Solo Sweet Child Of Mine - wie vereinfachen?

von Loddz, 26.11.05.

  1. Loddz

    Loddz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    14.01.10
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #1
    Hi

    Ich würd gern das letzte Solo von Sweet child of mine spielen. Der Rest ist kein Problem aber das schnelle solo ist doch recht kompliziert und schnell.
    Kann mir jemand vielleicht ein paar Anhaltspunkte geben, welche Noten ich rausnehmen kann oder vielleicht hat schon jemand eine vereinfachte Version in GP eingetragen?
    Ich hab nicht so viel mit Musiktheorie am Hut, deshalb frag ich, wie ich selbst das Solo einfacher umschreiben kann.

    Bin um jede Antwort dankbar ;)

    MfG
     
  2. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 26.11.05   #2
    Deine Frage gehört eigentlich ins Tabs & Spieltechniken Forum. Da wird dir auch sicherlich besser und schneller geholfen. Kannst ja mal einem Mod eine PM schreiben, dass er den Thread hier verschiebt.

    Grüße

    MM
     
  3. Loddz

    Loddz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    14.01.10
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #3
    Kann mir jemand helfen oder ein paar Tips geben?
     
  4. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.11.05   #4
    finde die tonleiter raus. Und spiele einfach licks, die sich dem original ähnlern. Hört sich jetzt ziemlich trivial an, aber es ist einfach so :rolleyes:

    Wenn du von Tonleitern keine Ahnung hast, dann gucke einfach in welchen Bünden er rumspielt und verwende die dann. Und wenn eine Note lange gehalten wird, dann ist sie wichtig, d.h. ich würde sie übernhemen.
     
  5. Loddz

    Loddz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    14.01.10
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #5
    Danke für die Antwort!

    Was sind Licks? Die Tonleiter rausfinden kann ich schon (Musik Grundkurs sei dank ;) )

    Ich werd mal schauen was ich vereinfachen kann aber so weit danke!
     
  6. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #6
    imho gibt es nur 2 gute methoden:

    1. Übern, üben, üben, bis dus richtig kannst

    oder 2. sachen im Stil vom original spielen, die aber doch anders klingen.

    einfach nur vereinfachen wikt irgendwie nicht so toll
     
  7. Loddz

    Loddz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    14.01.10
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #7
    Klar, üben bis ich es nach den richtigen Noten spielen kann, ist selbstverständlich mein Ziel. Um mich aber dem Ziel anzunähern, wollte ich es etwas vereinfachen und wenn ich das kann, kann ich die weggelassenen Noten ja noch einbauen.
     
  8. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #8
    ok, dann solltest dus nicht vereinfachen sondern in Teile zerlegen die du einzeln übst... dann versuchst dus zusammenzusetzen... so mach ich das meistens. in 1-2-Takt teile splitten und jedes einzeln durchüben
     
  9. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 28.11.05   #9
    Es gibt in jedem Solo charakteristische Töne, die das Solo tragen. Diese stehen oft etwas länger und sin z.B. oft am Anfang oder Ende eines Taktes zu finden.

    Versuche dich an solchen Tönen zu orientieren und vor allem diese zu treffen, das ist besonders wichtig, denn wenn die nicht sitzen, klingts das Solo schräg, wohingegen bei schnellen 16tel Läufen oder so auch mal ein Ton weggelassen oder falsch gespielt werden kann, das mach dann aber viel weniger aus.
     
  10. Loddz

    Loddz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    14.01.10
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #10
    Okay, ihr habt mir soweit gut geholfen. Thx! Ich mach mich dann an die Arbeit :)
     
  11. Gomez..!

    Gomez..! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 03.03.07   #11
    Ich hatte immer probleme mit dem erstem schnellen teil im solo. das vorwärtsrutschen brachte mich einigermaßen aus dem takt. spiel seit ner geraumer zeit diesen teil nun einfach "nach unten"..
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping