Software GEM gm-x/rp-x gesucht

von nathanhils, 21.02.16.

  1. nathanhils

    nathanhils Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.15
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.02.16   #1

    Hallo zusammen,


    gerade habe ich mir gebraucht die beiden Soundmodule GEM RP-x und GEM GM-x erstanden. Sie klingen beide erwartungsgemäß gut, allerdings möchte ich gerne ein paar mehr Einstellungen vornehmen um den Sound eventuell noch zu verfeinern.

    Da die alte Homepage von GEM (http://www.generalmusic.us) nicht mehr existiert konnte ich leider noch keine einzige Software herunterladen:



    GEM GP-X PC - Software Editor

    GEM Mumbo

    GEM RP-X USB Solution für Windows (mit CDM20824_Setup.exe und loopMIDI_1_0_2_11.msi)


    Ich wäre sehr dankbar wenn jemand diese Software noch hat und sie mir zur Verfügung stellen könnte.


    Mit bestem Gruß,

    Nathan
     
  2. FredlessFred

    FredlessFred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    31.12.17
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    598
    Erstellt: 23.02.17   #2
    Hallo,
    entschuldigt, dass ich diesen Thread nach ziemlich genau einem Jahr nocheinmal wieder aus der Versenkung hole.
    Ich besitze schon seit längerem ein RP-X, habe aber seit Jahren nichts mehr an den Presets geändert. Dem entsprechend sah ich mich nun, wo ich doch mal wieder dran wollte vor dem gleichen Problem, wie Nathan letztes Jahr und bin über Google nun hier gelandet.
    Glücklicherweise habe ich in einem uralten Backup zumindest noch eine Setup-Datei für den RPX-Editor wiedergefunden und ihn auch ohne die USB-Solution und Mumbo mit Hilfe eines Midi-Interfaces unter Windows 7 zum Laufen bekommen.
    Sollte also bei Dir, Nathan, oder bei jemand anderem, den es ebenso wie mich, zufällig hierhin verschlägt noch Interesse an der Software bestehen, wendet euch gerne per PN an mich.

    Gruß,
    Fred
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. nathanhils

    nathanhils Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.15
    Zuletzt hier:
    15.12.17
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.02.17   #3
    Hallo Fred,

    vielen Dank für deine Nachricht. Zufälligerweise habe ich auf gearslutz.com eine Anleitung samt r-px-Editor gefunden. Und ich kann es auch benutzen. Zumindest lässt sich das r-px durch midi thru durch den editor spielen.

    1. connect your keyboard midi-out to your computer midi-in.
    2. connect you computer midi-out to midi-in on the rp-x.
    3. Enable midi-thru in the RPX editor. ( keyboard->computer->rp-x)

    Allerdings lassen sich keine Effekte verändern oder sich überhaupt irgendwas einstellen.

    Könntest du mir da weiterhelfen?


    Mit hoffnungsvollem Gruß,
    Nathan
     
  4. FredlessFred

    FredlessFred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    31.12.17
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    598
    Erstellt: 26.02.17   #4
    Moin,
    Genau das Setup benutze ich im Prinzip auch...bis auf dass ich mir das Midi-Thru sparen kann, da ich noch einen Midi-Merger vor dem RP-X hängen habe. ;)
    Ich muss bei mir immer noch unter "Midi Operations -> Set devices ID..." das Häckchen bei "All devices" setzen, damit sich bei mir etwas tut.
    Anderenfalls zeigt das RP-X an der entsprechenden LED an, dass Midi-Signale empfangen werden, allerdings fühlt es sich so zu sagen davon nicht angesprochen und tut dem entsprechend auch einfach nichts.
    Die Funktion ist, soweit ich weiß dafür gedacht, dass man mehrere RP-X getrennt von einander ansprechen kann. Das übermitteln der ID scheint aber über ein externes Midi-Interface nicht so richtig zu funktionieren. Über USB und Mumbi war das bei mir damals glaube ich kein Problem gewesen.
    Du kannst dann ganz einfach testen ob es funktioniert, indem du mal versuchst, aus dem Editor durch die Performances zu schalten. Sobald das anständig funktioniert, sollte der Rest auch klappen.

    Ich hoffe das hilft.
    Gruß,
    Fred
     
Die Seite wird geladen...

mapping