Simple akustische Footdrum

von akustiker, 10.11.08.

  1. akustiker

    akustiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.20
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.08   #1
    Hallo,
    als Folk-Gitarrist habe ich folgende Frage:

    Gibt es Firmen, die einfache Footdrums (=Pedal + Bassdrum)
    für die Giitarrenbegleitung verkaufen? Ich möchte kein normales
    Fußpedal und Bassdrum kaufen, da mir das überdimensioniert
    vorkommt, sondern eine kleinere Variante.
    Ich weiss, dass es auch "Stomp-boxen" gäbe, ich suche jedoch
    etwas Akustisches, ohne notwendige Verstärkung.
    Habe bisher nur folgendes gefunden:

    http://www.farmerfootdrums.com/deluxedrum.html

    Sieht klasse aus, ist aber ziemlich umfangreich und teuer ...
    Vielleicht kennt sich ja jemand hier im Forum genauer aus?

    Gruß, Niko
     
  2. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    15.05.19
    Beiträge:
    3.277
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 16.11.08   #2
    Hi.
    Die Seite find ich ja witzig.

    Ich würde an deiner Stelle versuchen, bei ebay oder sonstwo eine Standtom zu ergattern,
    klick und die zu einer kleinen Bassdrum umzubauen.

    Mit einem Bassdrum-Riser erster Fund bei google kannst du eine normale Fussmaschine anbauen.

    Das wäre mein Lösungsvorschlag.
     
  3. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 17.11.08   #3
    Ein umfunktioniertes Cocktail-Set von Yamaha? OK, wird wahrscheinlich zu groß sein, aber es zumindest schinmal nicht teurer als das was du dir da rausgesucht hast...
    Ich würde halt in dem Fall den ganzen Schnickschnack von dem Set abmachen, vll bekommst du die reine "Bassdrum" auch irgendwo ohne das restliche Gedöhns dran ;)

    Wobei ich die Idee von Giesela soo schlecht nicht finde, ist sicher deutlich preiswerter und ich denke für dich deswegen wahrscheinlich interessanter.
    Wird halt nicht ganz so viel Punch haben aber wenn das nicht so wichtig ist, dann ist, dann ist das so schon ganz gut!
     
  4. akustiker

    akustiker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.20
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.08   #4
    Erst einmal vielen Danke für eure Antworten!

    @Gisela: Ich bin absolute Laie was Drums angeht. Wie funktioniert das? Wird die Standtom dann nach vorne gekippt wie eine Bassdrum? Oder schlägt das Pedal von unten dagegen? Wozu ist der Riser? Ist das Pedal dann am Riser festgeschraubt, oder an der Tom oder steht das frei?

    Viele Grüße,
    Niko
     
  5. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.435
    Ort:
    Frammersbach
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 18.11.08   #5
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    10.561
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    15.996
    Erstellt: 19.11.08   #6
  7. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    15.05.19
    Beiträge:
    3.277
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 19.11.08   #7
    Ich würde folgendes System probieren:
    Pearl Jungle Adapter: klick
    Dazu kommt noch ein R.I.M.S.-System: klick
    ...und zu guter Letzt eine Halterosette von Pearl: klick

    ...dann fehlt nur noch die passende Standtom...:D
    So sollte das klappen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping