Songvorschläge im Bereich Jazz gesucht

von redtie, 19.10.20.

  1. redtie

    redtie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.14
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    195
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.10.20   #1
    Hello :-)

    Ich bin gerade bei der Programmzusammenstellung für meine Abschlussprüfung und brauche noch einen Song im Bereich Jazz, wo ich idealerweise auch scatten sollte. Als Pianist und Sänger studiere ich beides und spiele bei den Songs auch Klavier.
    Grundsätzlich bin ich gar kein Jazzer (zumindest nicht too deep into it), sondern mag in erster Linie eher Pop/Funk/Soul/Rock. Was ich sehr gerne mag, sind Pop/Jazz-Crossover von Stilen. Scatten tue ich ungern, muss aber wohl :D

    Zunächst zwei Interpreten des Genres, die ich sehr gern mag: Roger Cicero (ich sing sehr gern deutsch) und Jamie Cullum, wobei ich von beiden eher die Pop-Songs kenne und nur mir gelegentlich mal eine richtig jazzige Interpretation angehört hab.

    Ich selbst hatte eigentlich an Spain von Al Jarreau gedacht, weil ich das Intro liebe und den Song allgemein gerne mag. Das hätte ich wahlweise alleine oder mit Band und mit Scat solo spielen können. Meine Lehrer haben mir beide aber eher abgeraten, da der Song schon etwas "abgedroschen" ist (so hart haben sies nicht formuliert, aber angedeutet, dass die Erwartungshaltung sehr hoch sein würde). Außerdem würd es im Stil eher in Fusion fallen und das könnte unter Umständen für Diskussion in der Kommission sorgen...(whatever)
    Versuchen möcht ichs auf jeden Fall, aber brauch nun einen Plan B, falls ich dann entscheide, dass es doch nicht dieser Song wird. Mein Klavierlehrer hat mir "Body and Soul" vorgeschlagen, als ich nach einem Vorschlag für eine schöne Jazz-Ballade gefragt hab. Ich muss aber ehrlich sagen, dass das so garnicht zu mir passt - vielleicht noch am Klavier, aber nicht gesanglich...gefällt mir einfach nicht und ich würd mich auch nicht richtig wohl dabei fühlen...Außerdem kennt die Kommission diesen Song mindestens genau so gut und würde merken, dass mir das nicht liegt.

    Also vielleicht hat jemand Vorschläge für mich? :-)

    Am besten im Trio mit Bass/Schlagzeug umsetzbar, das wäre perfekt :)
     
  2. MrRojo

    MrRojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.12
    Beiträge:
    1.684
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    12.487
    Erstellt: 19.10.20   #2
    Hmm, könnte Dir Stevie Wonder's 'i wish' vorschlagen... ;)



    Looking back on when I was a little nappy headed boy
    Then my only worry was for Christmas, what would be my toy?
    Even though we sometimes would not get a thing
    We were happy with the joy the day would bring
    Sneaking out the back door
    To hang out with those hoodlum friends of mine, ooh
    Greeted at the back door
    I thought I told you not to go outside
    Tryin' your best to bring the water to your eyes
    Thinkin' it might stop her from whippin' your behind
    I wish those days could come back once more
    Why did those days ever have to go?
    I wish those days could come back once more
    Why did those days ever have to go?
    'Cause I love them so
    Brother says he's tellin' 'bout you playin' doctor with that girl
    Just don't tell, I'll give you anything you want
    In this whole wide world
    Mama gives you money for Sunday School
    You trade yours for candy after church is through
    Smokin' cigarettes and writing something nasty on the wall
    Teacher sends you to the principal's office down the hall
    I can't do it
    You grow up and learn that kinda thing ain't right
    But while you were doin' it, it sure felt out of sight
    I wish those days could come back once more
    Why did those days ever have to go?
    I wish those days could come back once more
    Why did those days ever have to go?
     
  3. LoboMix

    LoboMix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.15
    Beiträge:
    1.957
    Kekse:
    27.537
    Erstellt: 19.10.20   #3
    Würde "The Man I Love" von Gershwin besser zu dir passen?
    Hier ein Mitschnitt mit Ella Fitzgerald als Beispiel, sogar in der passenden Besetzung mit Trio mit Bass, Klavier Schlagzeug, Scat-Gesang kommt auch vor (eine meiner Lieblingsaufnahmen):

     
  4. Swingaling

    Swingaling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.16
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    1.146
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    2.056
    Erstellt: 20.10.20   #4
    Hallo Redtie,
    wenn du gern Crossover magst, wären vielleicht auch die jazzigen Arrangements von Kirby Shaw von Billy-Joel-Stücken etwas für dich? Ich kenne seine Arrangements hauptsächlich vom Chor, aber vielleicht kannst du mal schauen, ob es auch Solo-Arrangements gibt (oder ob die Melodiestimme eines der Arrangements etwas für dich wäre)?
     
  5. turko

    turko Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    4.183
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 20.10.20   #5


    Thomas
     
  6. Altina

    Altina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.19
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    749
    Erstellt: 27.10.20   #6
    Hi Redtie,

    sprechen wir von Chick Corea's España? :heartbeat::heartbeat::heartbeat:

    Ein geniales Stück und weckt bei mir so viele Erinnerungen an die Schulzeiten und die "jazzige" Phase :-) Ich kannte übrigens nur die Chick Corea's instrumentale Version, wusste gar nicht dass es einen Text dazu gibt. Und die Version Chick Corea & Bobby McFerrin. Uff... das Herz schlägt öfter, wenn ich an dieses Stück denke. Also, wenn du es irgendwie kannst, würde ich persönlich auch bei deinem Favorit bleiben.

    Meine weitere Lieblingssongs aus damaliger Zeit waren "The Autumn Leaves" auch in Bobby McFerrin's version, and "Lullaby of Birthland". Vielleicht wäre etwas davon auch dein Ding.

    Und übrigens tatsächlich Gerschwin's The Man I Love in Ella's Interpretation. Das Stück würde aber wahrscheinlich eher zu einer Frau passen, hätte ich gesagt.

    Würde mich freuen, wenn du auch das Ergebnis mit uns teilst - wie lief es und vor allem, welches Stück hast du präsentiert :-)

    Viel Spaß mit den Stücken und viel Erfolg bei der Prüfung,
    lg
    Kristina
     
  7. LoboMix

    LoboMix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.15
    Beiträge:
    1.957
    Kekse:
    27.537
    Erstellt: 27.10.20   #7
    Man(n) könnte ja singen "the women I love", aber heutzutage sollte auch "the man I love" als Text für SängerInnen männlichen Geschlechts keine Irritationen mehr hervorrufen ;).
     
  8. lil

    lil Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    5.328
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Kekse:
    37.275
    Erstellt: 27.10.20   #8
    Das ist das Lieblingsstück eines Chors, in dem ein Bekannter von mir mitsingt. Lauter schwule Männer :-D
    (sorry fürs OT)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Swingaling

    Swingaling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.16
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    1.146
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    2.056
    Erstellt: 28.10.20   #9
    Ich habe jetzt lange mit mir gerungen, ob ich das überhaupt schreibe, weil es so ein niedlicher und auch noch irgendwie passender Verschreiber ist. Aber es ist doch Birdland und nicht Birthland. Und - ja, ein tolles Lied, genau wie "The Man I Love".
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Altina

    Altina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.19
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    749
    Erstellt: 28.10.20   #10
    Ouuups :-D
    Danke für die Berichtigung!
     
  11. Burkhard Ihme

    Burkhard Ihme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.20
    Zuletzt hier:
    5.11.20
    Beiträge:
    55
    Kekse:
    633
    Erstellt: 29.10.20   #11
    Ich weiß ja nicht, ob der Thread noch aktuell ist, also die Suche nicht abgeschlossen.

    Es stellt sich zudem die rage, ob originäre Jazzstandards gesucht werden ("Autumn Leaves" ist ja ein französisches Chanson, ebenso wie das ebenfalls gern verjazzte "Beyond the sea") oder irgendwas, was man in einer Jazz-Version kennt (das Schweizer Radio spielte z.B. viele Jahre lang zum Sendeschluß die Schweizer Hymne in einer Jazzversion). Ich würde ja eher zu Original-Jazz tendieren. Und dann stellt sich die Frage zu Vorliebe und Können ("In the Mood" kann man ziemlich verhauen).

    Jazzsongs mit deutschen Texten sind nicht allzu verbreitet. Es gibt aber auch aus den 30ern deutsche Übersetzungen ("Yes Sir, that's my baby" z.B. als "Küß mich, Schuckiputzi" von Fritz Rotter). Und auch einige Songs der Comedian Harmonists stammen ja aus den USA, wie "Happy days are here again" aka "Wochenend und Sonnenschein".

    Und dann könnte man sich die Aufnahmen von Götz Alsmann durchhören, der viele deutsche Versionen von amerikanischen Jazztiteln aufgenommen hat (dabei wohl eher selten gescattet). Oder die von Bill Ramsey, bei dem ja Jazzsänger und deutsche Texte öfter mal zusammenkommen.
     
mapping