Slap-Erklärung

von Bob5478, 15.03.05.

  1. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.03.05   #1
    Sorry Leute,ich bin mir sicher das Thema gibt es schon,habs aber leider nicht gefunden.
    Ich hab leider keine Ahnung wie man Slapped.
    Ich hab des Gestern zum Ersten mal zwei Töne ganz kurz gehört.
    Ich hab mir auch schon tausend mal die Anleitung auf Thumslap.de (Monstergoove oder so) angesehn,aber ich kapier das einfach nicht.
    Hätte wer von euch ne einfache Anleitung,evtl.mit Bilder?
    Wäre echt super.
    Danke,
    Flow
     
  2. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
  3. Bob5478

    Bob5478 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.03.05   #3
    Hm das Video von Jojo-Bad-Mojo(hoffe das war der richtige Nick) wars ;)
    Sowas hab ich gebraucht,aber irgendwie muss ich viel viel weiter ausholen,damit das funzt.
    hätet ihr da noch irgend nen Rat für mich?
    ansonsten auf jeden Fall fetzten Dank ;)
    mfg Flow

    EDIT:
    Wie geht es,dass ich ein Video poste?dann könntet ihr vielleicht mal schaun ob ich das so richtig mache
     
  4. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 16.03.05   #4
    Mehr aus dem Handgelenk slappen! Mach ich zumindest...
     
  5. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.03.05   #5
    wichtig ist dass die ursache des slaps eine lockere rotationsbewegung des armes sein muss. der daumen muss durch diese nach dem kontakt mit der seite förmlich zurückfedern. ich hab mich am anfang davon irretieren lassen dass es oft hieß "daumen nach außen" strecken(/durchdrücken), dadurch hab ich selbigen verkrampft nach außen gedrückt. das nicht machen:) .
    es kommt weniger auf die kraft an...soweit ausholen braucht man also gar nicht(...oder war das im übertagenen sinn gemeint:confused: :D ). die hand das handgelenk und der daumen müssen locker sein eine gewisse grundspannung stellt sich nach einer zeit von allein ein. der kontakt des daumens mit der seite muss so kurz wie möglich sein.

    guck am besten mal bei den workshops
     
  6. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.03.05   #6
    Könnte man machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping