Songs auf Diskette für Keyboard

von Music_Joe, 03.09.07.

  1. Music_Joe

    Music_Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    3.09.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Hallo,
    ich habe ein Yamaha PSR 640, und habe erfahren, dass es schon fertig Stücke gibt, die auf zb. auf Diskette sind, welche man ins Diskettenlaufwerk des Keyboards tun kann, und dann das Lied gespielt wird. Wie nennt man sowas? Und giobt es irgendwo Seiten, wo man sich solche Stücke kostenlos (es können auch Stücke von Amateuren sein) herunterladen kann?

    Ich habe auf der Homepage von Yamaha erfahren, dass mein Keyboard XG2 (-Dateien???) ließt.

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine, aber ich weiß einfach nicth wie ich es besser umschreiben kann...:rolleyes:

    LG
    JOE
     
  2. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Hallo Joe
    Dein Keyboard liest folgende Formate:
    - XG (eXtended - GM Standard) für Midifiles (fertige komplette Songs zum Abspielen)
    - GM (General-Midi-Standard) für Midifiles
    - XG 2 (2V XG) für Styles im XG-Format (Titel mit Begleitautomatik)
    - GM 2 (2V GM) für Styles im GM-Format

    Mehr über die gängigen Formate, die bei Yamaha-Geräten verwand werden, erfährst du hier.

    Gute und günstige Midifiles und Styles gibt es im Yamaha-Download-Shop, bei HitBit, Midiland, Geerdes etc.
    Kostenlose Angebote findest du ev. bei vanbasco.com
     
  3. Motifatior

    Motifatior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #3
    Hallo Joe,
    ergänzend zu Jack kannst Du Midifiles auch mittels Programmen selbst erstellen. Ich rate Dir hier Guitar Pro. Hier ist es relativ einfach. Fertige Songs kannst Du dann als Midifile exportieren, auf Diskette abspeichern und auf Deinem PSR abspielen.
    Diese Guitarpro-Dateien (gp3, gp4, gp5) findest Du übrigens auch im Internet.
     
  4. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.316
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    2.117
    Erstellt: 12.09.07   #4
    Ein Bekannter hat mir letztens erzählt, daß ihm sein Urlaub durch eben einen solchen Keyboarder - es war irgendwo am Gardasee - derart vermiest wurde, daß er nach einigen Tagen dem Hotelier gesagt hat:"Entweder Dein Keyboarder geht oder ich ziehe aus"

    Der Keyboarder habe den ganzen Abend nur am Keyboard gestanden, einen auf Spielen gemimt und eins nach dem anderen dieser Fertigstücke 'reingeschoben.

    Irgendwann sei er dann mal zu ihm hingegangen, dem Keyboarder, da habe er gesehen, daß es eine Schaufensterpuppe war. Nee, Quatsch :)

    Aber mal im Ernst, wo bleibt da eigentlich der musikalische Vortrag, also das Spielen eine Instrumentes, bei dieser Methode der Darbietung?
     
  5. Keyman1

    Keyman1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Eisenach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #5
    Hallo aus Eisenach, ich habe das PSR 740 und lade mir die Midis kostenlos von mididb.com, midi4u.com midisoft.at chezdomi.net oder midicenter.com. Die Titel müssen dann konvertiert werden, dann kann man sie auf dem keyboard bearbeiten (Instrumentierung ändern, Hall, Tiefe usw.) bis sie ordentlich klingen. Ich spiele mit einem Gitarristen zusammen kleine Veranstaltungen wir blenden dann die Spuren aus die wir selbst übernehmenn das bringt dann den Spaß und die Charakteristischen Merkmale der Titel ( bestimmte Schlagzeugloops oder Riffs) bleiben erhalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping