sound wie von der band edguy

von flo_metaler, 31.07.08.

  1. flo_metaler

    flo_metaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.08
    Zuletzt hier:
    24.09.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.07.08   #1
    hallo
    ich wollte mal wissen ob jemand von euch ein verzerrerpedal für e-gitarre kennt, dass sich ähnlich anhört wie das von der band edguy (die sind aus fulda:great::rock::rock::rock:)
     
  2. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 31.07.08   #2
    Hi, Herzlich Willkommen im Forum
    Jetz gibts direkt Anschiss^^: Ein Smilie reicht. Der Rest nervt. Aber immer noch besser als die Leute die 1000 Fragezeichen machen. Egal

    Ich kann dir leider net weiter helfen bei deinem Problem, da es nicht meine Musikrichtung ist, aber kommst du aus Fulda? Wenn ja, direkt oder Umgebung?
     
  3. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 01.08.08   #3
    Dirk nutzt ein ToneLab LE und spielt hauptsächlich einen Marshall JCM800 oder einen JVM neuerdings.
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.08.08   #4
    Wozu dann das Tonelab? :p
     
  5. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 01.08.08   #5
    *uff*...Stell' dir mal vor, er nutzt das TLLE um unabhängig von angeliefertem Equipment bei Übersee Gigs zu sein (USA/Südamerika/Asien) und geht mit dem LE direkt in den Return angelieferter Amps. Manni Schmidt Grave Digger macht es ebenso... Schon komisch das Profis das so machen gell?
     
  6. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 01.08.08   #6
    Edguy sind doch auch Hughes & Kettner Endorser.
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.08.08   #7

    und vor allem weil PROFIS mit modelling preamps direkt in die returns von röhrenamps gehen und nicht direkt in die pa-spielen:D

    wir haben ja produktspezifische reibungspunkte:cool:,
    aber es ist doch schön, dass wir auch mal einer meinung sind:great:

    btw.
    mit den modellern werd ich zwar immer noch nicht warm,
    aber im übungsraum den wir uns übergangsweise mit ner anderen band teilen
    steht ein uralter AC 30 (k.a. welches modell, der mit den 6 eingängen den ich früher schon mal spielen durfte) und da merkt man sofort woher der slogan kommt...."VOX ROCKS" :rock:

    @running wild
    Edguy stehen auf jeden fall auf der Homepage von H&K, sind auch auf nem video zu sehen in dem sie den Switchblade mal auf herz und nieren testen....

    aber für etwas werbung machen und damit live spielen ist immer noch ein kleiner feiner unterschied.

    Zakk Wylde hat signatures von Gibson und Epiphone
    macht auch werbung fürs MG 15 fullstack
    nur was denkst du spielt der auf der bühne?

    Wayne static wirbt auch für das MG Topteil, das findet man live bei ihm aber auch nicht

    und da gibst noch tausende anderer beispiele ;)
     
  8. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 01.08.08   #8

    Jo, das dachte ich mir eh schon ;)
     
  9. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 01.08.08   #9
    Da lehnst du dich weit aus dem Fenster. Zumindest früher hat er es IMMER live benutzt.
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 01.08.08   #10
    Das glaube ich nun nicht.
     
  11. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.08.08   #11
    Logisch, mache ich rein zufaelligerweise auch so, wenn ich ueber nen fremden Amp spiele (leider nur mit nem GT-8 - das TLLE NUR fuer fremde Amps und DI zu kaufen ist mir leider zu teuer, und das GT-8 brauche ich halt fuer meinen "richtigen" Setup)...

    Die Frage war eher, wieso er sich gerade unbedingt nen JCM800 oder nen JVM auf die Buehne stellen laesst, wenn er den Sound eh ausm Tonelab holt ;)...
     
  12. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.08.08   #12
    stimmt, AUF der bühne stand es immer
    nur HINTER / UNTER der bühne, sprich dort wo der sound gemacht wird und rauskommt stand definitiv was anderes:cool:

    und das ist jetzt weißgott kein neues phänomen, sondern gängige praxis, dass die amps und racks eben nicht auf der bühne stehen sondern eben dahinter. die Dummys und Tapeten die von vielen benutzt werden sind eigentlich nur für den poserfaktor:cool:
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.08.08   #13
    D.h. auf der Buehne gibt's eh nur Monitorsound? Das ist aber schade, wenn man nen Amp wirklich zur Soundgenerierung benutzt...

    Wobei in der Klasse wohl auch mal ein paar richtig gute 15" Monitore da stehen werden, da macht das dann nicht mehr so viel aus :)...
     
  14. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.08.08   #14
    nicht unbedingt
    die boxen haben schon dampf und machen für den Bühnensound laut , aber eben nicht alle von den 20 die oben stehen. teilweise werden die auch über externe Endstufen gefüttert (VanHalen als Paradebeispiel)
    aber hinter der bühne steht dann eine oder 2 boxen die mikrofoniert werden
    ohne störgeräusche einzufangen. ab und zu stehen da auch mal iso-boxen hinten

    klar machens etliche bands auch anders, pauschalrezepte gibts nicht.

    Beispiele: BonJovi in den 90ern, gibts auch etliche Fotos von
    oder Metallica bei der Black-Snakepit-tour
    und eben noch tonnenweise andere.
     
  15. flo_metaler

    flo_metaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.08
    Zuletzt hier:
    24.09.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.08.08   #15
    danke für alle antworten ihr habt mir sehr geholfen
    und übrigens:nein ich komme leider nicht aus fulda sondern aus der bayerischen rhön.man braucht mit dem auto ungefähr 30 min. von mir bis nach fulda
     
  16. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 01.08.08   #16
    Das bezog sich auf Gigs die er im Ausland spielt. Frag ihn - ich habe letzte Woche mehrmals mit ihm telefoniert, er hörte sich begeistert an. Im Moment ist er in Südamerika unterwegs...sein normales Setup habe ich mir auch angesehen. :)
     
  17. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.08.08   #17
    Achso... also quasi Fullstack mit einer mikrofonierten Box hinter der Buehne und einer Box auf der Buehne fuer's Monitoring, wa?... Auch mal ne Idee. :)

    Ist ja auch eine natuerliche Attenuation, da die Haelfte der Leistung hinter der Buehne abgegeben wird :D...
     
  18. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.08.08   #18
    nein nicht auch mal ne idee, sondern ne idee die schon fast keiner mehr kennt. in den 80er/90er jahren haben es wirklich viele bands so gemacht. letztens ich nebenbei auch mal mitbekommen warum. diesmal war die bühne kleiner und das schlagzeug näher als sonst am gitarrenamp. und das SM 57 vor der box hat so richtig schön den schlagzeugsound mit reingestreut. super sache das auch....

    so kann man das umgehen.

    und wer redet denn von fullstack...
    wenn ich eine box backstage mikrofonieren müsste/könnte... dann würde ich mir nur ne mesa thiele-box holen, da ein sennheiser e906 vor und gut is....
     
  19. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.08.08   #19
    Fullstack war ja auch nur ein Beispiel :D...

    Aber das Problem mit Uebersprechen von anderen Amps oder Schlagzeug kann man viel einfacher noch loesen - man nimmt ein Mikro mit ner (fuer diesen Zweck) besseren Richtcharakteristik :D... Wo Du's grad ansprichst, z.B. ein e906 oder e606... dagegen ist das SM57 fast ne Kugel :p.

    Man koennte natuerlich auch meinen, dass der Gitarrenamp auf dieser kleinen Buehne einfach VIEEEEEEL zu leise eingestellt war ;)... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping