Singen wie Ivan Moody (5 Finger Death Punch)

5FDP
5FDP
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.20
Registriert
19.07.12
Beiträge
20
Kekse
0
Ort
Bützow
Hallo,

Ich singe schon seit Jahren immer meine Lieblingstitel nach, mir aber noch nie wirklich Gedanken über diverse Techniken gemacht. Einfach drauf los.
Ich habe inzwischen aber meine absolute Lieblingsband gefunden, sie heißt "Five Finger Death Punch". Dort gefallen mir jedoch nur einige Songs ("Far From Home" ; "The Tragic Truth" ; "Coming Down" ; "Walk Away" ; "Remember Everything"), das sind so meine Favoriten. Ich habe überhaupt keine Ahnung habe welche Techniken der Sänger Ivan Moody anwendet, ich würde gerne so singen können wie der (Stimme ist bei mir ähnlich). Kann mir mal jemand das Lied was unten verlinkt wird "analysieren"? Wäre super genial! :)

<-- Five Finger Death Punch - "Walk Away"

PS: Bin neu hier. :redface:
 
antipasti
antipasti
Singemod
Moderator
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.583
Kekse
128.544
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Willlkommen,

er macht da alles mögliche vom kopfigem Singen über Belt und Abdunkeln bis zu leicht gutturalen Screams und Shouts: im Prinzip nennt sich das Ganze einfach nur "Rockgesang". Ich glaube da zusätzlich auch noch ein paar produktionstechnische Helferlein wie ein leichtes Autotune raushören zu können.

Kannst du denn schon singen? Bist du sicher, dass deine Stimme ähnlich ist? Beim Singen oder beim Sprechen?

Solange man die gesanglichen Basics noch nicht hat, braucht man sich um Techniken einzelner Sänger noch nicht zu kümmern. Und wenn man die Basics hat, kriegt man es schnell raus.

Ansonsten heir noch ein ZItat aus unseren FAQ

Frage: Ich möchte gern so singen können wie ....
Ich mag die Stimme von *irgendein toller berühmter Sänger*. Welche Technik benutzt der ? Wie lerne ich das?

Antwort:
Man kann niemandem verbieten, zunächst seinem Idol nachzueifern. Und sicher kann man mehr oder weniger bestimmen, ob und welche Technik oder welches Stimmregister ein Sänger benutzt. Ob man tätsächlch mit sehr viel Übung und der richtigen Technik so klingt wie sein Idol, ist zu einem großen Teil reine Glücksache. Die Stimme ist genau wie alle anderen Körperteile anatomischen "Zufällen" unterworfen. Ein Vergleich: jemand, der 1,75 m groß ist, wird auch mit ganz viel Training niemals 1.85. Umgekehrt genauso
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kenshi
Kenshi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.19
Registriert
20.02.10
Beiträge
1.105
Kekse
2.842
Ort
Hamburg
Das ist im Grunde alles nicht so kompliziert.

Ivan verfügt über sehr gute Körperspannung und verankert die Töne sehr stark im Körper. Er benutzt ein ticken mehr Atemdruck als vielleicht nötig wäre, was die Stimme ein bisschen "matt" klingen lässt.
Außerdem sing er prinzipiell mit runtergezogenen Kehlkopf, wodurch der Stimmklang dunkler wird. Um seine Stimme in der Strophe leichter klingen zu lassen, lässt er den Ton hauptsächlich im Nasenraum ("Nasensitz") resonieren und verschlankt seine Mischstimme sehr stark. (Das müsste in der Regel sehr dünn klingen, wird aber Teilweise durch den tiefen Kehlkopf ausgeglichen.) Der Gesangsmodus nennt sich "Mix", soll heißen der Klang entwickelt sich in der Höhe hin immer mehr Richtung Kopfstimme bei gleichbleibender Lautstärke.
Diese spezielle Kombination aus Techniken funktioniert nur bei leisen Passagen!

Im Chorus wechselt er dann vom "Nasensitz" auf den "Vordersitz" (Ton resoniert an den Schneidezähnen), schiebt den Unterkiefer leicht vor und schließt das Gaumensegel. Der Gesangsmodus ist jetzt "Belt". Die Stimme behält in der Höhe ihren Brustanteil, was mit steigender Tonhöhe eine exponentiell größere Körperspannung erfordert. Durch den stärkeren Bruststimmenanteil erklärt sich auch, warum die Stimme gefühlt tiefer klingt, aber objektiv gesehen höher singt.

Falls das jetzt alles Kaudawelsch ist, entschuldige ich mich dafür und verweise auf Google. :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben