Shure beta 58a mit Pg4 möglich ?

von Quazar, 28.03.17.

Sponsored by
QSC
  1. Quazar

    Quazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.17
    Zuletzt hier:
    28.03.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.03.17   #1
    Hallo Leute,
    ich habe eine Shure Beta 58A SLX2 also Kabelos und einen Pg4 empfänger. Gibt es da eine möglichkeit das das funktioniert ?

    Beim Pg4 kann man nur die Channel einstellen aber nicht die Gruppe.

    Ansonsten was gibt es für günstige emüfänger die auch was taugen?

    Vielen dank schon mal für Eure Antworten :)
     
  2. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.412
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.837
    Kekse:
    29.359
    Erstellt: 28.03.17   #2
    Hallo und willkommen im Musiker-Board, Quazar!

    Für alle Fragen im Zusammenhang mit Equipment von Shure gibt es hier eine Spezialisten, den @Jürgen Schwörer
    Jürgen, was geht da?

    Viele Grüße
    Jo
     
  3. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    3.994
    Zustimmungen:
    1.076
    Kekse:
    10.369
    Erstellt: 29.03.17   #3
    Das kommt primär darauf an in welchem Frequenzband die beiden Geräte arbeiten.

    Wenn der Sender im Bereich 700 MHz arbeitet und der PG Empfänger im ISM Band, dann geht das nicht. Beide Geräten müssen daher im selben Frequenzband arbeiten. Da der SLX Sender frei durchstimmbar (25 kHz Raster) ist, wird man in jedem Fall eine der wählbaren Frequenzen des Empfängers treffen. Damit sollte es HF technisch funktionieren.

    Nun kommt es noch auf die Audioseite an. Wird bei beiden Systemen dasselbe Kompandersystem genutzt, dann geht das. Sind die Kompander unterschiedlicher Natur, dann wird sich das eher suboptimal anhören. Ebenfalls die Sache mit dem Pilotton. Am Sender kann man den wohl deaktivieren, d.h. aber dann noch lange nicht, dass der Empfänger willig ist das Audiosignal bei fehlendem Pilotton durchzulassen.
     
  4. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    1.449
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    8.949
    Erstellt: 30.03.17   #4
    Hallo Quazar


    eigentlich schon (fast) alles gesagt - aber nun "offizielle" Antworten.

    Generell kann man nicht SLX und PG Wireless kombinieren. Die schon angesprochenen Compander verfahren sind unterschiedlich. Wenn du aber mit Dynamik-Verzerrungen leben kannst kannst du es gerne ausprobieren.
    Voraussetzung, dass Sender und Empfänger den gleichen Frequenzbereich abdecken. Dann kannst du bei sender und Empfänger manuell die gleichen Frequenzen einstellen.

    Die Frequenztabellen findest du hier zum Download:
    https://www.shure.de/support/frequenzen
    (fast nach ganz unten scrollen)

    besten Gruß
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping