Soundcraft Spirit M12 Aux 3+4 auf Pre-Fader ändern

  • Ersteller guitarman_2004
  • Erstellt am
G
guitarman_2004
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Registriert
21.03.05
Beiträge
115
Kekse
21
Hallo,

ich möchte gerne mein Spirit M12 aus kostengründen und weil es mir sehr gefällt, behalten und in ein Rack bauen. Es soll dann für unseren In-Ear Mix dienen.
Allerdings stören hierbei Aux 3 und 4, die sind nämlich Post-Fader. Nun ist meine Frage ob und wie man die Aux-Wege auf Pre-Fader umändern kann.
Bin leider was Elektrotechnik etc. angeht ein ziemlicher Anfänger und würde mich daher über eine auch für Laien verständliche Antwort freuen.


Vielen Dank
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Wenn das überhaupt machbar ist (meist sind die Signale auf der Platine auf festgelegten Pfaden (Leiterbahnen) geführt und lassen sich nicht so einfach ändern), dann solltest du das einen Profi machen lassen, sonst geht das ganz schnell schief und du ärgerst dich.

Dann ist allerdings die Frage: Wie viel ist dir das Wert.

Ohne zu wissen, aus welcher Gegend du kommst, kann ich dir auch keine Empfehlung geben, welchen Profi du fragen kannst. Einem Radio- und Fernsehtechniker würd ich das nicht anvertrauen, dass sollte schon jemand sein, der tagtäglich mit solchem Equipment umgeht.

LG :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.638
Kekse
7.620
Ort
Berlin
Da muss ich jw-lighting beipflichten,
solche Arbeiten sollten nur Profis ausführen, sonst ist der Schaden größer als der Nutzen.

Spontan würde ich, entsprechendes Know-How vorausgesetzt, kein Problem darin sehen, natürlich etwas Fingerspitzengefühl vorausgesetzt, da es schon locker SMD-Technik sein könnte. Bei Multi-Layer wird' s dann richtig interessant, aber eigentlich muss ja jeweils nur ein Poti-Anschluss entfernt und neu verdrahtet werden.;)

Aber: Du verlierst sämtliche Garantie, der Wiederverkaufswert sinkt enorm und ein Rückgängig-Machen geht nicht wirklich.

jw-lighting schrieb:
Einem Radio- und Fernsehtechniker würd ich das nicht anvertrauen, dass sollte schon jemand sein, der tagtäglich mit solchem Equipment umgeht.

Na ja, jemand der täglich mit solchen Equipment umgeht muss nicht zwangsläufig auch ein guter Elektroniker mit adäquater Löterfahrung sein, was aber Voraussetzung sein sollte.

Daher: Solche größeren Umrüstmaßnahmen sind gut zu überlegen, und wenn, dann sauber auszuführen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
G
guitarman_2004
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Registriert
21.03.05
Beiträge
115
Kekse
21
Vielen Dank. Ich dachte mir schon fast, dass es zu aufwendig und wahrscheinlich teuer wird. Heute ist mir aber auch eine rettende Idee gekommen, die mich "nur" 119€ kostet und zumindest als Lösung, bis mal ein Crest oder Allen & Heath WZ3 12m herkann, ausreichend sein wird.

Danke nochmal
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben