Soundkarte zur Klangverbesserung?

  • Ersteller Crusher
  • Erstellt am
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Moinsen Jungs und Mädels,
mich würd mal interessieren, ob eine neue Soundkarte den Klang eigentlich auch stark verbessern könnte, wenn ich immer über Effektgeräte direkt in den PC spiele? Ich habe nämlich das Problem, dass die Höhen (also wenn ich in hohen Lagen spiele) - egal welche Soundeinstellung oder welche Gitarre ich nehme - meistens sehr in den Ohren wehtun, während die Chords doch eher dumpf klingen.

Hat jemand vielleicht schon einen soundkartentausch vorgenommen und könnte mir berichten, inwiefern sich der Klang geändert hat?

Danke schonmal.
 
Eigenschaft
 
Tomcat
Tomcat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.22
Registriert
21.08.03
Beiträge
475
Kekse
3.253
Ort
Frankfurt
ne gute soundkarte ist da schon net schlecht (meine hat nen eingang, direkt für ne gitarre), aber wenn dann am anderen ende irgentwelche billig lautsprecher hängen, wirst du keinen druckvollen sound erwarten können... also auch auf die lautsprecher achten...
 
A
Amp Kill Yourself
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.08
Registriert
16.10.03
Beiträge
371
Kekse
0
Ort
Phönix aus der Asche
Das rührt nicht von der Sundrkarte her, sondern über die Art, wie du aufnimmst. Normalerweise nimmt man nicht direkt auf (ausser bei Ampmodeling Geräten). Die besten Ergebnisse gibt es immer über ein entsprechendes Mikrofon (die schlechtesten übers direkt einspielen). Als ich meine ersten Songs aufgenommen habe, habe ich es auch so wie du gemacht und habe mich immer gewundert warum das so kacke klingt...

Für genaueres einfach nochmal nachfragen...

Hier nochmal ein kleiner (und ich betone KLEINER) etra-für-dich-aufgenommener Vergleichstest (Da ich mir beim Mikrofonieren keine grosse Mühe gegeben habe, d.h. Mikrofonieren klingt eigentlich noch viel besser)

http://free.pages.at/sharareh/crusher.zip

Wenn die direkt.mp3 ungefähr so klingt wie bei dir, dann weisst du ja woran es liegt
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Tomcat schrieb:
ne gute soundkarte ist da schon net schlecht (meine hat nen eingang, direkt für ne gitarre), aber wenn dann am anderen ende irgentwelche billig lautsprecher hängen, wirst du keinen druckvollen sound erwarten können... also auch auf die lautsprecher achten...

Lautsprecher hab ich relativ gute. Halt so kleine wo ganz schön was raus kommt (;)) mit subwoofer. Ich hör auch nur übern PC Musik, also der Klang is schon sehr gut von den Boxen.

Edit: @amp kill yourself: Ich habe schon sehr sehr gute Ergebnisse gehört von Leuten, die direkt aufgenommen haben. geht mir aber sowieso weniger um's aufnehmen.
 
A
Amp Kill Yourself
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.08
Registriert
16.10.03
Beiträge
371
Kekse
0
Ort
Phönix aus der Asche
hör dir mal meinen Vergleichstest an, der Link ist im Edit, die Datei lädt gerade hoch, sollte gleich gehen...
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Aber du kannst ja nicht deinen Valvestate direkt & über Mikrofon mit nem pod 2.0 vergleichen =). Ausserdem hab ich mit Mikrofon aufnahmen einfach schlechte Erfahrungen gemacht, allein weil ich wenn ich denn mal Aufnehme dabei meistens auch noch dann den originalsong oder drums oder sonstwas aus Tempogründen anhab.
 
