Sonor Force 2007 Studio 1

von Mi2cca, 23.07.08.

  1. Mi2cca

    Mi2cca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Hey..
    Ich habe eine Frage.
    Ich spiele jetzt schon seit 2 Jahren Schlagzeug und möchte mir gerne ENDLICH mal ein vernünftiges Schlagzeug kaufen. Und zwar das: Sonor Force 2007 Studio 1 Piano Black für 929,00 Euro. Dazu wollte ich mir Remo Powerstroke 3 Felle für meine Toms und Remo Powerstroke 4 für meine Bass kaufen. Auch okay ? Oder Lieber nicht ?
    Wie findet Ihr das Schlagzeug und habt Ihr eigene erfahrungen damit gemacht ?
    Weil ich erwarte für so einen Preis schon viel.

    Also..freu mich auf viele antworten !

    Gruß
    Micha
     
  2. chadsmith

    chadsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    94
    Erstellt: 23.07.08   #2
    nayaa das schlagzeug an sich is echt ok. aber ich würde dir persönlcih (natürlich geht auch powerstroke 3+4) zu powerstroke 3 auf BD und emperor auf den toms raten. is aba nur ne persönliche empfehlung die auf erfahrung beruht :D zu der farbe is zu sagen: pass auf dass die dir nich zu langweilig wird!! schwarz schön und gut und wenn du n joey jordison jünger bist dann auch ok aber das wird langweilig^^ aba auch nur konstruktive anregung!! also kaufen wenn dus für richtig hältst!!
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 23.07.08   #3
    erwarte nicht zuuuu viel für den preis
    das ist ein sehr solides set, aber (meiner meinung nach) bekommt man von anderen herstellern für weniger geld genausoviel geboten.

    tama superstar (um die 850 euro)
    pdp bx (um 900)
    gretsch catalina maple
    http://cgi.ebay.de/Gretsch-Catalina...photoQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262
    plus dw 5000er hardwarepaket kommst du auf etwas mehr als 800 euro und hast dafür 4 toms :)
    (dw hardwarepaket https://www.thomann.de/de/dw_hardware_packet_komplett.htm )

    ein neues pearl sbx
    http://cgi.ebay.de/Pearl-SBX-Shell-...photoQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262
    ebenfalls mit dw 5000er hardwarepaket günstiger als das 2007er sonor! (mit ner günstigen snare kommts aufs selbe raus)

    pdp cx kann man ebenfalls mit dw 5000er hardware nachrüsten
    http://cgi.ebay.de/DW-Drum-set-PDP-...ryZ21767QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    sehr gutes angebot pdp fs (vorgänger der BX serie)
    http://cgi.ebay.de/DW-Drumset-PDP-F...ryZ21767QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem




    alle genannten sind gleichwertig und teilweise besser als das sonor
    trotzdem machst du mit dem sonor auch nichts falsch, aber du fragtest ja sicherlich mit dem hintergrund obs für das geld noch was besseres gibt :)
     
  4. Mi2cca

    Mi2cca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #4
    hey..ging ja schnell^^
    also..das ding ist, dass ich total auf das Sonor drum stehe. ich weiß nicht warum.
    ich frag mal anders.
    wenn ich mir das Sonor drum kaufen würde, werde ich dann sehr sehr sehr entäuscht von dem drum sein oder ziehmlich zufrieden ?
    weil..schlecht wird es bestimmt nicht sein oder ?
    und ich sag mal so...ich spiel erst 2 jahre....immoment spiel ich auf ein super billiges 200 euro drum von millenium xDDDD
    von daher..
     
  5. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 23.07.08   #5
    mit den sonor kannste auf jeden fall viel spaß haben, gar keine frage, das ist von qualität und klang auch was, was man sein leben lang behalten kann. ich wollte dir nur alternativen aufzeigen :)
     
  6. Mi2cca

    Mi2cca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.08
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #6
    okay...das wollt ich hören^^
    nein.
    also..vielen vielen dank schon mal.
    dann kann ich ja beruhigt das drum kaufen=))

    äähmm...die letzten fragen noch ( wenn mir hier schon jemand vernünftig antwortet^^)
    ich hätte gerne noch eine crash und n china becken. kannst du mir da was empfehlen?
    also..soll schon vernünftig sein !
    und..ca.300 kosten..gibts da was vernünfitges ?
    uuuuuuuuund....welche felle würdest du für toms und bassdrum bevorzugen ?
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 23.07.08   #7
    ich vermute mal du möchtest einen satten/rockigen sound
    dafür kämen meiner meinung nach 3 renommierte modelle in frage: Evans G2, Evans EC2 oder Remo Emperor. Damit kannst du die Toms ziemlich tief aber trotzdem voll/rund und attackreich stimmen.

    Auf der BD würde ich das vorhandene fell erstmal lassen, die entsprechen vom werk her in etwa remo powerstroke III (wenn du es mal wechselst dann eben das PS3, ggf. auch Emad oder Superkick, benutz dafür mal die forensuche)

    für 300 euro bekommst du einiges :)
    beim china würde ich sogar zu was richtig dünnem und günstigen aus china selbst raten, da kschen am besten (aber unbedingt im laden antesten). STAGG bzw. Wuhan wäre hier zu nennen.

    auch beim crash würde ich an deiner stelle mal im laden schauen was die gefällt :)
     
  8. Turisas

    Turisas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.08
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 23.07.08   #8
    also becken sind prinzipiell immer geschmackssache: was so viel heißt, dass du immer im laden antesten solltest und dann rausfindest, was dir gefällt oder halt nicht ... und danach kommste hier ins forum und fragst einfach obs preiswertere oder vergleichbare becken gibt :)

    als 3005-er-spieler kann ich dir nur sagen, dass das die force 2000 reihe schon sehr solide ist und man damit auf jeden fall was anfangen kann ( n kumpel von mir zB spielt die schon seit vielen jahren und ist damit sehr zufrieden )

    aber wie ich woanders schonmal gesagt hab: sonor bringt alle 2 jahre n "update" seiner serien raus, also kommt 2009 auch die 2009er und 3009er serie raus, was so viel heißt, dass das jetzige 2007er dann viel weniger kosten wird ( vorallem bei sehr großen versandhäusern wie thomann, wo man dann das set dann für n appel und n ei schießen kann wenn man glück hat [ ich hab damals zum beispiel das 3005er für ca. 800 oder so gekauft ] )

    es gilt das übliche: gut überlegen, aber mit 2007 kannste eigentlich nix falsch machen ...
     
  9. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 24.07.08   #9
    das problem daran ist,das er dafür n jahr warten muss,WENN thomann das wieder macht. ich hab meine beiden 3005er genau vor nem jahr auch für jeweils 800 gekauft. aber das waren die letzten in ihrer farbe und ausführung(ahg fusion 1 und studio 2). das problem ist das der preis niedrig ist,aber die auswahl sehr begrenzt. kann ich nich zu raten.
     
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 24.07.08   #10
    Das 2007er ist sicher kein schlechtes Set und wenn es dir gefällt, dann kauf es.
    Fellmässig ist es halt immer Geschmackssache. Ich habe auf meinem Mapex Mars Pro auch Powerstroke 3 auf den Toms, die Emperor sind mir fast schon zu "trocken". Kommt halt auch immer auf den Raum an. Unser Proberaum ist sehr bedämpft, da passt das Sustain. In nicht so stark gedämpften Räumen kann es u. U. schon zuviel Sustain sein.
    Das ist halt wie gesagt Geschmackssache und man muss experimentieren.

    Zu den Becken.
    Mittlerweile gibt es viele Hersteller, die wirklich gute Becken machen.
    Ein China und ein Crash für 300,-- dürfte kein Problem sein. Bei den China kannst du sogar sparen, denn die echten günstigen aus China (Wuhan, Stagg) klingen oft besser als die teuren der "grossen" Marken. Und selbst wenn du mal eines "zerschiesst" ist nicht alles verloren.
    Bei den Crashes kommst du um einen ausgiebigen Hörtest wohl kaum rum. Da gibt es unzählig viele gute Sachen. Von Anatolian bis Zultan(!).
    Apropos Zultan: Klasse Becken zu fast unschlagbaren Preisen. Das können dir zahlreiche Forumsteilnehmer bestätigen. Handgemachte Becken nach alter türkischer Tradition aus bester B20-Bronze. Die brauchen sich hinter Zildjian, Sabian, Meinl und Konsorten wohl nicht verstecken. Und das Ganze wesentlich günstiger. Guckst du hier http://www.musik-service.de/cPage.aspx?key=cnt&id=1586&lng=de&KeyWords=zultan+rockbeat+serie Wenn du Gelegenheit hast solltest du mal in Aschaffenburg vorbei schauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping