Songs raushören - wie lernen?

von Swissmetaler, 02.05.07.

  1. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 02.05.07   #1
    Hi,
    Ich spiele nun seit gut 3 Jahren Gitarre. Bis jetzt habe ich eigentlich Songs nur mit der Hilfe von Tabs nachgespielt. Nun habe ich mal nachgedacht über die ganzen Musiker vor 20-30 Jahren die keine Tabs geschweige denn irgendein Hilfsmittel hatten und stellte fest das Tabs nicht das optimalste und sinnvollste ist um weiter zu kommen. Da ich auch keine Lust mehr habe auf Tabs angewiesen zu sein. wollte ich mal Fragen wie ich Songs raushören lernen kann. Wie gehe ich es am besten an? Wo fängt man an bei einem Song? Ich meine wie will ich z.B. einen Akkord raushören denn ich noch nie vorher gesehen oder gespielt habe? Oder irgendwelche abgedrehten Soli? Was für Vorraussetzungen brauch ich um Songs raushören zu können, irgendwelche theoretischen Kenntnisse?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 02.05.07   #2
    die meisten songs haben ziemlich ähnliche akkordabläufe (die populärste wäre C Am F G).
    wenn du die verinnerlichst, wird das alles gleich leichter.

    jeder akkord hat seinen grundton, den man auch leicht raushören kann. wenn du die grundtöne hast, musst du nur noch raus finden, ob die akkorde Dur oder Moll sind, oder du spielst powerchords. das sollte für die einfacheren songs reichen, komplexere songs haben auch komplexere akkorde, die man aber auch schwieriger raushören kann. da kann man ja immer noch auf tabs zurück greifen.

    wenn es um soli geht, musst du einfach die geschwindigkeit runter schrauben und mit hilfe von zig tausend skalen, die du mit mühe auswendig gelernt hast, die licks im richtigen fingersatz nachzusemmeln, die eigentlich oft ähnlich sind.

    Ich wusste bis ich diesen beitrag geschrieben habe selbst noch nicht, dass man "hören" lernen kann. ist bei mir aber so gelaufen. wobei das aber auch etwas naturgegeben ist. wer singen kann, kann das vermutlich leichter lernen.
     
  3. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 02.05.07   #3
    Was heißt theoretische Kenntnisse. Es ist vor allem hilfreich über die verschiedenen Tonabstände (Intervalle) Bescheid zu wissen. Also kleine Terz und große Terz etc...

    1. Spiel doch mal 3-2-0 (oder 5-4-2 blabla, es geht um die Tonabstände) irgendwo. Sagen wir du spielst nun auf E 3-2-0. Spielst du G-FIS-E. Wenn E der Grundton ist, befindest du dich in der E-Moll Tonleiter. Wenn du nun zum Vergleich E-4-2-0 spielst. Hörst du direkt den durigen Unterschied dazu. Versuch dir einzuprägen wie bestimmte Intervalle klingen. Es ist typisch für Songs das sie auf ihren Grundton wieder zugehen und dann hörst du schnell in welcher Tonart er steht.

    Das gilt nicht nur für Instrumente! Sondern auch für Stimmen! Hab mal nen Jazzsong (glaub von Norah Jones) gehört, da konnte ich beim besten Willen nicht sagen, ob das jetzt Dur/Moll ist, aber zumindest die Stimme hat in Moll gesungen. :)

    2. Höre einen Song, nimm deine Gitarre in die Hand und spiel darauf los. Glaub mir, du wirst sehr bald in der Lage sein innerhalb von Sekunden die Tonart herauszufinden, einfach weil du nen Ton auf dem Griffbrett spielst und instinktiv oder aus dem Wissen heraus, was du dir aus 1. beibringst, in die Tonleiter kommst.

    3. Such dir nen Kumpel, der dir Töne und Akkorde auf der Gitarre vorspielt und du sollst sie benennen. Es ist ganz egal wenn du am Anfang 90% falsch machst, hauptsache du gehst ruhig und konzentriert an die Sache ran.

    mfg Flower King
     
Die Seite wird geladen...