Sonor Force 3000

von schnegi, 03.12.05.

  1. schnegi

    schnegi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.05   #1
    Hallo erstmal, ich bin neu hier!

    Kann mir vielleicht jemand sagen von wann bis wann das sonor force 3000 produziert wurde?

    Gruß schnegi
     
  2. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.12.05   #2
    Hi,
    das echte 3000er wurde bis Dezember 1996 gebaut. Anschießend hat die Produktion nicht mehr in Deutschland stattgefunden, sonder in Asien.

    Das damalige 3000er hatte besonderes Holz und wurde anschließend als Designer verkauft. Also, das Flaggschiff.. Natürlich gab es hier und da einige Änderungen, aber das 3000er bestand aus Maserbirke und anschließend die Designer auch...
    Hast du ein 3000er oder suchst du ein??
    Gruß
    Fabi
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 04.12.05   #3
    Ja, was heißt anschließend? Ab der Auslandsproduktion wurde die Force 3000 Serie zur 3001er dann zur 3003er und dann zur jetzigen 3005er Serie. Und von dem 3000er zum 3001er und der damit verbundenen Produktionsortwechsel wurde im Prinzip ein anderes Set herausgebracht. Das 3000er hat mit dem 3001er recht wenig zu tun. Die Kesselmaterialien sind verschieden, anstatt Birke nun Linde/Ahorn (Bei dem 3005er nun nur Ahorn) Kessel und andere Finishs und andere Hardware. Sprich die 3000er wurden nie im Ausland produziert und die heutigen 300X Forces haben mit dem 3000er nichts mehr zu tun.

    Was ist für dich besonderes Holz? Das Force 3000 bestand, wie oben gesagt, ais Birkenholz. Es gab allerdings ein Modell, dass hatte ein Außenfunier namens Maserbirke bzw. "Scandinavian Birch".
    Das es anschließend als "Designer" verkauft wurde, ist auch unfug. Die Kesselkonsturktionen sind unterschiedlich, die Hardware eh und auch die Finish. Bis auf, dass es auch ein Maserbirke Funier bei der Designer Serie gibt. (Funier bedeutet übrigens, dass nur eine äßere bzw. innere Holzschicht auf die Kessel funiert wurde. Nicht der komplette Kessel besteht daraus.)
    Ebenso spielt das Designer in einer anderen Liga, als das F3000. F3000 war damalige Mittelklasse und dass Designer Oberklasse. Das Designer ist der Nachfolger der Sonor Lites/Hilites/Phonic/Signature wobei auch hier sich einiges in Sachen hardware, Finish und Kesselkonstruktion geändert hat.

    Und das die Designer aus Maserbirke bestehen, wäre mir neu. Es gibt zwei Ahorn und eine Birke-Version des Designers. Und wie erwähnt, man kann ein Maserbirke Funier bestellen.

    Wenn du eins hast, schätz dich glücklich und verkauf es nicht. Oder an mich verschenken. ;-) Wenn du eins suchst, dann viel Glück. In letzter Zeit schwimmen vermehrt solche Sets in der Bucht rum...
     
  4. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.12.05   #4
    Wie du sagtest hat 3000er mit den 300x Serien nichts zu tun, außer die 3 und die beiden 0er.Sehr wohl bestand die letzte 3000er Produktionsreiher aus Birke. Haste mal die 22er BD angehoben?? Schweine schwer! Als die Produktion verlegt wurde, wurden einige Serien eingestellt, unter anderem das echte 3000er und die Sonic Plus Serie.
    Das echte 3000er war weit aus mehr als Mittelklasse zur damaligen Zeit, es entsprach qualitativ ähnlich dem Designer. Man hat also das Holz in der Designser Serie verendet.

    Aber man kann festhalten, dass das 3000er eins der besten Sets ist.

    Ich hab leider noch kein 3000er. Ich spiel ein Sonic Plus von 1996, also noch eins, welches komplett in Deutschland produziert ist.
    Mein Schlagzeuglehrer spielt ein altes 3000er, welches er wohl bald an mich abtreten wird, da er von Sonor auf Daila umsteigt....

    Übrigens:
    Die Designer werden heute auch teilweise nicht mehr in Deutschland produziert!!!

    Gruß
    Fabi
     
  5. schnegi

    schnegi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #5
    Erstmal danke für die sehr hilfreichen Antworten!

    Ich hab noch keins, werde mir aber morgen eins zulegen, wenn das, dass ich mir anschaue gut erhalten ist.
     
  6. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.12.05   #6
    Ahja, welche Farbe hat das denn? Wie ist der Preis und der Zustand??Aufbau? Würde mich mal interessieren
     
Die Seite wird geladen...

mapping