Signalsplitter??

von Aufkleber27, 16.04.07.

  1. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 16.04.07   #1
    Hi
    ich wusst nich wo ich des rein Stecken soll aber ich denke es passt ihr. Ich brauch ein sowas wie ein Signalsplitter. Also ich mein: Vorne 2-3Mikrokabel rein und hinten eins raus. Weil man RecordingInterface hat nur einen Mikroeingang aber ich will 2 oder 3 gleichzeitig aufnehmen.
    Jetzt meine Frage:
    Gibt es sowas unter 30€ ??? Notfalls geht es auch gebraucht. Eigentlich wollt ich jetzt heut noch was beim Thomann bestelln desdawegen hoffe ich auf eine schnelle Antworten.

    Danke schonmal
    Aufkleber27
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.04.07   #2
  3. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 16.04.07   #3
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.04.07   #4
  5. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 16.04.07   #5

    Günstiger geht's nicht. Selbst auf dem Gebrauchtmarkt wirst du keinen Erfolg haben.
    Ein paar Euro kannst du eventuell einsparen wenn du bei den Händler nach Retouren schaust, die oftmals 20%-30% günstiger sind als die Neuware, aber trotzdem die volle Garantie haben.
     
  6. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 17.04.07   #6
    hm.. gibtz da nicht solche käbel vielleicht? wo vorne dann halt 3 eingänge habn und einen output.. das wäre dann verscheinlich günstiger aber ich weiß nicht wo man es her bekommt oder obs sowas überhaupt gibt
     
  7. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 17.04.07   #7
    Die könntest du dir theoretisch selber löten.
    Allerdings hast du dann keinerlei Einfluss auf das Signal, und alles ist gleichlaut und gleich eingestellt.
     
  8. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 17.04.07   #8

    Es funktioniert aber trotzdem. hab es selber schon dafür benutzt
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.04.07   #9
    bei verschiedenen mikros hast du aber das problem, dass sie unterschiedlich laut sind, da sie unterschiedlich viel output liefern!
     
  10. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 17.04.07   #10
    Praktisch werden 3 mikros gegenseitig einander zu viel belasten und werd es kaum noch ausgangssignal geben, also 1 mikro auf 2 eingängen ist uU möglich, aber 2 mikros auf 1 eingang ist nicht möglich ohne eine oder andere mischpultform.
    Wenn die PA mischpülte zu teuer sind, sollte man sich nicht auf ein PA forum umschauen aber auf ein videobearbeitungsforum, es gibt bestimmt billigmikrofonmischer von die marke Hama zB.
    Just my 2 cents...
    LG
    NightflY
     
  11. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 18.04.07   #11
    Ich hab des Mindprint TRIO USB falls es jemand von euch kennt.. ist eigentlich ein AudioInterface aber ist Praktisch auch ein Mischpult. Leider kann man nur ein Mikro anschließen. Desdawegen such ich des.
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 19.04.07   #12
    Ja ist praktisch ein Mixer. Aber Du könntest auch noch über den Instrumenten In und den Line In reingehen, dann kannst Du 3 Mics anschließen, leider aber keine weiteren Instrumente mehr! Hast Du den Line und Instr. Eingang schon belegt, dann wirst Du um eine Vorbearbeitung der Mics mittels eines kleinen seperaten Mischers, wie oben schon verlinkt nicht drum herum kommen! Die Teile vom Dr. B sind für Deine Sachen dann schon oK!:great:

    Greets Wolle
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 19.04.07   #13
    wenn Sam Razr dieses 25-Euro Teil schon mit Mikros verwendet hat, müsste das doch die optimale Lösung, wenn man die Preisvorstellung einbezieht, sein, oder?
     
  14. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 20.04.07   #14
    "verwendet" und "optimal" in diesem Zusammenhang, sehe ich eher als Nonsens an! Das Teil hat Klinkeneingänge und ist für Lineeingänge wie Keys oder dergleichen gedacht!

    Klar kann man von XLR Micro auf Klinke mittels eines Instrumentenkabels so verfahren, ist aber wohl nicht die professionelle Lösung!

    Wenn Du es richtig machen willst, dann hole Dir einen Kleinmixer. Das günstigste Geschoß wäre dann sowas:

    https://www.thomann.de/de/peavey_pv_6.htm

    wobei ich Dir aber lieber zu dem schon vorgeschlagenen Behringer oder dem hier raten würde:

    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Tapco-MIX-120-prx395751216de.aspx

    Und übrigens so nen Mixer kann man immer mal gebrauchen!:great:

    Greets Wolle
     
  15. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 20.04.07   #15
    oder du holst dir nen kleinen 2-kanal-preamp und schließt sie an die 2 lineeingänge hin- sind allemal besser als ein kleinmixer in der behringer-preisklasse.
    watch here: https://www.thomann.de/de/cat.html?gf=preamps&oa=pra

    PS Sorry @ musik-service - ich hab bei euch die wirklich billigen nicht gefunden...
     
  16. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 20.04.07   #16
    Ich hab auch nicht geschrieben, dass der Einsatz so die optimale Nutzung wär, sondern dass die leichte Fehlbenutzung, die dafür zu 100% in seinem gesteckten Preisrahmen liegt, statt mal eben das 3fache und aufwärts zu kosten, wohl seine Vorstellungen optimal decken müsste - danke.
     
  17. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 20.04.07   #17
    nee des geht ja leider nicht.
    Da wird immer nur ein Kanal automatisch geschalten. Also wenn ich jez meine Gitarre in den Instrumenteneingang rein steck kann man nur ihn benutzen. Wenn ich jetzt praktisch noch ein Mikro anschließ geht eins von beiden praktisch aus und man hört nur Mikro oder Gitarre. Ich hab das noch nicht wirklich ausprobiert aber so stehts glaub in der Anleitung. Ich werds mal probiern wenn mein/e Mikro/s kommen.

    Das mit dem Kleinmixer is mir Momentan aber noch ein bisschen zuteuer da ich mein Geld schon verplant hab^^
    In der Band ham wir grad sowieso grad keine PA, also brauchn wir auch kein Mixer.
    Und nur für daheim 100€ für so en Teil auszugeben wo ich dann nur Mikros anschließ und dann zusammen matschen lass lohnt sich des nicht.

    Trozdem danke
     
  18. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 28.04.07   #18
    Zitat:Aufkleber27
    :screwy: Kommt immer drauf an was man so mischen will zu Hause! Wenn´s sich mehr um Tests oder Spielereien handelt, gebe ich Dir da Recht. Schau mal hier im Flohmarkt oder in den örtlichen Anzeigen, vll. verkloppt ja grad einer nen gebrauchten für´n Appel und nen Ei!

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping