Shure sm58 in Mischpult -> mit Kabel aus Mischpult raus und ins Line 6 hx stomp, geht das?

von Fabschtv, 15.04.19.

Sponsored by
QSC
  1. Fabschtv

    Fabschtv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.19   #1
    Frage steht oben...
     
  2. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    4.151
    Erstellt: 15.04.19   #2
    Ein paar Infos, welches Mischpult, und was du genau damit anstellen willst, wären gut.
     
  3. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.595
    Kekse:
    17.678
    Erstellt: 15.04.19   #3
    Das wird schon gehen. Die Frage ist eher: Warum sollte das jemand machen wollen? :nix:
     
  4. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    932
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    723
    Kekse:
    3.811
  5. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    3.123
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.537
    Erstellt: 15.04.19   #5
    Ja
     
  6. Fabschtv

    Fabschtv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.19   #6
    Mischpult Yamaha MG 10 denk ich...

    Naja ein Mikro zum aufnehmen an das Line 6 anschließen
     
  7. Fabschtv

    Fabschtv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.19   #7
    Weil ich mir kein Interface extra fürs Mikro leisten kann...
     
  8. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    3.123
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.537
    Erstellt: 15.04.19   #8
    Und warum denn ungedingt ein Mischpult? Für ein Mikro würde auch ein einfacher Micpreamp reichen
     
  9. Fabschtv

    Fabschtv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.19   #9
    Ich habe bereits ein Mischpult...die Frage ist nun wirklich die am Anfang gestellte, ob ich das Mischpult als Mikrovorverstärker nutzen kann und von diesem dann gleich in das Line6 gehen kann...
     
  10. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.595
    Kekse:
    17.678
    Erstellt: 15.04.19   #10
    Ja, kannst du machen.
     
  11. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    3.123
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.537
    Erstellt: 15.04.19   #11
    ist zwar von hinten durch die Brust ins Auge aber ja das geht
    Wenn Du in Zukunft mal wieder Geld aus dem Fenster werfen willst, dann sag Bescheid ich stell mich dann darunter:D:D
     
  12. Linus-T-Schnütz

    Linus-T-Schnütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    161
    Kekse:
    270
    Erstellt: 15.04.19   #12
    Wenn du vernünftige Hilfe haben möchtest, solltest du vielleicht ein paar Infos bereitstellen.

    1. Was möchtest du eigentlich generell machen? Das Mic mit dem PC aufnehmen? Oder möchtest du irgendwas mit den Effekten des HX anstellen?

    2. Hast du dir dieses Mischpult genau für diesen Zweck angeschafft? Hattest du es schon davor? Brauchst du es noch für etwas anderes?

    Ich persönlich würde dir empfehlen, den "klassischen" Weg zu gehen:
    Mic -> Interface -> PC

    Einfache USB-Interface gibt es schon für recht wenig Geld:
    https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_302_usb.htm
    https://www.thomann.de/de/behringer_u_phoria_umc22.htm (wäre mein Tipp)

    Solltest du das Mischpult nicht für andere Dinge brauchen, kannst du das ja verkaufen und dir davon ein Interface zulegen.

    Ob das nämlich so vernünftig funktioniert, wenn du von dem Mischuplt in das Line 6 gehst, weiß ich nicht.
     
  13. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    4.151
    Erstellt: 15.04.19   #13
    Mikro ans pult geht. Effektgerät auch. Um damit in den Rechner zu kommen, benötigst du dennoch ein Interface. Im Pult ist keins integriert.
     
  14. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.595
    Kekse:
    17.678
    Erstellt: 15.04.19   #14
    Aber im Line6 ;)
     
  15. Fabschtv

    Fabschtv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.19   #15
    Das Line6 kann doch als Interface genutzt werden...
     
  16. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    3.123
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.537
    Erstellt: 15.04.19   #16
    wie gesagt nächstes mal das Geld gleich zu mir:D
     
  17. Linus-T-Schnütz

    Linus-T-Schnütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    161
    Kekse:
    270
    Erstellt: 15.04.19   #17
    Ich habe das Gefühl, er möchte gar nicht, dass man ihm vernünftig hilft.
     
  18. Fabschtv

    Fabschtv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.19   #18
    Ich möchte das Line6 ja nicht nur zur Nutzung eines Aufio-Interfaces...ich möchte es auch in mein Gitarren-Rig einbauen...nur für Aufnahmen dachte ich halt, dass ich an dieses auch mein Mikrofon abklemmen könnte, ich weiß wie gesagt aber nicht wie das geht und ob es über ein Mischpult funzt
     
  19. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    24.07.19
    Beiträge:
    3.123
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.537
    Erstellt: 15.04.19   #19
    Also Mikro in Mischpult, linken Ausgang in den linken Line6 Eingang, weil Mono, und dann in der Aufnahmesoftware auf einem Mono Kanal aufnehmen. Feddisch;)
    welche DAW??
     
  20. Fabschtv

    Fabschtv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.17
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.19   #20
    Doch das möchte ich schon, nur hab ich das Gefühl, dass einige denken, dass ich das Geld zum Fenster heraus werfe oder aber manche verstehen meine Frage nicht.

    Ich versuche es noch einmal zu erklären.
    Ich habe ein Mischpult, dass ich auch live einsetze...
    Ich hab bis jetzt über das integrierte Audio-Interface des Loopers von Boss aufgenommen. Jetzt habe ich den Boss Looper verkauft und vereinfache ebenfalls mein Gitarren-Rig und um dies zu erreichen, dachte ich mir, dass das Line 6 hx stomp genau für meine Ansprüche gemacht wurde.
    Ich möchte das Line6 neben der Nutzung live als Stand-Alone Gitarren-Rig oder als „Multieffektgerät“ eben auch im Studio als Audio-Interface nutzen. Ich hab eben nur ein Problem, dass mit der Anschaffung des Line6 mein Budget ausgeschöpft ist und ich mir nicht noch ein kleines Mischpult o.ä. für mein Mikro leisten kann. Daraus entstand die Frage, ob ich mein Mikro an mein vorhandenes Mischpult anschließen kann, von diesem den sowieso verbauten Mikroverstärker nutzen kann und dann von diesem in das Line6 gehen kann. Und eine weitere Frage wäre, ob dies dann auch gut klingt. Achso und ich nehme auf meinem Windows 7 PC auf unter Reaper...
    --- Beiträge zusammengefasst, 15.04.19, Datum Originalbeitrag: 15.04.19 ---
    Danke Rescue Wie geschrieben ist die DWA Reaper
     
Die Seite wird geladen...

mapping