Singen wie Axl Rose?

  • Ersteller Slash 360
  • Erstellt am
S
Slash 360
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.13
Registriert
02.03.08
Beiträge
641
Kekse
479
Hi, ich bin eigentich Gitarrist und habe mit singen nichts am Hut, aber trotzem wollten ein Freund und ich gern wissen ob jeder mit genügend Übung so singen könnte wie Axl Rose (also so schreien :D).

Oder ist diese Stimme einfach von Natur aus so, und nicht imitierbar?

mfg. slash
 
Eigenschaft
 
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Hi, ich bin eigentich Gitarrist und habe mit singen nichts am Hut, aber trotzem wollten ein Freund und ich gern wissen ob jeder mit genügend Übung so singen könnte wie Axl Rose (also so schreien :D).

Oder ist diese Stimme einfach von Natur aus so, und nicht imitierbar?

mfg. slash

Erst mal: Grüße an Dich, der Du auch Fan der bestesten* Band der Welt bist.:great:

Zum Thema: Ich glaube wir hatten diese Fragestellung schon mal in einem anderen Thread, in dem es um Coversongs ging und darum, welchen Sänger man am besten gar nicht erst versuchen sollte nachzuahmen.

Da wurde Axl Rose iirc auch von einigen genannt. Das ist natürlich immer diskussionsbedürftig, da es da soviel Meinungen wie Diskutanten gibt. Deshalb hier meine Meinung:

Ja, es ist möglich Axl zu covern, allerdings muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass mir in meinen 15-20 GnR-Leidenschaft nur eine Coverband via Youtube über den Weg gelaufen ist, bei der der Sänger annähernd an das Original herangekommen ist. Daneben gab es noch einige Comedians, die es scherzeshalber versucht haben und auch da erstaunliche Resultate erzielt haben, welche aber intentionsgemäß eher lustig und auch nicht 100% wie das Original klangen....aber gut, 100% wie das Original (sei es nun Axl oder irgendjemand anders) zu klingen ist schon aus wissenschaftlicher Sicht nicht vollkommen unmöglich aber doch sehr unwahrscheinlich. ;)

Was ich damit sagen will: Axl Rose hat eine ziemlich eigentümliche Stimmfarbe (Fachaudruck korrekt? bin nicht vom Fach) und auch eine recht umfassende Range (wieder: Fachausdruck korrekt?).....ihn zu imitieren ist schwierig, vielleicht für viele sogar unmöglich. Nicht etwa weil Axl gesanglich eine andere Liga als alle anderen Sänger wäre, sondern eben weil das charakteristische an Axls Stimme sofort lächerlich klingt, wenn es unzureichend imitiert wird.

Ich sag da nur: knock knock knocking on heavens door, ay ay hey hey yeah....oder so ähnlich. :D







*für die, die mir jetzt mit den Ärzten oder Schreibfehlerkorrekturen kommen wollen: Ja, die Ärzte sind die beste Band der Welt und ja, das "bestesten" mag grammatisch falsch sein, wurde aber absichtlich von mir so verwendet.
 
IcePrincess
IcePrincess
Vocals
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.12.10
Registriert
17.10.05
Beiträge
5.593
Kekse
17.824
Ort
Kernen im Remstal
(also so schreien :D).
Schreien kann jeder. Ob die Stimme das auf Dauer überlebt? Bei den meisten eher nicht.
Um so zu klingen wie Axl Rose brauchst Du ein ähnliches Timbre und einen ähnlichen Stimmumfang. Mir ist gerade nur November Rain so richtig im Ohr und daraus kann ich schließen, dass er von Natur aus mit einem raspeligen, rauhen Tenor gesegnet ist.
Das rauhe und raspelige kann man zwar imitieren, aber es ist nicht leicht.
 