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.01.22
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.083
Kekse
38.168
Ort
München
Was für ne Soundkarte haste denn drinne? Mit ner 08/15 Soundblaster wirste keine qualitativ hochwertigen AUfnahmen hinkriegen. Da wär ne Recording-Karte notwendig (günstig & gut: Terratec EWX 24/96). Wenn du über POD, V-Amp & Co. oder Recording-Out (frequenzkorrigiert bzw. mit Speakersimulation) gehst, kannste damit dann direkt in die Karte, und es klingt sehr ordentlich. Für Mikro-Abnahme tut dann noch ein ordentlicher Mikro-Vorverstärker not (z.B. am Mischpult).
Für Drumtrack oder Song würd ich dann nen günstigen geschlossenen Kopfhörer empfehlen. Mit ner Recording-Karte hast du dann auch keine spürbaren Latenzzeiten mehr (während du bei ner normalen Soundkarte das Signal merklich zeitverzögert aufn Kopfhörer kriegst, was das ganze Unterfangen absolut unmöglich macht ...). Hoffe, das hilft dir weiter ... ;)
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Bis jetzt hab ich nur eine Avance AC97 (oder so ähnlich =)), die schon beim PC dabei war. Ich hab da eigentlich an diese Karte gedacht:

http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/MAudio_Midiman_Delta_Audiophile_2496.htm

ich guck mir ma die Terratec an.
 
delpozzo
delpozzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.20
Registriert
29.08.03
Beiträge
495
Kekse
25
das kommt immer drauf an wo die gitarre dran hängt..
wenn du zb. nen guitarport hast reicht auch ne 08/15 karte für ne ordentliche aufnahme. bei nem amp line out siehts wieder anders aus.
jedoch für umfassende bearbeitung sollte schon ne gute karte her wobei ich ne 159.-euro karte für absolut übertrieben halte für einfaches homerecording.
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
delpozzo schrieb:
das kommt immer drauf an wo die gitarre dran hängt..
wenn du zb. nen guitarport hast reicht auch ne 08/15 karte für ne ordentliche aufnahme. bei nem amp line out siehts wieder anders aus.
jedoch für umfassende bearbeitung sollte schon ne gute karte her wobei ich ne 159.-euro karte für absolut übertrieben halte für einfaches homerecording.

Also ich spiele mit nem pod in den PC rein und das nicht nur zum recorden, sondern auch zum üben oder mitspielen. Mein amp hängt hier eigentlich nur für den Fall rum, dass ich doch mal in ne band gehe oder mein bester Freund wieder lust hat mit mir rumzuklampfen ;).

Ich vergleich jetzt auf jedenfall etwas die zwei Karten (Daten & Benutzerberichte) und gucke dann, welche ich mir hole :).
 
...timur°°°
...timur°°°
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Registriert
29.08.03
Beiträge
1.335
Kekse
743
Ort
Berlin
Gibts eigentlich auch Recording-Soundkarten für Apple-Computer? Oder seid ihr etwa alle Benutzer von Windows, dem schlechtesten Betriebssystem aller Zeiten?
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Wieso is windows schlecht? Ich find's gut :).
 
Doc.Jimmy
Doc.Jimmy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
28.12.10
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.770
Kekse
1.837
@timur_doumler

klar gibts die auch , hast du nen mac ???

Ich weis jetzt nix genaues aber schau mal bei musik store köln auf die page da solte sowas drauf sein , im katalog ist das zeug auch aufgeführt .

Soweit ich weis sind die aber nicht grad billig :rolleyes:

Normalerweise gibts sowas immer für windos un mac solte auch auf der page steh.
 
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.01.22
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.083
Kekse
38.168
Ort
München
@ crusher:
Jau, die Delta Audiophile iss auch sehr gut. Ich würd übrigens mal nach ner gebrauchten Audiophile oder EWX 24/96 schaun, findet man häufig, und mit n bissl Glück kaum teurer als ne nromale (neue) Standard-Soundkarte ...

@ timur_doumler:
Gibt einiges fürn Mac, nicht zuletzt kannste alle USB2 und Firewire-Lösungen verwenden ...
Und, ja, Windows ist wirklich n Dreckssystem (obwohl XP bei mir seit n paar Monaten stabil läuft, es iss n Wunder) ... Aber kann mir leider kein Mac leisten, sitz nur in der Arbeit dran ... schon fein ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben