Sind Classic Cantabile Sticks gut??

von Mr.Moh, 02.04.08.

  1. Mr.Moh

    Mr.Moh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.08   #1
    Hi ;)
    ich brauche dringend neue drumsticks und dachte an ein paar billige im 10 set von Classic Cantabile . Könnt ihr mir die empfenhlen oder habt ihr andere ideen für mich
    danke im voraus
    moh:)
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 03.04.08   #2
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.946
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.476
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 03.04.08   #3
    Lass es!
    Ich hab auch immer gedacht so ein billiges 10er-Set ("Müllenium") für 20,-- € wird schon für den Proberaum reichen. Das kannst du aber echt vergessen. Selbst dafür sind die nicht zu gebrauchen. Hab mich nur geärgert. Manche Paare waren schon nach einem Song kaputt - der letzte Schrott. :mad::mad:
    Kauf dir bessere. Und die sind soviel teuerer auch nicht, zumal sie wesentlich länger halten. Ich hab jetzt Rohema http://www.rohema-percussion.de/ aus Weissbuche bzw. Hickory oder Agner (Hickory) http://www.agner-sticks.com/. Da kostet das Paar zwischen 5 € (Weissbuche) und 10 € (Hickory), halten und lassen sich schön spielen.
     
  4. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 03.04.08   #4
    Ich schließe mich Puncher an, die Zultan Sticks sind sehr ordentlich und liegen mit ca. 7€/Paar im Rahmen, ich denke, davon werde ich mir noch mehr zulegen, obwohl ich eigentlich ein Vic Firth Fan bin.
     
  5. Mr.Moh

    Mr.Moh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #5
    gut danke ich denke dann werde ich mir die Zultan holen odr ein paar einzelpaare von vic Firth
    viel dank
     
  6. McGilberts

    McGilberts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    124
    Erstellt: 03.04.08   #6
    also ich würde das auch lassen sticks die wenig kosten sind oft minderer qualität.

    Ich spiel mit meinen Vater sticks schon fast 3 jahre !!!
     
  7. Hank The Tank

    Hank The Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bad Cannstatt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.04.08   #7
    Hi,
    auf kein Fall so billig Sticks kaufen. Hatte ich auch mal (auch die Cetabile).
    Sind so instabil und weich, da hört man nich mal mehr den Ping von nem ordentlich schweren Ride, und ein Song mit Rimshots und die sind in der Mitte gespalten.

    Probier mal dei Vic Virth Nova Sticks. Die finde ich sehr gut, und sind bei Schmidkonz für lächerliche 5 Ocken zu haben.
     
  8. Mr.Moh

    Mr.Moh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #8
    ok danke für die guten tipps
     
Die Seite wird geladen...

mapping