Sound im Raum ganz anders? Matsch an der box..

von bistn fisch wa?, 25.12.06.

  1. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 25.12.06   #1
    Hallo Ihr und frohe Weihnachten!

    Ich habe mal eine generelle Frage zum Sound aus 2x12 bzw 4x12er Boxen. Ich besitze eine halboffene 2x12 V30 von Engl die von einem Vox AD 50 VT betrieben wird. Letztens ist mir aufgefallen, dass der Sound aus der Box extrem anders klingt, wenn ich auf 30cm rangehe (bei Zimmerlautstärke!) Vorallem der Sound aus der geschlossenen Kammer ist mehr als nur ein Brei! Er ist schon suppig... Wenn ich aber etwas weiter weg gehe (so 3m) oder auch im Proberaum, ist der Sound optimal und bei 5 Mastervolume auch schön bassig und trotzdem klar und differenziert. Was passiert aber wenn ich den Sound mit nem Mirko auf nem Gig abnehmen will? Kommt der Sound dann so matschig im Mixer an, oder wandelt das Mikro den Sound in einen verwendbaren Sound um? Wie klingt z.b. eine 1960 A mit bassigen Settings, wenn ich mein Ohr davor halte? Würdet ihr das auch als Brei Bezeichnen? Und welchen Einfluss hat der Bezug der Box auf den Sound? Danke. Gruß Simon
     
  2. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 25.12.06   #2
    Ich nehme mal an, dass du davor steht und die box nicht sonderlich erhöht ist bzw. dich nicht anstrahlt. Das macht sie erst, wenn du eben einen gewissen Abstand hast.

    Bei der Abnahme is es ja schon mal ein Unterschied wie Tag und Nacht, ob du jetzt am Rand (bevorzuge ich und ist bei modernen Rocksounds auch eher zu bevorzugen) oder eher in Richtung Mitte der Speakers, jedoch nicht exakt die Mitte (würde ich für Country oder Blues empfehlen).

    Am Rand mit Micro klingt der Sound auch etwas "fetter", dicker eben, aber nicht wirklich "matschig".
    -> Ich weis ja nicht wie deine Bass (EQ) Settings sind, aber dann kannst du sie etwas zurückdrehen; es könnte sein, dass das dann über die PA Speaker (oder Headphones) zu stark dröhnt und den Sound vermiest.

    Wirklich gut klingt es aber erst, wenn du noch ein Micro mit ca. 30 cm Abstand, ebenfalls am Rand ausgerichtet, zusätzlich vor den Speaker stellst; finde ich zumindest. Fängt den Chrakter irgendwie am bessten ein.
     
  3. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 25.12.06   #3
    Für mich ein klarer Fall von zu viel Bass...

    Bei der Abnahme ist mit Wahl des Mikros und seiner Position jedenfalls viel zu retten.
     
  4. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 25.12.06   #4

    Es ist tatsächlich so wie Du es beschreibst, dass sich der Sound erst in einem bestimmten Abstand von der Box "entwickelt". Zu dicht ran klingts es oft nihct prall, das ist einfach so. Eine vernünftige Mikroabnahme geschieht auch nicht in 30cm Abstand zur Box. Das ist meiner Meinung nach viel zu weit weg. Ich gehe mit dem Mikro fast direkt bis an die Box heran (vielleicht 3cm Luft zwischen Bespannstopp und Mikro). Daraus schließe ich jetzt einmal ganz grob: ganz dicht .... oder ca. 2m Abstand von der Box, Sound ok, dazwischen naja ....
    Vielleicht sind ja hier einige Physiker oder Akustiker unter uns, die mehr darüber wissen. Würde mich auch interessieren.
     
  5. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 25.12.06   #5
    Danke erstmal!
    es is schon möglich, dass es am Amp liegt. Ich hab Bass und Gain auf max :D Problem : Wenn ichs runterdrehe, krieg ich nicht mehr diesen schönen Punch, den ich für Metalcore einfach brauche. Ich bin jetzt bereits etwas runtergegangen mit den Settings. An der Box klingts nach wie vor scheisse. Wenn ich aber ein paar Meter weg stehe und den Amp aufreiße, klingt er richtig fett. Ich werde bald mal selber ausprobieren wie es abgenommen klingt. Kann dann auch hier das Ergebnis posten. Gruß Simon
     
Die Seite wird geladen...

mapping