Shure SM58 echt?

von Caleb, 30.06.06.

  1. Caleb

    Caleb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #1
    hiho,

    wie kann ich erkennen, ob ein Shure SM58 wirklich echt ist?
    wir haben 2 SM58s ... bei dem einen bin ich total zufrieden mit dem sound... das andere ist eher problematisch und feedbackanfällig (bei den gleichen Einstellungen und der gleichen position).

    ich habe die vermutung aufgestellt, dass das eine nicht echt ist... der dem das Mic. gehört meinte, dass das andere Mic. ein unechtest SM58 ist (das gut läuft und gut klingt) ...
    gibt es eine möglichkeit das genau zu erkennen, und zwar so, dass es mir jmd. glaubt der keine ahnung von sound und EQ's hat?

    ich habe in dieser band angefangen mich mit TonTechnik zu beschäftigen, was etwas ungünstig ist, da sie immernoch der meinung ist, dass ich all mein wissen von ihnen habe auch wenn ich ihnen noch so oft n guten mix erstelle, sobalt es einen feedback aufgrund der lautstärke gibt oder technische probleme kommt immer die gleiche situation auf, sie wollen, dass ich mich weiterbilde (was ich ständig tue)...
    letztens ist ein freund von mir (der nur fader bediehnen kann) als ersatz für mich dahingegangen....
    mit ihm haben sie dann erstmal alle EQ's genullt und die gains runtergedreht ohne zu wissen was sie machen .. der sound ist dadurch grauenhaft und ist mit dem eines Handradios vergleichbar.... die band ist aber damit glücklich.
    habt ihr noch tipps wie man so ein "gesellschaftliches"-problem angehen könnte?
    wie war das bei euren ersten bands bei denen ihr angelernt habt?

    grüße
    caleb
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 30.06.06   #2
    Waren bei den beiden Mikros irgendwelche Zertifikate dabei? Wenn ja, kannst ja beide mal einscannen (wenn möglich) und sie an Jürgen Schwörer schicken, vielleicht ist er so nett, das ganze mal zu überprüfen.
    Ansonsten kannst mal unter https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=95660 gucken, da hat Jürgen etwas zu Plagiaten geschrieben und wie man sie erkennen kann.

    MfG

    Tonfreak
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 01.07.06   #3
    Neu gekauft oder gebraucht?
    Wenn gebraucht gekauft, könnte es sein, daß der Schaumgummi-Einsatz erneuert werden sollte, vielleicht ist der bei dem einen Mic schon sehr "verbraucht". Gibt es bei Shure für ein paar Cent unter einem Euro als Ersatz zu bestellen.
     
  4. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 03.07.06   #4
    Ohne Jürgen in den Rücken fallen zu wollen, wir haben in der Gesangsschule drei gleich alte und gleich oft benutzte echte SM58 und man kann die am Pult nicht gleich einstellen, sonst klingen sie nicht gleich... Woran auch immer es liegt, eine gewisse Streuung scheint bei dem Mikro normal zu sein...
     
  5. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 05.07.06   #5
    Moin,

    natürlich gibt es beim SM58 Toleranzen so dass die Mikros unterschiedlich klingen können. "Drastisch" sollte der Unterschied allerdings nicht sein.

    Zur Überprüfung auf Originalität ist eigentlich nur das Einschicken an uns sinnvoll. Eventuell auch erst einmal Bilder machen und an mich mailen.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping