solid state edelklasse?

von phi, 24.02.07.

  1. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 24.02.07   #1
    hi!

    welche marken bauen eigentlich solid state amps (modeller ausgenommen), die der edelklasse zuzuorden wären (sagen wir mal >1000 €)?
    gibts zu solchen amps auch samples?

    ich hab jetzt immer wieder von solchen "edeltransen" :D gehört, und bin inzwischen ziemlich neugierig geworden, allerdings kam mir noch nie ein markenname unter die nase.

    mfg markus
     
  2. Gnurpsel

    Gnurpsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    11.08.16
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    11.821
    Erstellt: 24.02.07   #2
    Moin moin,

    die interessanten Transen, die ich kenne liegen incl allem Zubehör bei max ca. 900 Euronen:

    Tech 21 Trademark 300 incl. FS ca. 900,--
    Soundsamples gibts auf der HP des Herstellers

    Crate VFX 350 incl. FS ca 650,--
    Soundsamples wüßte ich nicht

    Vintage Amp Stagemaster 649,-- plus 99,-- für den FS plus ca 80,-- für den Soloswitch
    Soundsamples wüßte ich nix, es gibt aber ein gutes Review hier im Board

    Diverse Marshalls bis ca 1100,-- (MF350)
    Soundsamples gibts glaube ich auf der enplischen HP

    Da mich das Konzept "geiler Gitarrensound ohne Röhre" auch sehr interessiert, ich aber von sämtlichen Modellern, die ich bisher gehört habe nach einiger Zeit immer enttäuscht war, bin ich gespannt was hier noch für Vorschläge kommen

    Cya

    Jürgen
     
  3. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 24.02.07   #3
    randall hat beinahe das gesamte sortiment mit transen. haben zwar valve dynamic, sind aber doch noch solid state.
    da gibts als "edelvariante" den V2 und den T2
     
  4. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 24.02.07   #4
    Roland Jc Clean Chorus darf man glaub ich dazunehmen, klingt einfach gut ;). Sonst fällt mir auch nur der Marshall MF ein, soll aber nicht gut klingen, kann ich aber nicht beurteilen. Sonst findest du solche Amps eher bei nicht so bekannten Ampschmieden.

    Steve
     
  5. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 24.02.07   #5
    Fender Metallhead :twisted:


    1/3 Kanälen ist brauchbar und zwar der dickste... der dafür umso geiler :great:
     
  6. Eins815

    Eins815 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 24.02.07   #6
    Randall hätte ich auch ganz oben genannt. Aber schau dir mal den Peavey XXL an. Billig würde ich den nicht nennen.
     
  7. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 24.02.07   #7
    steht bei der bezeichnung nicht T für Tube? also ich hatte nen randall unter der nase gehabt, der röhren inne hatte
     
  8. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 24.02.07   #8
    hughes&kettner zenamp/zentera. zenamp hat damals neu ca. 900 gekostet, wird aber nicht mehr gebaut. zentera kostet glaub ich so 2600 taler.
     
  9. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 24.02.07   #9
    der hat afaik eine röhren und eine transistor vorstufe

    edit: nope der V2 "can basically produce any tone you want utilizing a full tube preamp, as well as a classic Randall solid-state preamp"
     
  10. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 24.02.07   #10
    Wie atrox schon meinte hat der V2 (und der T2) Röhren im Schaltkreis,ähnlich ist es bei der G3 Serie von Randall und dem MF. Die Kandidaten sind also nicht unbedingt als "Volltransen" zu bezeichnen (auch wenn zumindest beim MF die Röhre mehr Alibi ist, da, wenn ich mich nicht irre, nur eine Vorstufenröhre vorhanden ist; ich lass aber mich gerne eines besseren belehren;) ).
     
  11. phi

    phi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 25.02.07   #11
    sind das keine modeller?:confused:
     
  12. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 25.02.07   #12
    Zenamp und Zentera sind Modeller... wenn man so will die Modeller-Oberklasse.
     
  13. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 25.02.07   #13
    hat hier keiner den line6 hd147 genannt....oder den vetta...das sind glaub ich die bessten transen die es gibt
     
  14. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 25.02.07   #14
    Line 6 HD147 und Vetta sind auch Modeller, wenn ich mich nicht irre.;)
     
  15. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 25.02.07   #15
    Naja, Modelling hin oder her, prinzipiell ist es ja transistor...

    Wie schon weiter oben erwähnt, der XXL von Peavey ist auch echt gut.
    Oder der Sansamp PSA-1 PreAmp, hätte ich den bloss nie verkauft. :D
     
  16. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 25.02.07   #16
    Rath amps.
     
  17. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 25.02.07   #17
    Gerade auf der Vintage Amp (PCL Vintage Amp) Seite gefunden:

    Custom Shop

    Der Vintage-Amp Custom Shop bietet ihnen die Möglichkeit zu einem Custom Guitar Amp.

    Individuell gebaut nach Ihren
    Wünschen und Maßstäben!

    Hier Ihre Möglichkeiten:

    Amp Design: Sie bestimmen das Aussehen des Verstärkers. Angefangen bei der Gehäuseform, über Gehäuse- Bespannstoffe bis zu Frontbespannungen und Frontpanel.

    Sound Design: Hier wird der Verstärker unter Mitarbeit von Jürgen Rath (Rath Amp) im tonformenden Bereich modifiziert.


    Das hat Zukunft:D . Zumindest wenn die Custom Amps preislich nicht allzu weit enfernt sind von den Stagemastern.
     
  18. phi

    phi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 26.02.07   #18
    das hört sich echt ganz interessant an, aber was mach ich wenn mir der amp der dabei rauskommt nicht gefällt?

    und an die modeller-leute: lest mal den headpost... :rolleyes:
     
  19. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 26.02.07   #19
    wie hieß dieser wunderamp vom onkel rippchen? evans?
     
  20. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 26.02.07   #20
    Pearce G2
    Das ist ein sogenanntes Racktop welches leider nicht mehr gebaut wird. In Sachen Dynamik und das umkippen in die natürlich Obertöne (Onkel Rippchen sagt dazu immer "Singfaktor") einer der besten Amps die ich jemals gehört habe; wenn nicht DER Beste.
    Sämtliche Eigenschaften die Tranistoren immer abgesprochen werden, hatte dieser hier bis zum Abwinken. Wenn mir doch bloß der Sound gefallen hätte. :evil:
    gruß
    -yosh
     
Die Seite wird geladen...

mapping