Song - Gesang - Brauche Tipps

von bizzy49565, 23.08.06.

  1. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 23.08.06   #1
  2. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 23.08.06   #2
    Was gefällt Dir an Deinem Gesang nicht? Ich finde, das paßt wunderbar zu der Musik.
    Andere Musik müßtest Du natürlich anders singen, aber ich finde das es hier prima paßt. Es ist ja im Grunde eine Art Sprechgesang, den Du für andere Sachen weiter ausbauen müßtest: vor allem Mund weiter öffnen und (SuFu ->) Stütze
     
  3. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.08.06   #3
    ich schliesse mich dem vorredner an. der gesang passt super zur musik. die zweitstimmen könnten allerdings etwas präziser gesungen bzw. überarbeitet werden.

    ansonsten würde ich mal versuchen den gesang etwas leiser abzumischen und dafür mit dem eq zwischen 4-6kHz etwas anzuheben, damit er verständlich bleibt.

    schliesslich würde ich dem gesang einen hall verpassen, der mit der restlichen musik harmoniert.

    der song gefällt mir sonst eigentlich sehr gut :)
     
  4. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 24.08.06   #4
    Also ja, die Melodie und alles find ich is auch Super geworden!
    Meine Stimme passt wohl dazu finde ich auch.
    Aber ich habe in nem anderen Forum das auch gepostet
    und die sagen alle ich singe total grottig.
    Ja, der 2t gesang ist wackelig.
    Hab ich improvisiert und war mir auch ned sicher aber es passt ja sogar bis auf das wackelige.
    Und 4-6khz das merk ich mir!Hab mit gesangsaufnahme ncoh ned soviel erfahrung :D

    Wäre erfreut über mehr Tipps
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 24.08.06   #5
    Ich finds auch sehr überzeugend.

    Ein Toning. im Studio hätte wohl zwei-dreimal gebeten, die eine oder andere Phrase nochmal zu singen, weil sie etwas wackelt. Aber das passiert bei "so schneller Musik" schnell mal. Auch den Profis. Da müsste man die Gesangsspur schon separat etliche Male aufnehmen, um alle "Gelben" wegzukriegen.

    "Grottig"? Nimm Dir zu Herzen: Manchmal ist ne Meinung eben nur ne Meinung. Und bekanntlich sind Meinungen wie A...löcher - jeder hat eins.


    Also schön weitermachen:great:
     
  6. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 24.08.06   #6
    Die kamen auch aus einer ganz normalen Community im Topic Musik.
    Also wenn ihr hier sagt (ich denk mal ihr seit sehr erfahren alle)
    nehm ich mir eure feedbacks lieber zum herzen =)
    Ich denke ich werd den Gesang dann heute nochmal aufnehmen wenn ich nachher lust und laune habe :D Aber so wie mich das hier motiviert denk ich schon :D
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 24.08.06   #7
    "Normale" Musikkonsumenten sind es gewohnt, nur das geglätteten Chart- und Radiokompatible Endprodukt zu hören. Ne anderer Frage ist dann noch, ob sie mit Punkrock überhaupt was anfangen können.

    Wenn die dann einen Rough-Mix hören, der nicht ganz glatt klingt, hören, können sie halt nichts damit anfangen.

    Würde man ihnen Proberaum-Aufnahmen von Greenday o.Ä. vorspielen, fänden sie das genauso grottig. Die kenns halt nur so, dass man es ihnen "schön macht"
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 24.08.06   #8
    "Normale" Musikkonsumenten sind es gewohnt, nur das geglätteten Chart- und Radiokompatible Endprodukt zu hören. Ne anderer Frage ist dann noch, ob sie mit Punkrock überhaupt was anfangen können.

    Wenn die dann einen Rough-Mix hören, der nicht ganz glatt klingt, hören, können sie halt nichts damit anfangen.

    Würde man ihnen Proberaum-Aufnahmen von Greenday o.Ä. vorspielen, fänden sie das genauso grottig. Die kennens halt nur so, dass man es ihnen "schön macht"
     
  9. Brigitte

    Brigitte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 24.08.06   #9
    Hallo,
    die Stimme passt zur Stilrichtung (ich nenne das jetzt mal Punk), rhythmisch hapert es ein bisschen, aber das kann auch an der Aufnahme liegen.
    Das andere Forum: Lass mich raten ? Hiess das zufällig "Homerecording" ?

    Grüße
    Brigitte
     
  10. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 24.08.06   #10
    Hehe nein hieß es nich ;)
    Das war die osnabrück community.
    Und das rhytmische liegt glaub ich anner aufnahme weil meine scheiss soundkart nimmt das versetzt auf n bissl und habs ned richtig hinbekomm
     
  11. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 24.08.06   #11
    Also ich find das ganze prinzipiell passend für die Musik.
    Ich weiß nicht, mit was für einem Mikro du Gesang aufgenommen hast.
    Vielleicht kann man mit etwas mehr Technik das "Muffelige" (is nich wirklich extrem, aber du willst ja Verbesserung :great: )aus der Stimme rausbekommen.
    Bzw. vielleicht nochmal den Bereich von ca. 100 Hz - 400 Hz durchforsten und ggf. n bissel was wegnehmen.
     
  12. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 24.08.06   #12
    Was meisnt du mit Muffelig ?
    Das ist ein Sennheiser e817 ... nix besondere.
    ähm liegt das "Muffelige" vlt uach daran das es zimmer lautstärke aufgenomm ist?
     
  13. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 25.08.06   #13
    Downloadet es mal nochmal.
    Habs neu aufgenommen.

    Danke an slalomsims fürs bearbeiten der gesangsspur.
     
  14. Feeble

    Feeble Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    334
    Erstellt: 25.08.06   #14
    also ganz erhlich,das ist ein stimmiger Song der mir gefällt inkl. des Gesangs.
    die Probleme beim Abmischen sind weghörbar, kenne solche Aufnahmen in Hülle und Fülle. Der Gesang passt richtig gut zur Mucke, also weitermachen, wer weiremacht kommt auch weiter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping