Soli spielen -- aber wie ?!

  • Ersteller WildChild667
  • Erstellt am
WildChild667
WildChild667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
10.12.04
Beiträge
697
Kekse
232
Ort
Ludwigsburg
Also hallo Leute, ich spiel seit ca. 2 1/2 Jahren Gitarre (auch E-Git)
hatte aber fast ein Jahr Pause.
Mittlerweile kann ich Enter Sandman, Master of Puppets, Seek and Destroy, Nothing else matters, usw ziemlich flüssig. (ich weiß is nix tolles aber ich bin einigermaßen zufrieden :redface:)

Allerdings find ich Soli saugeil, und da ich das überhaupt nicht kann/kenn würds mich freuen wenn jemand nen guten Workshop oder so hätte wo man lernt Soli zu spielen (ich fang bei 0 an !! Bitte beachten)

oder von mir aus auch gtp. Tabs für leichte Soli..
mir is schon klar das ich am anfang net zu viel erwarten kann, aber wär nett wenn ihr ein paar einfache gut klingende Soli kennen würdet, da ich Metallica-Fan bin, würde ich mich natürlich auch über Tabs von ihnen freuen.
Vielen Dank!:great:

Gruß Jan
 
Eigenschaft
 
E
EmersonBrady
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.08
Registriert
03.06.04
Beiträge
31
Kekse
0
Also das Nothing Else Matters Solo ist wirklich einfach und klingt trotzdem saugeil.
War glaube auch so ziemlich mein erstes Solo.
Vorraussetzung ist aber auf jeden Fall, dass du vorher schon bisschen rumprobiert hast (single notes spielen) und einige Techniken wie Bending, Slides, Hammer Ons/Pull Offs und vor allem auch Wechselanschlag beherrschst (gibts prima Workshops zB auf www.cyberfret.com unter Techniques).
Dann das Solo bisschen in kleine Teile zerlegen, eins nach dem anderen üben, üben, üben und nacheinander verbinden. Versuch genau rauszuhören, wie das gespielt wird! Und noch was: langsam anfangen und vielleicht nicht allzu viel erwarten.

Hoffe, das hilft dir!

Wenn's doch zu hart ist, würd ich dir dann das Nivana Smells like Teen Spirit Solo empfehlen.
Ich glaub, das kam bei mir auch noch vor NEM :D
 
WildChild667
WildChild667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
10.12.04
Beiträge
697
Kekse
232
Ort
Ludwigsburg
naja ok... danke wenigstens schonmal eine antwort :)):great:


auf auf.. weiter posten :))
 
M
MrFair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.12
Registriert
28.12.04
Beiträge
702
Kekse
807
Wenn du nen bisl Geld ausgeben willst, kann ich dir das Buch "Metal Lead Guitar Vol.1" von Troy Stetina empfehlen, bin ich grad selbst am durcharbeiten und ich glaub wenn du mit dem Buch fertig bist dürftest du mit den Metallica-Sachen nicht mehr sooo dir Probleme haben. Das Buch ist in 6 Kapitel aufgeteilt und in jedem lernst du was Neues um es dann am Ende in einem Solo zu benutzen, es kommt also nach jedem Kapitel ein Solo und das Solo, was nach dem 6. Kapitel kommt hat es schon in sich. Wie gesagt, ich kann dir das Buch empfehlen, kaufen kannst du es bei Amazon.
 
LilyLazer
LilyLazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.002
Kekse
654
Ort
Neuwied
Wichtig ist es als Leadgitarrist einen einigermaßen brauchbaren Ton zu entwickeln. Das ist am Anfang erstmal viel wichtiger als Speed. Wenn du denkst du hast nen einigermaßen brauchbares Vibrato, zieh dir Paul Gilbert Videos rein. Wenn du es dann immernoch denkst, fang mit 3 notes per String patterns an, alternate picking auf klick und nach einiger Zeit leichte sweeps. Tada, nach 1 Jahr kloppst du Kirk Hammet in die Tonne!!! :eek:
 
Arvir
Arvir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.20
Registriert
02.10.04
Beiträge
1.122
Kekse
3.573
Spiel erst das Highwayto Hell Solo---> Gute Bending Übung
Dann Thunderstruck mit Pulloffs und Hammerons was du dabei übst sollte kalr sein ;)
Für den Speed würde ich dann noch die John Petrucci Übung empfehlen , dazu gibts nen guten Thread hier im Forum.
Das wenn du die 3 Sachen sauber und schnell spielen kannst solltest du auch anderes zusammenbringen.
Ach sau geil und eigentlich einfach ist das Another Brick in the Wall Solo, hat halt ein paar extreme Bendings.
 
WildChild667
WildChild667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
10.12.04
Beiträge
697
Kekse
232
Ort
Ludwigsburg
was sind bendings eigentlich ??

hammer on und pull off kann/kenn ich einigermaßen
 
WildChild667
WildChild667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
10.12.04
Beiträge
697
Kekse
232
Ort
Ludwigsburg
ok hab mich grad ein bisschen schlau gemacht.. aber funktioniert das auch ohne vibrato ?? hab nämlich keins
 
M
MrFair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.12
Registriert
28.12.04
Beiträge
702
Kekse
807
Bending = Saitenziehen
D.h. du spielst eine Note irgendwo auf irgendeinem Bund und ziehst die Saite dann noch oben, zur tiefen E-Saite (oder nach unten zur hohen, ist Geschmackssache, aber generell kann man sagen, dass man die Basssaiten nach unten und die restlichen nach oben ziehen sollte), dadurch erhöht sich der Ton. Wichtig ist, dass man nicht blindlings zu irgend einem unbekannten Ton zieht, sondern versucht einen bestimmten Ton zu treffen, häufig zieht man soweit, dass man den Ton der 2 Bünde weiterliegt erreicht (also einen Ganztonschritt), aber es gibt kein Gesetz das es dir verbietet noch weiter/weniger zu ziehen ;)
Also als Beispiel:
Bending auf der G-Saite am 5. Bund um einen Ganztonschritt -> Bending von D auf E
Bending auf der G-Saite am 5. Bund um einen Halbtonschritt -> Bending von D auf D#

Wahrscheinlich verstehst du jetzt nur Bahnhof, anfangs hab ich das auch überhaupt nicht kapiert, schau dir am Besten mal diese Links hier an:
http://www.cyberfret.com/techniques/bends/index.php
http://www.justchords.com/guitar/bendings.html
 
WildChild667
WildChild667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
10.12.04
Beiträge
697
Kekse
232
Ort
Ludwigsburg
ok danke erstmal an alle !!! :great:

edit: probier mich grad am fade to black solo, klappt ganz gut
 
E
EmersonBrady
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.08
Registriert
03.06.04
Beiträge
31
Kekse
0
Jo, ist auch gut zum anfangen.
Es hat nur eine etwas schwierigere Stelle.
Tipp: Schau mal bei cyberfret.com unter Licks beim Kirk Hammett Lick.

Die Seite is echt zu empfehlen :great:
 
K
KillWithPower
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.14
Registriert
02.04.04
Beiträge
196
Kekse
109
auch wenn du metallica fan bist....
um dein legato zu verbessern oder um es zu erlernen ist zum anfang immer Black Sabbth gut! :great: zieh dir mal paranoid rein und spiel mal das album nach (oder die Songs die dir gut gefallen) ist jedenfalls ne gut abwechslung zu den Workshops
 
LilyLazer
LilyLazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.002
Kekse
654
Ort
Neuwied
Mit Vibrato meinte ich kein Tremolospiel sondern eben den angeschlagenen Ton mit deinem Finger mehr oder weniger zu modellieren. Also wir Bend, Release und Rebend... sozusagen.
 
Arvir
Arvir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.20
Registriert
02.10.04
Beiträge
1.122
Kekse
3.573
Mit Vibrato meinst du eben Vibrato ;)
 
LilyLazer
LilyLazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.002
Kekse
654
Ort
Neuwied
Arvir schrieb:
Mit Vibrato meinst du eben Vibrato ;)

Ja ich habs halt nochmal versucht zu erklären, denke man kann sich jetzt auch vorstellen wie es in etwa geht, auch wenn man es vorher nicht kannte.
 