Sephris
Sephris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.11
Registriert
13.08.06
Beiträge
305
Kekse
508
Ort
Bayreuth
Axl Rose ist Bariton, das sagt er selber.
Wo wir wieder bei der Diskussion wären, wie viel Stimmfächer im Rock/Pop zu suchen haben. :D

Aber nun zum eigentlichen Thema:
Ich bin Guns N' Roses-Fan, früher war ich ziemlich "hardcore" drauf was diese Band anging. Da ich auch Sänger bin, war mein stimmliches Ideal natürlich Axl Rose. Daher habe ich rumprobiert, nachgeforscht (wo ich auch auf die Info gestoßen bin, dass Axl ein Bariton ist) und versucht zu imitieren. Es ist durchaus möglich, zu "singen" wie er, klar. Aber hör dir mal Axl in seinen Topjahren von 87-93 an, da hat er supergeil geklungen (wobei man bei der UYI-Tour schon gemerkt hat dass sein Gebrüll abartige Formen annimmt - vor allem bei Estranged auf der UYI-DVD - ich spreche hier nicht von dem remasterten Live-Album - merkt man, wie fertig er ist; vom St. Louis-Konzert will ich gar nicht sprechen). Und ein paar Jährchen später, z.B. bei Rock in Rio hört sich das ganze dann folgendermaßen an:
November Rain @ Rock In Rio 2001

Oder noch besser:
Verschiedenes @ VMAs 2002

Und Axl hört sich nicht ohne Grund so an, wie er sich da anhört. Der hat ziemlich rumgeschrieen die Jahre zuvor, ohne Rücksicht auf Verluste und das hat Spuren an seiner Stimme hinterlassen.
Also bevor dein Kumpel anfängt wie Axl zu singen, soll er lieber in einen Chor gehen (Axl Rose war sowohl im Schul- als auch im Kirchenchor ^^) oder Gesangsunterricht nehmen und eine eigene Stimme entwickeln und möglichst nicht irgendwelchen Idolen nacheifern, die es falsch machen. Glaub mir, ich liebe die alten Guns N' Roses, auch die neuen Guns N' Roses, aber sich die Stimme kaputtzumachen nur um zu klingen wie jemand, den es schon gibt, das will ich mir nicht mehr antun.
Auch die neuen Guns N' Roses haben eine nette Platte - allerdings haben sie auch 14 Jahre gebraucht und was meinste wie viel die das im Studio gedreht und geändert haben. Axl hat sich zwischenzeitlich auch unter's Messer gelegt und sich Stimmbänder an den Knoten wegmachen lassen.

Es ist eben extremer Gesang, der extreme Belastung für die Stimmbänder bedeutet. An eurer Stelle würde ich mich fragen, ob es nicht erstrebenswert wäre, einen ökonomischeren und gesünderen Gesangsstil zu trainieren, der womöglich genau so kraftvoll ist?

Grüße,
Sephris
 
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Axl hat sich zwischenzeitlich auch unter's Messer gelegt und sich Stimmbänder an den Knoten wegmachen lassen.

...und sich bei der Gelegenheit auch noch den Blinddarm vom Wurmfortsatz entfernen und den Kopf am Pickel ausdrücken lassen.:D

Abgesehen davon teile ich Deine Meinung.;)
 
Sephris
Sephris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.11
Registriert
13.08.06
Beiträge
305
Kekse
508
Ort
Bayreuth
Entschuldige dass ich zu dieser späten Uhrzeit noch einen Fehler gemacht habe, der deine Augen dermaßen stört, dass du ihm einen eigenen Post würdigst. :D

War natürlich totaler Mist, er hat sich natürlich das Messer im Stimmband entknoten lassen. ^^
 
antipasti
antipasti
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.752
Kekse
131.561
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
ob jeder mit genügend Übung so singen könnte wie Axl Rose (also so schreien :D).

Die Frage lässt sich ganz einfach - besonders mit Betonung auf "jeder" - beantworten: Nein!

Wie schon gesagt wurde:
Wer ein Talent dafür hat, stimmliche und sprachliche Eigenarten zu kopieren, kann ihn persiflieren.

Ansonsten ist die Anantomie der Stimme wie jedes andere Körperorgan individuell: machen Nasen oder Ohren ähneln sich mehr, manche weniger. Viele erfüllen einen Durchschnittsmaß, einige sind ganz besonders markant.

Mit Übung lässt sich zwar jedes Körperorgan besser einsetzen und kontrollieren - aber nicht komplett verändern.

...
 
S
Slash 360
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.13
Registriert
02.03.08
Beiträge
641
Kekse
479
Okay, danke für eure vielen Antworten! ;)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben