darauf an was du für Bühnenshow machen willst.
    So weit ich weiß haben beide MHs aber auch ein eingebautes Microfon und machen zur Musik zufällige Bewegungen. Viele Lichtmischpulte haben auch eine Audiofunktion über diese werden dann vorher programmierte Scenen laufen gelassen.
     
  4. Marius30-12

    Marius30-12 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.10.08   #4
  5. Jona$

    Jona$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    21.07.14
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Uhldingen-Mühlhofen (Bodensee) - Da wo die Pfahlba
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    259
    Erstellt: 29.10.08   #5
    Nabend,
    ich hab auch 2 MV250H (bin auch einigermaßen zufrieden). Ich benutze, wenn ich die Heads vom PC aus steuern will, DMXControl und das µDMX Interface (selber aufgebaut und programmiert, ist total leicht ;)). Funktioniert alles reibungslos und hab auch schon einige Lichtshows damit machen müssen.

    Jonas
     
  6. T.P.

    T.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.08
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.08   #6
    Moin,
    ich habe auch zwei Stairville und ich kann mich jetzt auch nicht beklagen.
    Meiner Meinung nach darf man aber für das Geld aber auch nicht viel erwarten.
    Für kleine Sachen reichen die Mh vollkommen aus. Es fehlen meiner Meinung nach nur rotierende
    Gobos ;)
    Brauchst du den nur ein Scanncotroller für die beiden MH´s?
    Wenn ja reicht meiner Meinung nach ein einfaches von Showtec, zum Beispiel der Scanmaster 3 oder was es da noch ähnliches gibt.
    Da stimmt der Preis und ich hatte bei den Showtec Controllern auch noch nie ein Problem.
    Die sind einfach in der Bedienung und man weiss schnell wie der Controller funzt.
    (Vorausgesetzt man holt sich die Deutsche Anleitung des jeweiligen Geräts aus dem Internet)

    Gruß
    Ludger
     
  7. lightfreak96

    lightfreak96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.08
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 04.11.08   #7
    Hallo,

    Ich habe auch nen MV250H und bin damit zufrieden. Ich brauch in allerdings nur für kleinere Bühnen oder Privatveranstaltungen. Für den Anfang würde ich dir einen Spot MH empfehlen. Die Wash MHs
    sind dann was zur erweiterung. Außerdem kann man statt Washer auch led Pars nehmen. Sind billiger und haben fast den gleichen Effekt.
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 08.11.08   #8
    Die Spots bieten noch Gobos, also Figuren.

    Beide auf einen DMX Startkanal einstellen, damit laufen beide synchron

    Cues bzw. Makros haben größere Geräte vorinstalliert wie "Achten" oder Kreise, sonst muß man das programmieren.

    Kommt darauf an, wie viele Kanäle die Heads belegen, darauf sollte man beim Kauf des DMX 512 Controllers achten.

    Günstig wäre hier Monacor DMX 1440 oder entsprechende firmeneigene Produkte wie www.highlite.nl als Hersteller von Showtec, kosten um die 100 € wie "Scanmaster" etc

    Für den Preis sind es wohl Halogenlampen bzw. die LED, Entladungslampen sind viel teurer & kosten auch > 100 €, auf jeden Fall darauf achten, daß die Leuchtmittel mit dabei sind
     
  9. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 10.11.08   #9
    habt ihr mal auf das tartdatum des freds geschaut????
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping