Software zum Komponieren gesucht

von gigatobi, 07.01.07.

  1. gigatobi

    gigatobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    63
    Erstellt: 07.01.07   #1
    Hallo,

    ich und ein paar Freunde wollen dieses Jahr eine Band gründen und evtl auch eigene Songs schreiben.
    Ich spiele seit mehreren Jahren Keyboard und würde gerne ein Paar songs komponieren.
    Jedoch ist das mit dem Keyboard ( gerade für unser Gere - Metal/Punkrock ) nahezu unmöglich, da man nicht Bass, 2 Gitarren, Synthesizer und Schlagzeug gleichzeitig aufnehmen kann.

    Ich habe mir daraufhin Magix Musc Maker 2007 Premium gekauft, was warscheinlich ne dumme Fehlentscheidung war.
    Damit kann man lediglich aufnehmen und arrangieren.
    Ich könnte zwar jetzt mein Keyboard auf Bass, Gitarre usw einstellen und spielen, das aufnehmen und hinterher zusammen kleistern, aber das is nich wirklich die beste lösung schätz ich, da ich weder besonders gut gitarre/bass/schlagzeug auf dem keyboard spielen kann, noch großartig ausprobieren kann, geschweigedenn mit dem programm noten ausdrucken kann

    ich suche ein programm mit dem ich verschiedene Instrumente einstellen kann, noten dafür schreiben kann und arrangieren kann, also die instrumente zusammen fügen kann usw.
    gibt es überhaupt sowas?

    und was mich auch interessieren würde ist ja, wie komponiert man eigentlich richtig. ich habe keine ahnung ob das so wie ich es mache richtig ist und würde mich mal dafür interessieren wie die großen bands der zeit und auch ihr selbst sachen komponiert und arrangiert. benutzt ihr software, macht ihr alles in gedanken, mit eurem instrument, schreibt ihr noten selbst mit schrift und papier auf, komponiert ihr vielleicht zusammen, ich muss mich da wohl noch ein bisschen informieren^^

    naja ich sollte vllt noch sagen dass ich neu bin und nicht recht wusste wohin mit dem thread, ich hoffe das ist hier einigermaßen richtig, ansonsten kann ein moderator den thread ja an die richtige stelle verschieben

    MfG
    gigatobi
     
  2. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 07.01.07   #2
    Hmm.. Vielleicht suchst du ja sowas wie guitar pro?!
    Damit komponier ich und viele andere.
    Sehr nützliches Programm, da man da nen ersten Eindruck bekommen kann wie es ungefähr fertig produziert klingen wird..
    Einfach mal die Demo unter Guitar Pro - Tabulatureditor für Gitarre, Bass, und Banjo downloaden..

    lg Euronymous
     
  3. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 07.01.07   #3
    Du suchst wohl sowas wie Guitar Pro?
    Kostet, ca. 40€ glaub ich, schau dir einfach mal die HP an.
    Es gibt auch noch powertab, ist simpler, dafür aber kostenfrei und es genügt eigentlich völlig, um Songs zu notieren und anzuhören.


    Das ist eigentlich ganz unterschiedlich, kannst du machen wie du es für richtig/praktisch hältst.;)
    EDIT: Er war schneller.^^
     
  4. gigatobi

    gigatobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    63
    Erstellt: 07.01.07   #4
    okay vielen dank euch beiden :great:
    ich hab mir bereits guitar pro 5 runtergeladen, finde es aber ziemlich kompliziert und probiere jetzt erst mal das andere ;-)

    ich hab schon öfters von guitar pro gehört, dachte aber wegen dem namen dass man damit ausschliesslich sachen für gitarre schreiben kann :D
     
  5. Onibubu

    Onibubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 07.01.07   #5
    Guitar Pro kompliziert?
    Also setzt dich mal n paar Stunden hin ;-) Guitar Pro ist ein sehr leicht zu bedienendes Programm!
     
  6. gigatobi

    gigatobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    63
    Erstellt: 09.01.07   #6
    najaa vielleicht wenn man gitarre nach diesen tabs spielen kann, aber das kann ich nicht^^

    ich versuche eine melodie zu entwerfen aber um noten in die takte einzufügen muss ich mit rechts in die tab-linien klicken und dann bei noten so einen wert von 1 bis 30 auswählen wobei dann eine note oben eingetragen und ein wert in die tab-striche eingetragen wird.
    :confused:
     
  7. ßehemoth

    ßehemoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.06
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Hann. Münden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 09.01.07   #7
    die zahlen beschreiben denn bund

    und die linie die seite

    die unterste linie ist also (normal gestimmt) die dicke e-saite der gitarre darüber die a-saite usw.

    ___________________
    ___________________
    ___________________
    _______5___5___5___
    _______5___5___5___
    _______3___3___3___

    ist also ein powerchord mit dem grundton auf dem dritten bund der dicken e-saite
     
  8. gigatobi

    gigatobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    63
    Erstellt: 09.01.07   #8
    ahso das hab ich jetzt dann mal verstanden =)
    und hab auch verstanden dass man noch auf andere art und weise noten einfügen kann :D
    ich hab jetzt ein 14-sekündiges arrangement erstellt mit schlagzeug, gitarre und bass, danke für eure hilfe mit dem programm^^ vllt stelle ich ja schon demnächst einen song hier her online!
     
Die Seite wird geladen...