Slappen von anfang an

von I.C.S. Vortex, 14.05.08.

  1. I.C.S. Vortex

    I.C.S. Vortex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #1
    Hallo,

    ich wollte fragen ob mir mal jemand das Slappen von anfang erklären kann ich weis nähmlich überhaupt nicht wie das funktioniert. Und vielleicht noch ein paar Übungen dazu. :great::great:

    Vielen Dank Alex
     
  2. The Nameless

    The Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
  3. Nordwolf

    Nordwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    523
  4. sirweasel

    sirweasel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    269
    Erstellt: 14.05.08   #4
    Also die Suche spuckt zu diesem Thema schon sehr viel aus muss ich sagen ;)
    Generell vertrete ich die Meinung, ein Buch oder Video ersetzt keinen Lehrer. War zumindest für mich wichtig...lerne das Slappen zwar auch aus einem Buch, aber ich brauche schon hin und wieder das Feedback von meinem Lehrer der mir auch sagt das ich das richtig mache.

    Empfehlen kann ich das Buch Funk Bass von Jon Liebman. Wirklich sehr umfangreich aber anfangs auch schon sehr zäh zum durcharbeiten (was man aber wirklich machen sollte).
    Zur Inspiration (hab davon noch nichts nachgespielt, aber immer wenn ichs mir anschaue krieg ich wieder Lust auf Spielen) die DVD Slap Bass von Ed Friedland

    Ansonsten wirf mal die Suchmaschine hier an :) da gibts viel zu lesen!
     
  5. DeBiba

    DeBiba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Bleialf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.05.08   #5
    hi
    also ich hab das buch von ed friedland zusammen mit der dvd muss ae sagen ds das gerade ohne lehrer extrem schwer ist (ich hab einen) ich würdeindfach mla bei youtube gucken
    grus
    debiba
     
  6. glz

    glz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.08   #6
  7. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 17.05.08   #7
    Wenn du nicht punktgenau triffst, solltest du vielleicht noch ein bisschen üben... :rolleyes:
     
  8. fuzzyflow

    fuzzyflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    17.03.15
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Big Bad City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    454
    Erstellt: 17.05.08   #8
    Und dämpfen kann man die Saiten auch mit der rechten bzw. Schlaghand, aber dass ist wohl nur meine persönliche Technik. ;)
    Ansonsten helfen die Übungen hier im Forum wirklich weiter. Ich hab dazu noch zwei uralte Übungsheftlein von Carsten Schmelzer ("100% Bass", Teil 1 und 2) in dem auch gute Tipps zu finden sind.
    Allerdings weiß ich nicht, ob es das überhaupt noch im Handel zu haben ist.

    edit: Amazon sagt, lässt sich noch auftreiben!
     
  9. glz

    glz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.08   #9
    dude... war ja klar das der satz nicht ausbleibt :rolleyes:
    aber beim bissel abdrehen beim slappen geb ich mir nciht die mühe 100% genau zu treffen, man kann fast alles dämpfen mit der linken, und das eine gute technik zum dämpfen von saiten gerade beim slappen besonders wichtig ist sollte bekannt sein... ich denke da an eine einfach so mitschwingende e-saite oder beim dropped d-tuning, dass die d saite anfängt mitzuschwingen, präzision hin oder her

    nur meine meinung.

    gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping