Soundsamples vom Ibanez EDB 605

von Joosten, 03.01.06.

  1. Joosten

    Joosten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 03.01.06   #1
    Hallo,

    ich habe (immernoch) vor mir den Ibanez EDB 605 zuzulegen, stoße jedoch häufig auf die Meinung, dass der Sound so extrem unter dem Kunststoff leidet (*Klodeckel mit Hals und Saiten*). Weiss jemand, wo man Soundbeispiele dieses Basses herbekommt oder wäre jemand so nett, selbst welche aufzunehmen.

    Auch wären Meinungen gefragt, die nichts mit dem Sound zutun haben - jedoch wären Begründungen angebracht, nicht einfach *Plastikschüssel* posten.:screwy:

    P.S: Die SuFu hat nich viel zu diesem Thema ausgespuckt.:great:
     
  2. Ugly Bass Player

    Ugly Bass Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.01.06   #2
    ich hab den 4-saiter. ich mach dir morgen soundsamples heute abend schaff ich das nicht mehr.
     
  3. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.01.06   #3
    ich kann dir auch ein paar vom 4saiter machen, wenn ich die soundkarte wieder zum laufen krieg...
     
  4. Joosten

    Joosten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 04.01.06   #4
    Jo, danke. Nett von euch!:great:
     
  5. Ugly Bass Player

    Ugly Bass Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.01.06   #5
    hab grade schnell was aufgenommen die soundqualität ist aber nicht so toll, weil ich direkt in die soundkarte gespielt hab. ist auch schlecht gespielt aber ich hatte keine zeit das nochmal aufzunehmen, hab immer das erstbeste genommen.

    http://rapidshare.de/files/10400955/eq_neutral__nur_brigde_pu.mp3.html
    http://rapidshare.de/files/10401138/eq_neutral__nur_neck_pu.mp3.html
    http://rapidshare.de/files/10400987/alle_regler_in_mittelstellung.mp3.html

    wenn du noch andere aufnahmen brauchst, einfach bescheid sagen.
     
  6. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.01.06   #6
    moin...
    hab noch n paar alte aufnahmen mit dem ding hochgeladen.
    sll
    and
    ta
     
  7. Joosten

    Joosten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 05.01.06   #7
    Erstmal vielen Dank an Noob und Slapstick. Die Aufnahmen von euch beiden sind super und haben mir schon mal sehr geholfen:great: - da soll nochmal jemand sagen die Ergodyne Bässe klingen sch****. Mich würden auch noch eure Meinungen auf Verarbeitung, Preis/Leistungs Verhältnis, etc bezogen interessieren (Ich weiss, dass der 5-string mit ca. 5kg kein Fliegengewicht ist).
     
  8. Ugly Bass Player

    Ugly Bass Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.01.06   #8
    ich hab den bass gebraucht mit koffer und gurt für ca. 300 euro gekauft, aber auch die 500 euro die er neu kostet ist er meiner meinung nach wert. ich schwankte beim kauf zwischen dem edb 600 und sr 500, aber mir hat der klang vom edb besser gefallen. beim ersten antesten wusste ich noch garnicht, dass der bass nicht aus holz ist, vom klang fällt das wirklich nicht auf und auch befreundete bassisten waren sehr zufrieden mit dem bass. dass er recht schwer ist weisst du ja schon, ist aber mit einem breiten, gut gepolsterten, Gurt auch kein problem.
    das handling vom bass gefällt mir sehr gut, der korpus ist auf der rückseite gewölbt, so das er perfekt am körper hängt. das ist mir besonders aufgefallen als ich letztens nochmal meinen alten billigbass spielte, da dachte ich echt ich hab einfach ein holzbrett vor der nicht vorhandenen wampe hängen. der hals ist schön schmal und flach, auch die saitenlage lässt sich extrem tief einstellen. daher hört man bei meinen aufnahmen auch teiweise dieses klacken. ich musste beim aufnehmen unverstärkt spielen und hab daher automatisch stärker angeschlagen. ansonsten schnarrt auch bei einer sehr flachen saitenlage nichts.
    die verarbeitung ist perfekt nur der deckel auf der rückseite, der die elektronik verdeckt, klemm etwas.
    dank der aktivelektronik bekommt man viele verschiedene sounds hin, besonders der slapsound des basses gefällt mir gut.
    aufpassen muss man nur bei der wahl der saiten. einmal hatte ich la bella hrs aufgezogen und die höhen waren so extrem, dass ich sie fast komplett runtergeregelt hab. im moment spiel ich elixier nanoweb saiten. mit denen passt der sound , da die eh nicht so knallige höhen haben.

    insgesamt bin ich total zufrieden mit dem bass, weil mir noch nichts wirklich negatives aufgefallen ist und bespielbarkeit sowie sound sehr nett sind.
     
  9. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.01.06   #9
    sound ist immer geschmackssache, nach der zeit war er nicht mehr das was ich haben wollte, aber geht voll in ordnung. er kann aber trocken gespielt nicht mit holzbässen (gegenüber fender jazz bass, jedenfalls) mithalten. die bespielbarkeit des basses ist echt geil. ich hab bis jetzt vom gefühl her nix besseres gehabt, einziges manko das er bei mir bei guter saitenlage zu schnell geschnarrt hat, hab aber auch nen harten anschlag. wahrscheinlich einstellungssache. slappen macht auf dem ding echt spass. die batterie hält echt lange, wenn man immer schön das kabel rauszieht. der bass eq wird beim zuregeln meiner meinung nach zu dröhnig. und nachteil von luthite ist bei kratzern und ditschern kein holz sondern entweder ne hässliche grundierung oder weißes plastik zum vorschein kommt. sind aber feinheiten die mich stören abgesehn vom aussehen ;).
     
  10. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 06.01.06   #10
    Ist das aus deiner eigenen Feder enstanden oder um welches Lied handelt es sich?
     
  11. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.01.06   #11
    soweit ich weiß von mir...
     
Die Seite wird geladen...

mapping