Snare gesucht

F

FredD

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.13
Mitglied seit
05.04.05
Beiträge
199
Kekse
16
hi

ich wollte mir mal ne richtig geil,fett und sauber klingende snare kaufen,darf nicht all zu teuer sein,bin knapp bei kasse!ca 100 und 200 euro darf se kosten,auch natürlich ein bissl drüber raus ;)!!
(ich spiele hauptsächlich rock!!)

wäre schön,wenn ihr ein paar vorschläge hättet!! ;)

danke im vorraus
gruss
 
macprinz

macprinz

HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
Falschen Unterforum.
Für 100Euro bekommste neu nichts gescheites.
Also am Gebrauchtmarkt suchen.
Mit Aussagen wie "soll fett" klingen, kann man nicht viel anfangen.
Konkretisiere deine Vorstellung des Sounds.
 
H

hippiejim

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.21
Mitglied seit
20.03.05
Beiträge
683
Kekse
1.393
Dann schau mal bei Stegner
http://www.stdrums.de/snares/fsnares.htm

Stegner baut Custom Schlagzeuge (also auf Kundenwunsch).
Die Snares auf der der Snareseite sind die die ich dir empfehlen könnte
Die beiden Red Pearl Snares.
Beide sind aus Beech (Buche)
14x8 (von Precision Drums USA, Custom Firma, vergleichbar mit naja den ganzen OCDP, Pork Pie etc. Zeugs) und 14x6,5 (von Stegner, gleiches Niveau hab ne Custom Snare von den).
Eigentlich "perfekte Rockgrößen".
Leider hab ich noch nie Buche gespielt, Buche klingt glaub ich etwas wärmer als Ahorn und hat auch nicht ganz so viel Attack, aber du hast ja tausend möglichkeiten durch Felle und Stimmen.
Wäre meine Empfehlung und liegen glaub ich auch in deinem Preisvorstellungen.
Und der Herr Stegner ist echt ein super netter Typ zum Geschäfte machen.
Gruß Till
 
Patric

Patric

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.12
Mitglied seit
01.01.05
Beiträge
260
Kekse
0
Ort
Memmingen
die lars ulrich signature snare wär für 1-2(tausend zu haben :)
 
Atomfrosch

Atomfrosch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.06
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
446
Kekse
237
Ort
Heidelberg
Patric schrieb:
die lars ulrich signature snare wär für 1-2(tausend zu haben :)
Vielen Dank für diese Information! Was soll Fred damit anfangen?
 
Diezel

Diezel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.11
Mitglied seit
28.02.05
Beiträge
648
Kekse
497
Ort
Köln
Für "härtere" Rock Geschichten sollte es schon mal ne 14" Snare sein...wenn sie auch noch "fett" klingen sollte braucht die min. 6" Tiefe. Pseudostandard ist ne 14x6,5er. Material ist halt Geschmackssache da musste schon selber wissen was du willst. Wenn sie scharf und obertonreich klingen soll nimmste nen medium Fell (entweder nen Ambassador oder was in der Richtung anderer Hersteller) mehr attack geben dann Center Dots...also Verstärkungen in der Mitte...trockener (weniger Obertöne) kommt dann mit nem PS3-Ähnlichen Fell zu Stande. Und wie das bei allen Instrumenten ist kann man sehr viel Klang mit STIMMEN erzielen.

Was bring einem die LU Snare für 2.500 Euro wenn das aufgezogene Fell der letzte Müll ist und man Stimmen nur von Wahlen her kennt...:screwy:
 
J

JostVonSchmock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.13
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.124
Kekse
439
@ Fred, wäre wirklich gut wenn du deinen "Wunschsound" ein bisschen konkretisieren könntest. Snares gibt es nämlich wie Sand am Meer. Grundsätzlich wäre es schonmal hilfreich wenn du schreiben würdest ob du eher auf Kessel aus Holz oder Metall stehst.
 
Double Bass

Double Bass

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.14
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
6
Kekse
0
Moin!!!
Ich bin auf der Suche nach ner neuen Snare. Ich habe in etwa die gleiche Preisspanne wie Fred, jedoch such ich nach einer Piccolo-Snare (14x3,5 oder 14x4), da ich den Sound extrem geil finde!! Ihr kennt vielleicht Machine Head und den Drummer Dave McClain. Der spielt zB auch auf ner Piccolo und den Sound find ich extrem cremig ;)
Hab da bei s-drums ein paar Exemplare von Peace gefunden, was haltet ihr davon?? Oder doch lieber richtig investieren und die Pearl Free-Floating für 250€ ??

Grüße, DB
 
metaljuenger

metaljuenger

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
30.01.21
Mitglied seit
06.05.05
Beiträge
7.649
Kekse
26.315
Ort
München
Also, wie wärs mit ner Pearl Sensitone Custom Alloy (aus Messing oder Stahl), die kostet knapp 250€ und ist wirklich gut für den Preis (ich hab sie aus Messing und bin vollauf zufrieden damit)
Falls du dich umentscheiden solltest und doch ein bisserl mehr ausgeben willst für eine Topsnare, schau dir mal die Yamaha Steve Gadd Signature Snare an (um 500€:D, is ja nur ein Vorschlag). hat ein Kumpel von mir und der findet sie so geil, ich glaub, der spielt in 10 Jahren noch keine neue.:great:
 
Z

zerhacker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.06
Mitglied seit
21.11.04
Beiträge
330
Kekse
30
Ort
in schortens
Afaik spielt John Otto auch ne Piccolo-Snare
 
Diezel

Diezel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.11
Mitglied seit
28.02.05
Beiträge
648
Kekse
497
Ort
Köln
Die Otto-Snare hat so viele airvents dass man nur noch den Attack des Fells hört. Der Kessel könnte auch aus Alufolie sein das wär egal...

Wenn du wirklich gezielt ne Piccolo kaufen willst...und dich dann tatsächlich dafür entscheidest sie als Main Snare zu nutzen dann würde ich mir doch schon ne FreeFloating oder ähnliches holen. Bei diesem sehr flachen HiPitch sound braucht man bissl markanten Kesselklang sonst is das (wenn abgenommen) zuviel Synthie :D

Muss man mögen. Zur Not auf ne 14x5 Ausweichen und bissl höher Stimmen. Da ist die Investition wenigstens noch n bissl gerettet falls du kein bock mehr auf Piccolo hast.
 
F

FredD

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.13
Mitglied seit
05.04.05
Beiträge
199
Kekse
16
hi

ich habe mir jetzt vor ca 2 wochen ne rchtig geile von RMV gekauft,hat 300 euro gekostet!!

ist echt geil ;)

also danke für eure antworten!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben