Shure PG48

von FatTony, 24.02.06.

  1. FatTony

    FatTony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #1
    Hi ihr Leute,

    Hat jemand Erfahrung mit oben genanntem Mikro und kann mir vllt sagen ob sich der kauf lohnt? Ich habe hauptsächlich vor damit im Webradio zu moderieren und brauche ein neues Mikro, da das am Headset nicht gut genug ist! Hoffe auf schnelle antworten!

    FaTTonY
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.591
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 24.02.06   #2
    Moinsen!

    Also ob das Mic für Deine Anforderungen gut ist, weiß ich nicht! Das PG 48 ist ein Gesangsmic und für diesen Bereich auch zu empfehlen. In seiner Preisklasse hat es einen berechtigten Platz!

    Du schreibst was von Radio und so??? Da wäre evtl so etwas eher geeignet:

    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Rode-Broadcaster-prx395749294de.aspx

    Ist dann aber schon in einem anderen Preissegment, dafür aber passend zurMaterie!

    Wolle
     
  3. FatTony

    FatTony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #3
    Hm...naja sind dann doch bissl viele Euronen! Ist ja auch mehr Hobby was ich da mache, also quasi von Usern für User! Naja, ein Gesangsmic ist ja nicht nur zum Singen da, sondern man kann ja auch damit reden! Deshalb werde ichmir wahrscheinlich jenes holen! Dankeschön!
     
  4. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 25.02.06   #4
    hi!
    ein günstiges gesangsmikro ist für diese zwecke völlig ausreichend.
    vergiss aber nicht dass du bei so einem mikro noch einen mikrofonvorverstärker bzw. ein mischpültchen mit eben diesen brauchst inkl. entsprechendes kabelmaterial.
    lg & viel spaß! :)
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.02.06   #5
    bei radio hat man eher eine studiosituation. da machen sich dann kondensatormics besser. schau mal ins recordingunterforum, ein studioprojects o.ä. sollte dir schon ganz ordentliche dienste leisten.
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 25.02.06   #6
    Wenn es der Einstieg in das "Professionelle" sein soll, dann das B1 mit dem TB101. Zusammen mit dem eingebauten Kompressor bekommst Du schon einen schönen Radiosound hin. Ansonsten nimm eher das TGX-48.
     
  7. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 25.02.06   #7
    beim web-radio hat man keine sudiosituation. schon gar nicht wenn man das privat im kleinen kreis macht. bitte hier nicht mit kanonen auf spatzen schießen. ;)
    bei z.b 28k audioqualität (ja man kanns auch in besserer qualität machen) ist ein studiomikro wohl ein "bisschen" unterfordert...

    hier mal ein link: http://www.radiosites.de/senden.shtml
     
  8. understood

    understood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 26.02.06   #8
    Hallo,

    ich denke nicht, daß hier irgendwelche Spatzen abgeschossen werden sollen ;)
    Der Threadsteller meint, daß er mit seinem Headset nicht mehr zufieden ist und daher ein neues Mic will. Eventuell wäre ein Budgetbereich sehr hilfreich, um adequate Empfehlungen zu geben. Wobei man mit dem von Andreas vorgeschlagenem schon wirklich sehr viel anfangen kann, wenn man halt bereit ist ca. 200€ auszugeben.

    So long...
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 27.02.06   #9
    Das TGX-48 wird wohl kaum in diese Kategeorie fallen. ;)
     
  10. SoundSupport

    SoundSupport Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Appelhülsen (COE)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #10
    ich hab das pg48 im dj einsatz und bin voll zufireden natürlich ist die frage gestellt ob das wirklich in dein aufgaben feld hinein passt aber naja ich kanns nur empfehlen

    mfg
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.02.06   #11
    sry überlesen :o
     
  12. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 27.02.06   #12
    ich würde ja fürs web-radio das verwenden:
    https://www.thomann.de/sony_ecmms907_prodinfo.html

    vorteil: kein mischpult oder vorverstärker notwendig, mit miniklinke direkt in soundkarte verwendbar, mit beiliegenden windschutz gute sprachergebnisse und schön klein damit es auch auf kleinste arbeitsplätze passt.
    nachteil: wohl der preis...

    natürlich nur für privat/amateur-anwendungen gedacht. (wobei das sony auch bei interviews immer wieder gerne verwendet wird wennst keinen toni dabei hast)

    lg, :)
     
  13. FatTony

    FatTony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #13
    Also Mischpult is kein Problem hab ich hier stehen! Wollte mir sowieso zwei mics zulegen (also erstma das eine und später dann das nächste) weil ich auch vorhabe, mal mit 2 Leuten On-Air zu gehen und da is das mit einem mic schon bissl doof! Also Preisrahme sollte möglichst nicht über die 100 @ gehen, da es ja schon mehr hobby als Professionell ist! Wir streamen übrigens mit 96 kibt/s also schon recht ordentliche quali für webradio! Das Bayerdynamic gefällt mir ja schon ganz gut! Vllt noch andere Vorschläge? sonst werde ich mich wohl für das Bayerdynamic entscheiden!

    noch eine frage: Wenn ich mir ein zweites mic zulegen sollte, ist es dann besser sich das selbe nochmal zu holen oder eher ein anderes?
     
  14. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.591
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 04.03.06   #14
    Hallo,

    Warum nicht? Wenn Du zufrieden bist spricht nichts dagegen.
    Meinst Du das TGX 48, das ist schon okay. Überlege aber doch noch ob Du mit nem Studiomic vll. besser fährst? Muß ja nicht der Vorschlag von mir oben sein. Ein anderer User hat schon die Einsteigervariante gelinkt. Und liegt unter Deinem Preisrahmen:

    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Studio-Projects-B-1-Studio-Mikrofon-prx395662884de.aspx

    Denke doch daß das besser sein sollte. Ansonsten könnte ich noch das empfehlen:

    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Sennheiser-E-845-Mikrofon-prx395662412de.aspx

    Beste Grüße
    Wolle
     
  15. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.03.06   #15
    Sorry, aber da muß ich wiedersprechen. Beim Webradio sind oft auch 128 k Streams angesagt, und da hört man sehr wohl die Qualität des Mikrofons. Viele Hobby-Moderatoren verwenden leider diese unsäglichen Billigheadsets und es klingt einfach nur nach Mülleimer.
    Ich würde zumindest auf ein Studio-Projects B1 oder noch deutlich besser, auf ein C1 setzen. Dazu noch einen Kompressor und du bekommst einen guten Klang mit guter Sprachverständlichkeit "On Air".
     
  16. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.591
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 04.03.06   #16
    @Witchcraft

    Das habe ich mir eigentlich auch gedacht, deswegen kam auch mein Vorschlag in posting Nr.2 !:)

    Wolle
     
  17. FatTony

    FatTony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #17
    also das b1 wäre schon ne überlegung wert! das wär schon was! Ich muss nochmal drüber nachdenken! Ich muss eh erstma warten bis ich wieder geld hab :)
     
  18. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.03.06   #18
    Du wirst positiv überrascht sein und deine Hörerschaft wird's dir danken ;)
    BTW: Bei welchem Webradio bist du ?
     
  19. FatTony

    FatTony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #19
Die Seite wird geladen...

mapping