Jamahl
Jamahl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.20
Registriert
08.08.04
Beiträge
1.441
Kekse
1.009
Ort
Österreich, Steiermark- in Judenburg
Ich würde am anfang keine konkreten soli lernen sondern einzelne bauteile die oft vorkommen.
Mein liebling ist da:

E:-------12------12------12-
H:------12------12------12--
G:--14b16---14b16---14b16---
D:--------------------------
A:--------------------------
E:--------------------------


Das ist die beste Bending Übung dies gibt. Wichtig ist auch, dass du hierbei die H und E Saiten mit dem Zeigefinger als "Minibaree" greifst und das Bending bei der G Saite mit Mittel und Zeigefinger machst.

Bending empfehle ich generell mit mehreren Fingern, nicht nur mit einem, weil du so mehr Kraft drin hast. Geht leichter und klingt schöner.

Würde mir auch Stunden nehmen, da du sonst von Anfang an seeehr viel falsch machen könntest.


Edit: @clemens: Joa, das soll der Ringfinger sein.
 
clemens
clemens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.08
Registriert
01.02.04
Beiträge
2.296
Kekse
658
Ort
Austria
Jamahl schrieb:
Wichtig ist auch, dass du hierbei die H und E Saiten mit dem Zeigefinger als "Minibaree" greifst und das Bending bei der G Saite mit Mittel und Zeigefinger machst.
Sollte das nicht "Mittel- und Ringfinger" heißen? So würde ich das jedenfalls spielen.
 
M
MrFair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.12
Registriert
28.12.04
Beiträge
702
Kekse
807
Jamahl schrieb:
Ich würde am anfang keine konkreten soli lernen sondern einzelne bauteile die oft vorkommen.
Mein liebling ist da:

E:-------12------12------12-
H:------12------12------12--
G:--14b16---14b16---14b16---
D:--------------------------
A:--------------------------
E:--------------------------


Das ist die beste Bending Übung dies gibt. Wichtig ist auch, dass du hierbei die H und E Saiten mit dem Zeigefinger als "Minibaree" greifst und das Bending bei der G Saite mit Mittel und Zeigefinger machst.

Bending empfehle ich generell mit mehreren Fingern, nicht nur mit einem, weil du so mehr Kraft drin hast. Geht leichter und klingt schöner.

Würde mir auch Stunden nehmen, da du sonst von Anfang an seeehr viel falsch machen könntest.

Gut das du die Übung postest, bin nämlich schon die ganze Zeit am überlegen ob ich da nen Thread zu aufmachen soll, ich komm mit dem Barrée und gleichzeitigem Bending nämlich überhaupt nicht klar, wenn ich den Barrée leg bin ich in ner ziemlichen "Bending-unfreundlichen" Handposition, wenn ich aber in eine "Bending-freundliche" Position gehe bekomm ich den Barrée nicht mehr gescheit hin.
Hast du da irgendwelche Tips für?

Bin noch Anfänger in Sachen Bending, falls das wichtig ist.
 
Asphetis
Asphetis
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.12
Registriert
27.12.04
Beiträge
412
Kekse
143
Ort
Bergrheinfeld bei SW
Gute, einigermassen machbare soli (die sogar ich kann *lol*) sind

Orion I, MoP I, Fade to Black I, Sanitorium I, Californication ;)

was ich momentan spiel und wo ich am verzweifeln bin ist

Iced Eart - Burning times ... das tapping krieg ich sogar hin in dem tempo und recht sauber aber diese verfasdopjaofihapo stelle in der mitte vor dem Legatoteil klappt vl auf 100bpm/140bpm naja. Vllt. sollt ich noch weng üben.

Was schlagt ihr denn noch so als mittelleichte soli vor?

Vorwiegend so richtung Judas Priest, Metallica, Slayer ....

Und hat wer von euch tabs zu Cage - Darker than black?
Ich find zu dem album keine einzigen...
Doofe Sache das - das ist nämlich der einzige True/Powermetal den ich mag.
 
Arvir
Arvir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.20
Registriert
02.10.04
Beiträge
1.122
Kekse
3.573
Ein paar Iron Maiden Soli.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben