Solospiel - Ich kriegs einfach nicht hin!

maPPel

maPPel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.13
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
835
Kekse
357
Ort
Neubukow
Moin,

ich üb das jetz schon sicher seit 5 oder 6 Monaten, aber ich kriegs einfach nicht hin.

[code:1]

e|---15---12--------12
h|-------------15-----[/code:1]

Halt vom g zum e nen Pulloff - klappt.
Wenn ich dann aber zum d auf der h Saite wechsel die anspiel und dann wieder das e auffer e Saite spiel hört sich das sehr bescheiden an.
Wenn ich die h Saite spiele und den Finger wieder runternehm klingt sich immernoch nach und das wird dann einfach nur Soundmatsch.

Ich weiß, viele sagen jetzt "üben - irgendwann klappts", aber irgendwas muss ich ja falsch machn, habs solange geübt und dann wird einfach nix.

Naja dieses Pattern (so nennt man das doch oder?) lässt sich halt auf alle Lagen übertragen, klappt nirgends :(

Vielleicht hat ja wer irgendnen Hinweis oder Ratschlag. Verzweifel nämlich langsam.

Gruß
Markus
 
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
spiel es doch einfach anders :

[code:1]
e|---15---------------------
h|---------17----15-----17
[/code:1]
 
H

Herrrmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.15
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
583
Kekse
219
Ort
Bielefeld
kannst den zeigefinger doch auf dem e lassen...
 
Black_Plek

Black_Plek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.216
Kekse
410
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
wenn du willst kannst du dann auch noch praktischerweise :
mit dem zeigefinger auf der e und h-saite im 15. bund liegen bleiben und ( bei mir ) den ringfinger rumhampeln lassen auf dem 17. bund
 
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
hmpf ... ich bin grad noch am formulieren und ihr macht das mit einem satz :p
 
maPPel

maPPel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.13
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
835
Kekse
357
Ort
Neubukow
Der Zeigefinger bleibt ja auf dem e!

Aber nach Fingersatz spiel ich dann halt mit dem kleinen Finger im 15ten Bund rum!

naja, und wenn ich mir halt mal so Solos allgemein anschaue, dann kommt dieses Pattern doch sehr oft vor, deshalb wollte ich das unbedingt hinbekommen!

Dennoch danke bisher! ;)
 
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
mim zeige im 15 wenn du eigentlich im zwö ... öhm ... *räusper ...
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
maPPel schrieb:
Moin,

ich üb das jetz schon sicher seit 5 oder 6 Monaten, aber ich kriegs einfach nicht hin.

[code:1]

e|---15---12--------12
h|-------------15-----[/code:1]

Halt vom g zum e nen Pulloff - klappt.
Wenn ich dann aber zum d auf der h Saite wechsel die anspiel und dann wieder das e auffer e Saite spiel hört sich das sehr bescheiden an.
Wenn ich die h Saite spiele und den Finger wieder runternehm klingt sich immernoch nach und das wird dann einfach nur Soundmatsch.

Ich weiß, viele sagen jetzt "üben - irgendwann klappts", aber irgendwas muss ich ja falsch machn, habs solange geübt und dann wird einfach nix.

Naja dieses Pattern (so nennt man das doch oder?) lässt sich halt auf alle Lagen übertragen, klappt nirgends :(

Vielleicht hat ja wer irgendnen Hinweis oder Ratschlag. Verzweifel nämlich langsam.

Gruß
Markus

einfach Zeigefinger auf der 12 lassen und der rest klärt sich selbst :rolleyes:
 
maPPel

maPPel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.13
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
835
Kekse
357
Ort
Neubukow
Ja das mach ich doch!!

Lest ihr was ich schreibe?
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.690
Kekse
157
uebe was anderes, verscuhe zu improvisieren und lass das pattern ruhen, spiels erst in 2 wochen wieder, wenn du genug geuebt hast, wirds von allein gehen! sich in etwas verkrampfen ist nicht gut, da komsmt ekein stueck weiter,
lw.
 
maPPel

maPPel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.13
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
835
Kekse
357
Ort
Neubukow
Gute Idee lw.

Ich lass es wohl erstma ruhe, die andern verstehn mich wohl eh nicht :rolleyes:

Danke ;)
 
mad

mad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.11
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
413
Kekse
0
mit dem zeigefinger zusätzlich die h-saite dämpfen indem du sie leicht berührst, dann klingt sie nicht nach. dass DAS nicht gleich klappt, ist dir sicher auch klar, denn da gilt dann wieder das "üben, üben, üben" ;)
 
M

moo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.08
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
516
Kekse
41
mad schrieb:
mit dem zeigefinger zusätzlich die h-saite dämpfen indem du sie leicht berührst, dann klingt sie nicht nach

gnau, das isses...darfst nur nicht die Gitarre wie eine Klassik halten, sonder mit dem Daumen ueber dem Hals AM 12. Bund, die Hand liegt dann leicht schraeg am Hals und der Zeigefinger beruhrt die H-Saite fast automatisch.
 
roastbeef

roastbeef

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.16
Mitglied seit
30.11.03
Beiträge
3.403
Kekse
4.078
Ort
Graz
maPPel schrieb:
Gute Idee lw.

Ich lass es wohl erstma ruhe, die andern verstehn mich wohl eh nicht :rolleyes:

Danke ;)
hmm das s echt komisch. und du hast recht das is wirklich ein OFT gespielter lick, den sollte man können und der is echt net schwer!
ich machs so:
ich lege meinen zeigefinger auf den 12 dann greife ich mit dem mittelfinger in den 15 und dann hebe ich den mittelfinger NICHT vom griffbrett ab sondern klappe den mittelfinger auf die "H" saite um. nachdem diese note gespielt worden ist klappe klappe ich den finger wieder auf die "e" saite um.

das is der trick.
PS: wennste es nicht verstehst kann ich ja mal ein video machen!
 
M

moo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.08
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
516
Kekse
41
roastbeef schrieb:
ich lege meinen zeigefinger auf den 12 dann greife ich mit dem mittelfinger in den 15 und dann hebe ich den mittelfinger NICHT vom griffbrett ab sondern klappe den mittelfinger auf die "H" saite um. nachdem diese note gespielt worden ist klappe klappe ich den finger wieder auf die "e" saite um.

das is der trick.

...was erzaehlst du da fuer Geschichten...
 
delpozzo

delpozzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.20
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
495
Kekse
25
roastbeef hat folgendes geschrieben::
ich lege meinen zeigefinger auf den 12 dann greife ich mit dem mittelfinger in den 15 und dann hebe ich den mittelfinger NICHT vom griffbrett ab sondern klappe den mittelfinger auf die "H" saite um. nachdem diese note gespielt worden ist klappe klappe ich den finger wieder auf die "e" saite um.

das is der trick.



...was erzaehlst du da fuer Geschichten...

ähm ja das video würd ich gern mal sehn klingt schonn recht
"abenteuerlich" aber man lernt ja nie aus ;)

@maPPel

ähm klingt eher danach als hättest du probleme mit der RECHTEN hand..
da gibt es mehrere möglichkeiten das lick zu picken..
erzähl mal wie dus machst vielleicht ist das ja das eigentliche problem.
 
-Dexter-

-Dexter-

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.16
Mitglied seit
09.12.03
Beiträge
170
Kekse
384
Ort
Schwedt
roastbeef schrieb:
ich lege meinen zeigefinger auf den 12 dann greife ich mit dem mittelfinger in den 15 und dann hebe ich den mittelfinger NICHT vom griffbrett ab sondern klappe den mittelfinger auf die "H" saite um. nachdem diese note gespielt worden ist klappe klappe ich den finger wieder auf die "e" saite um.

:shock: ? Wat?

Jo mach davon mal nen Video.
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.520
Kekse
56.775
Wenn ich die h Saite spiele und den Finger wieder runternehm klingt sich immernoch nach und das wird dann einfach nur Soundmatsch.

Neben der von anderen schon erwähnten fehlenden Dämpfung der H-Saite durch den Zeigefinger sind vermutlich noch einer oder alle beide folgende "Fehler" beteiligt (die ich früher bei meinen Git-Schülern oft beobachten konnte):

1. Viele Anfänger neigen dazu, viel mehr Druck auf die Saiten auszuüben als nötig. Wird dann ein Finger von einer Saite genommen und dabei vielleicht auch noch etwas seitlich weggezogen, kann das wie ein erneuter Anschlag klingen.

2. Koordinationsproblem: Der Finger auf der H-Saite wird runtergenommen und erst wenn er weg ist, die E-Saite angeschlagen. Richtig ist es, wenn beides gleichzeitig(!) passiert: Beenden des Tons auf der H-Saite durch leichtes Hochnehmen des Fingers und Anschlag der E-Saite.
 
roastbeef

roastbeef

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.16
Mitglied seit
30.11.03
Beiträge
3.403
Kekse
4.078
Ort
Graz
[code:1]

e|---15---12--------12
h|-------------15-----[/code:1]



ah hups :rolleyes: habs recht... da jetzt was vertauscht
hab das für sowas gemeint:

[code:1]

e|---12---15--------15
h|-------------15-----[/code:1]

bitte nicht fragen warum ich das vertauscht habe

SO SOOOOORY :( ;) :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben