Singen und bass spielen?

von Emopussy, 13.05.04.

  1. Emopussy

    Emopussy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    16.05.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.04   #1
    wie kriegt ihr es hin ein saiten instrument zu spielen und vernünftig zu singen...bei mir bleibt immer eins auf der strecke....
     
  2. ibkoeppen

    ibkoeppen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    513
    Erstellt: 13.05.04   #2
    Gleichzeitig ein Instrument zu spielen und zu singen, und daß es dann noch gut klingt - das schafft kein Mensch auf der Welt!

    M.Koeppen
     
  3. Jezzmin

    Jezzmin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.04   #3
    kai hansen :]

    und gibt bestimmt noch andere beispiele, aber es dürfte verdammt schwer werden..ich denke das wichtigste is das "trennen" von stimme und bass, damit man bei abweichenden takten nich ausm takt kommt und z.B. stimme an bass oder umgedreht anpasst :)
     
  4. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 13.05.04   #4
    Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen - jahrelanges Üben ;)

    Wobei bei mir das Bass-Spielen lange auf minimalistischem Niveau hängenblieb und sich in zweiter Linie weiterentwickelt hat ... lieber halt erstmal zwei Töne oder Deadnotes weniger und dafür keinen Stolperer in den Vocals (die hört man eh besser)...

    Inzwischen war mir das zu einfach - ich versuche mich gerade darin, mit Bass und Headset verfunkt auf großen Bühnen beim Spielen/Singen/Sprinten nicht aus der Puste zu kommen :cool: :rolleyes: :cool:
     
  5. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 13.05.04   #5
    Mark King
    Viktor Bailey
    Jack Bruce
    Marcus Miller .... oder auch der Beatle Paule :D

    und sogar ich singe beim Bass spielen, zwar überwiegend im Background aber auch den einen oder anderen Song Lead-voc., und ich lege schon großen Wert darauf, dass beides auch wirklich korrekt ist.

    Solange die Basslinie/-rhythmik nicht zu stark gegen die Gesangslinie/-rhythmik geht ist es mehr oder weniger einfach. Aber es bedarf natürlich schon einer menge Übung, das ist klar.

    Letztens sollte ich einen Song singen, bei dem die Basslinie eigentlich gar nicht so schwierig war, aber sie lief rhythmisch so stark gegen den Gesang, dass ich das nicht hinbekommen habe und passen musste. Jetzt übe ich das halt immer wieder zu Hause. Ist zwar schon etwas besser geworden aber noch lange nicht Bandtauglich. Naja, vielleicht schaffe ich es ja irgendwann. ;)
     
  6. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.05.04   #6
    Sting - der kann ja wohl beides
    Geddy Lee (Rush)
    Ih spiele BAss und singe auch dazu (Lead) . Ist schon ein Stück Arbeit und man muss wirklich viel üben, aber ich kann nicht sagen, dass eines von beiden auf der Strecke bliebe.
     
  7. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 13.05.04   #7
    Ich kann die anderen bestätigen: die Basslinie so simpel wie möglich halten und sich erst aufs Singen konzentrieren. Ich glaube auch, daß das der beste Weg ist. Wenn man dann fleißig zu Hause übt, dann wird daraus mit der Zeit was. (Ich unterlasse das Üben und daher bleibt es bei dem extrem simplen Bass :cool: .) Unterlass erstmal alles auf dem Bass, was gegen die Gesangsrhythmik läuft. Versuche, den Bassrhythmus mit dem Fuß zu "klopfen". Ich habe gemerkt, daß man sich dann bald nicht mehr bewußt auf den Bass-Rhythmus konzentrieren muß (das macht ja dann der Fuß :) ) und man hat den Kopf zum Singen frei. Und wenn es wirklich sitzt braucht man den Fuß nicht mehr. (Und weil man sich dann so auf Bass und Singen konzentriert, vergißt man promt den Text....)

    Viel Erfolg!
    Elisa
     
  8. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.05.04   #8
    oder machs einfach wie slayer
    schön singen, und den bass so leise und dünn drehen das man ihn nicht mehr hört^^
     
  9. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 13.05.04   #9
    ich habs schonmal versucht ... wenn der text vom rythmus ungefähr mit dem zusammenpasst was du spieöst gings eigentlihc ... sonst bin ich immer rausgekommen.
     
  10. the_australian_pink

    the_australian_pink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    26.05.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #10
    Lemy von Motörhead :D aber ernsthaft, der einzige weg ist üben, üben, üben. wenn sich erstmal die bassline richtig im hirn "festgesetzt" hat und die gesangsmelodie unabähangig davon auch, wirst du es auch schaffen beides zu verbinden
     
  11. Mazeonline

    Mazeonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    27.12.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #11
    Aus eigener Ehrfahrung(Bass):

    Es geht, wenn du das Lied und den Text sogar tot noch singen kannst!!!
    Man muß sich da echt reinsteigern!
     
  12. Lou

    Lou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 22.05.04   #12
    ähm ... instrument spielen und gleichzeitig singen soll kein mensch der wlet schaffen ?? und was is mit den ganzen bands bei denen der frontman auch ncoh aktiv die rhytmus gitte zockt ( metallica , sum41 , blink182 , alle möglcihen punk-rock bands machen des so )
     
  13. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 22.05.04   #13
    lol...ey, es geht um spielen und ned um powerchords schrammeln...das is nicht grade ne kunst, dann dabei noch zu singen...
     
  14. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.05.04   #14
    Was soll das denn heissen ?
    Gibt viele Musiker die das machen.

    Man muss "nur" lernen, beides quasi auswendig gleichzeitig zu machen, und dann kann man beim Intrument auch kleine oder grössere Verzierungen spontan einbauen. Hendrix z.B. ist ein sehr gutes Beispiel. Is aber auch Gitarrist und nicht Bassist, aber ich schätze das kommt aufs gleiche raus, was die Problemstellung angeht.
    Nicht dass ich das könnte...
     
  15. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 22.05.04   #15
    Hi

    Einfach ist das auf keine fall , ich würds aber so machen .
    Als Bass in der band bildet man mit dem drummer das fundament wenn das nicht groovt wie blöd ist es nix , also muß der einsatz genau auf den punkt kommen . Das geht allerdings nur wieder wenn man blind spielen kann und der rytmus von ganz allein läuft ohne das man sich drauf fixieren muß .
    Am einfachsten ist es erst mal zu versuchen sein ding zu spielen und nicht auf die finger oder die greifhand zu gucken . Wenn das dann gut läuft braucht man sich wie gesagt nicht mehr so drauf zu konzentrieren weils so gut wie von allein läuft , dann kann man anfangen mit dem singen , wird zwar sicher nicht gleich perfekt laufen aber die sache mit dem bass spielen hat sicher auch nicht nach 2 wochen geklapt ;)
     
  16. blank-2

    blank-2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.04   #16
    es geht ganz easy wenn man erstmal dreh raus hat - ich mach gitarre gesang
     
  17. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.05.04   #17
    manchmal ist ne singstimme vielleicht sogar ganz hilfreich als orientierung.
     
  18. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 23.05.04   #18
    jo als ich angefangen hab, hab ichs auch nicht hinbekommen. aber jetzt kann ich sogar kompliziertere riffs spielen, und dabei singen, das kommt mit der zeit alles.
     
Die Seite wird geladen...

mapping