Software Keyboard gesucht

von m-brose, 21.01.08.

  1. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 21.01.08   #1
    Hallo!

    Es geht um folgendes: Der Sohn einer Freundin (9 Jahre) hat von nem Bekannten eine Miditastatur geschenkt bekommen. Desweiteren hat dieser Bekannte wohl auf deren PC irgendwelche Software installiert, die für den Sohn aber viel zu kompliziert ist.

    Ich selber spiele Hammond und habe von Musiksoftware kaum nen Schimmer.

    Daher meine Frage: Gibt es irgendwelche einfach gehaltene Freeware, mit der man sozusagen eine gute alte "Yamaha-Tischupe" simulieren kann? Also irgendwas mit ein paar Rhythmen, ein paar Klangfarben, Single-Finger und Fingered Begleitautomatik und wie das ganze Zeugs heisst?

    Bin dankbar für Eure Tips.

    Schönen Gruß Martin
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 21.01.08   #2
  3. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 21.01.08   #3
    Hallo,

    es gibt sowas. Das Produkt nennt sich Livestyler. Kann die Styles von Yamaha importieren und hat die Funktionen von einem Keyboard. Es ist allerdings mit etwas Konfigurationsaufwand verbunden.

    http://www.live-styler.de/home/de/

    Grüsse
     
  4. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 22.01.08   #4
  5. m-brose

    m-brose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 22.01.08   #5
    Hallo!

    Danke schonmal, aber die verlinkten Programme scheinen mir schon zu kompliziert.

    Was ist denn ein Hostprogramm? Ich hab halt von Musiksoftware wirklich so gut wie keine Ahnung...

    Andre, der live-styler erscheint mir auch schon recht umfangreich.

    Ich suche was ganz einfaches, so ähnlich wie diesen minimoog hier:
    http://www.home.no/gunnare/images/LUXUS.jpg
    http://www.home.no/gunnare/

    Aber eben nicht als minimoog sondern als simples Einsteigerkeyboard.

    Schönen Gruß Martin
     
  6. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 22.01.08   #6
    Hi Martin.
    Host = engl. Gastgeber [Klugscheiß-Modus aus]
    Im diesem Sinne hat man mit nem gescheiten Hostprogramm die Möglichkeit VST und andere virtuelle Instrumente und Effekte/Dynamcis simultan einzubinden, zu editieren und zu verwalten. Die meisten VST-Instrumente lassen sich im Stand-Alone-Modus nur solo spielen, also Tastatur-Splittings oder Layers von mehreren VST-Is sind nur über dies Hostprogramme möglich.
    Host-Programme: manche nehmen einen der großen Sequenzer, find ich nicht optimal, aber jeder nach seinem ...
    sonst: Chainer, VST-Rack, Bidule, Energy XT, Forte.

    Guck mal bei http://www.kvr-vst.com/ rein und lass Dir die Host-Programme bei Bedarf anzeigen.

    Reicht ?

    Gruß
    Borntob4
     
  7. michaelausS

    michaelausS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 23.01.08   #7
    Einfacher in der Bedienung und hat nicht so viel Optionen wie der Live-Styler: Der Vorgänger
    http://lotal.narod.ru/
    Freeware
     
  8. m-brose

    m-brose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 26.01.08   #8
    Hallo michaelausS,

    erstmal vielen Dank!

    Habe mir das Programm mal angesehen und das scheint ganz brauchbar und relativ leicht bedienbar zu sein. Habe auch schon rausgefunden, wo ich Styles herbekomme (also Rhythmen) - was ich noch nicht weiss: Wo bekomme ich Sounds zum Melodien spielen her?

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping