Solo spielen mit allen 4 Fingern

von Dr.Network, 02.01.06.

  1. Dr.Network

    Dr.Network Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 02.01.06   #1
    Hi,

    mein Problem liegt darin das ich Solos (naja nicht schneller als 8tel...:() mit zwei Fingern Spielen kann also mit zeige und ringfinger.... wie lern ich das spielen mit allen Fingern ich mach auch schon die Übungen von "Wie wird man schneller" aber die helfen mir erst mal nicht so extrem.... naja ich probier schon in solos dann halt mit dem kleinen Finger zu spielen dann benutz ich wiederum den ringfinger nicht könnt ihr mir paar tips und vllt paar solos nennen wo man ganz genau sieht wo denn jetzt welcher finger spielen sollte/könnte...?
     
  2. sAnO-.-

    sAnO-.- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #2
    naja also bei dem thread wie wir man shcneller, ist eigentlich schön beschrieben wannw elcher finger..
    ansosnten üben üben^^
    wie immer... *g*
     
  3. Satriani

    Satriani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    25
    Erstellt: 02.01.06   #3
    spiel die scales rauf und runter sofern du sie kannst
     
  4. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 02.01.06   #4
    Man spielt optimal in Lagen:
    1. Lage: Zeigefinger 1. Bund Mittelfinger 2.Bund Ringfinger 3. Bund Kleinfinger 4 Bund
    2. Lage: Zeigefinger 2. Bund Mittelfinger 3. Bund
    Wenn man in einem Stück viele "Noten" nebeneinander siehst, spielt man sie aus einer Lage.
    Einfach: Beatsteaks Hand in Hand Solo.
    1. Teil des Solos: 1. Lage
    2. Teil des Solos: 7.Lage und dann 9. Lage
    Da muss man doch den kleinen Finger beanspruchen? :confused:

    Edit: Da hab ich die Lage doch falsch eingeschätzt. Entschuldigt mein dilettantisches Armutszeugnis.
    (Vielleicht Sehnenverwachsung und der kleine Finger ist biologisch bedingt unbenutzbar? :twisted: )
     
  5. J.F.K

    J.F.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.01.06   #5
    aber das beste ist am anfang erstmal den kleinen finger dran gewöhnen...tonleitern oder "die spinne" üben
     
  6. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 03.01.06   #6
    Willst Du wirklich Soliüben, oder nicht doch erstmal Melodielinien?

    Wenn Du Amorphis magst:
    Das Intro von Day Of Your Beliefs ist nicht schwer.
    Die Melodieliniern von Black Winter Day sind auch schön, aber nicht ganz so einfach, wie sie aussehen. ;-)


    http://www.azchords.com/a/amorphis-tabs-210.html

    Kann man aber schön über die Penta spielen. Die runtergestimmten Gitarren spielen keine Geige, läßt sich alles verschieben.

    HTH
    Angelika
     
  7. Dr.Network

    Dr.Network Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 04.01.06   #7
    Kannst du mir das näher erklären ich verstehe das nicht so richtg? dankeschön...

    die tonleitern gut... aber da brauch den kleinen finger nicht zu was ist die "spinne"??:(

    ich denke ich weiss was du meinst aber falls nicht könntest du mir den link dazu schicken?
     
  8. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 04.01.06   #8
     
  9. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 04.01.06   #9
    Mannomann, jatzt schreib ich Auch schon "Saite" mit e...........................Peinlichkeit, sorry.
    Und mit der Editierfunktion kann ich auch nicht mehr umgehen. :-(
    War ein harter Tag heute.
     
  10. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 04.01.06   #10
    Eine Fingerübung. :(
    Saiten:
    G-----------u.s.w.
    D-------------------2----4--
    A----2----4-----1----3-----
    E-1----3--------------------
    Alles aus einem Fingersatz. Kann man bei den "wie werde ich schneller" threads nachlesen (gibts mehrere).
     
  11. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 04.01.06   #11
    Generell kann man das zwar gut üben mit Skalen, aber wenn man wirklich immer nur 4 Bünde abdeckt, dann lernt man nicht mal die Finger weiter zu strecken, also würde ich daher empfehlen 3Tone per String Patterns zu üben.
     
  12. Dr.Network

    Dr.Network Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 07.01.06   #12
    danke an euch alle davor das werd ich ausprobieren


    was heisst das nun wieder :) ?
     
  13. sebimitgitarre

    sebimitgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    141
    Erstellt: 07.01.06   #13
    Das sind die sogenannten Longformpatterns, hier als Beispiel das erste:
    ( o= Grundton x=Tonleiterton )
    I....I....I.X.I...I.X.I.X.I
    I....I....I.X.I...I.X.I.O.I
    I....I.X.I.X.I...I.X.I...I
    I....I.X.I.O.I...I.X.I...I
    I.X.I....I.X.I...I.X.I...I
    I.O.I....I.X.I...I.X.I...I
     
  14. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 07.01.06   #14
    Die Tonleitergriffart, die ich Dir oben beschrieben habe, ist nur eine von mehreren Möglichkeiten; eher die einfachste.

    Beispielsweise kann man auch den Grundton (hier a) mit dem "überstreckten" Zeigefinger spielen. (Also mit dem 1.Finger anfangen). Das ergibt eine ordentliche Streckübung, die ich aber momentan nicht parat habe. Wenn Du mal nach Griffmustern für Dur-Tonleitern suchst, findest Du das sicher selbst.

    Aber ich glaube, das hat noch solange Zeit, bis Du die andere im Schlaf beherrschst.

    Wenn Du mit dem 2. Finger auf g (3.Bund) anfängst, hast Du logischerweise auch gleich die G-Dur-Tonleiter gelernt usw.

    Wirst es schon schaffen!

    Angelika
     
  15. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 08.01.06   #15
    Jo, super, sowas meinte ich.
    Ich weiß jetzt aber nicht genau, wie man die beiden hohen Saiten (B,e) greift. War 2-3-4 richtig?

    Gruß
    Angelika
     
  16. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 08.01.06   #16
    die beiden hohen saiten greift man in dem longformpattern mit 1-3-4.
     
  17. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 08.01.06   #17
    Danke! Wieder was gelernt.

    Angelika
     
Die Seite wird geladen...

mapping