Snare an Snareständer befestigen

von Puncher, 03.03.06.

  1. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 03.03.06   #1
    Hallo,

    Ich wollte euch mal fragen, wie ich die Snare am Besten am Snareständer befestigen sollte. In der Drum Tuning Bible steht nur "nicht zu fest". Bisher hab ich immer die Snare auf den Ständer gelegt und festgezogen, so dass die Snare quasi auf dem unteren Teil des L-förmigen Gummi aufliegt. In etwa so:

    Code:
    | __|
    ||_        <- Snare  
    |  | _____ 
    |  ||
    |_______ <- Ständer
    
    Jetzt hab ich irgendwo gesehen, wie jemand die Snare sozusagen mit den Spitzen der Halterung am Wulst des Spannreifen gehalten hat, also in etwa:

    Code:
     __|
    |_        <- Snare  
     || _____ 
     |||
     |_______ <- Ständer
    
    Macht so etwas Sinn bzw. was macht ihr?
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 03.03.06   #2
    Also von deinen Zeichnung werde ich nicht schlau. Aber ich denke ich weiß, was du meinst.
    Du kannst es so machen, wie du magst, solange du den Käfig nicht zu stark zudrehst, sonst könnte sich im schlechtesten Falle etwas verbiegen oder reißen. Zu locker sollte der natürlich auch sein, sonst würde man einen Teil des Sinns eines solchen Käfigs niederschmettern, sprich die Snare könnte nicht mehr sicher im Käfig liegen.

    Aber ob du nun die Snare komplett aufliegen hast, oder nur am Spannreifen ist, denke ich, klanglich nicht im hörbaren Bereich. Insofern halte ich es für egal, wie man es macht. Ich selber habe sie z.B. immer komplett drin liegend. Aber mit der anderen Methode machst du auch nichts kaputt oder so.
    Im Endeffekt, probier es doch einfach mal selber aus...
     
  3. Puncher

    Puncher Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 03.03.06   #3
    Hier nochmal so, dass man genauer sieht was ich meine.
     

    Anhänge:

  4. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 03.03.06   #4
    ich denke es macht keinen (hörbaren) unterschied.
    wahrscheinlich ist das teil nur noch ein bisschen wackliger...aber auch nicht viel.
    du könntest vielleicht messen das die snare ein kleines bisschen ("a muggesäggele" ;) )
    freier schwingt, aber hören wirst du den unterschied niemals !
     
  5. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 05.03.06   #5
    Ich stell mir das relativ wackelig vor mit der 2. Variante. Klanglich macht das absolut keinen Unterschied, also machs ganz "normal" (ganz reinlegen).
     
  6. Latte

    Latte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    1.04.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #6
    Ich hab meine nie eingespannt. Aber ich hab nie drüber nachgedacht warum.. Ich denke gerade bei der Snare macht das nich viel unterschied. Ich hab aber wiederum auch schon leute gesehn die ihre Snare an ein speziellen Ständer mit freischwingsystem geschraubt hatten. Total insane.. Sowas braucht die Welt nich :screwy::D
     
Die Seite wird geladen...

mapping