Speaker für Crunch/Overdrive sowie Fuzzsounds

Robots

Robots

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Mitglied seit
27.03.07
Beiträge
1.832
Kekse
4.616
Hi.
Momentan habe ich nur die V30 benutzt und die sind eigentlich ganz okay, jedoch finde ich sie für Overdrive und Crunch Sound nicht wirklich geeignet. Je mehr ich den Gain aufdrehe, desto besser wird es meistens.

Ich denke jetzt über verschiedene Speaker nach. Eher Celestion, als Eminence, weil Eminence nicht so zu meinem Matamp passen. Ein neues Cab lasse ich mir auch von Matamp bauen, jedoch sollte ich mir vorher schon über die Speaker im klaren sein. Interessant sind ja gerade diese 2x12 Combinationen, zB aus Celestion Gold und Greenback oder V30. Ich habe aber nie sowas live gehört. Deswegen werde ich vermutlich eine kleine Reise unternehmen um mir mal von allem ein wirklich transparentes bild zu machen und eventuell auch alles mit einem Handyrecorder aufnehmen um später vergleichen zu können.
 
rland

rland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.13
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
455
Kekse
152
Ort
Wolfurt (A)
auch alles mit einem Handyrecorder aufnehmen um später vergleichen zu können.

wär ne super sache wenn du uns auch daran teilhaben lassen würdest! :great:

Momentan habe ich nur die V30 benutzt und die sind eigentlich ganz okay, jedoch finde ich sie für Overdrive und Crunch Sound nicht wirklich geeignet...

die v30 werden gerne für highgain verwendet, da sie eher mittenbetont und nicht so scharf in den höhen sind...
dass dir das dann bei crunch/od nicht so gut passt, kann ich mir vorstellen. zu viel des guten. oder?
wie sind deine soundvorstellungen?

auf der eminence-seite gibts soundbeispiele zu all ihren chassis. da findet sich sicher was.
 
Robots

Robots

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Mitglied seit
27.03.07
Beiträge
1.832
Kekse
4.616
Ja, der Wizard, sowie der Swanp Thang gefallen mir eigentlich gut.
Klar, würde ich euch daran teilhaben lassen.
 
gutmann

gutmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
3.804
Kekse
24.609
Ort
88515
Hi JSB! HIER gibt's ne ganz gute Seite, um verschiedene Speakerkombinationen anzuhören.
Celestion Gold ist sicherlich der Hammer- allerdings kostet der ganz schön. Alternativ wäre vielleicht die G12H30 Heritage Serie etwas für dich, günstiger noch der Greenback für Overdrive.
Generell ausgewogen klingt ein Greenback/V30-Mix das geht clean wie Overdrive sehr gut, vor allem in offenen Gehäusen.

Zu Eminence weiß ich nix (ausser das sie genauso streitgeile Jünger haben wie die Celestions ;)) aber auf der Seite kann man ganz gut die Speakercharakteristiken rausfinden.

Gruß Uli
 
Robots

Robots

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Mitglied seit
27.03.07
Beiträge
1.832
Kekse
4.616
By the way,
hier ist eine Aufname, mit dem Zoom H2, ein V30 Test.
http://www.zshare.net/audio/58639720f6d979e8/

Es wird nur gejammt, ich spiele recht monotone Riffs.
Die erste hälfte ist mit dem Bridge PU, gegen Ende schalte ich auf das Neck PU um.
Das ist der mMn derzeit beste Sound den ich aus den V30 rausbekomme.
Nehme ich aber nur 1-2% Gain aus dem Sound (als aus dem Preamp), klingt es extrem beschissen!
 
N

nite-spot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
622
Kekse
3.689
Ort
Bremen
Hallo JSB,

GM 25 greenback und GH 30 (vorzugsweis als "heritage", wenn man keine guterhaltenen alten bekommen kann) finde schon richtig gut.

ziemlich unbekannt und schlichtweg der HAMMER:

scumback speaker. angeblich sind das exakte replika der pre-rola-celestion, wie auch immer.

meine 2 x 12 % by 13 - box mit scumbacks kann sich neben meiner uralt 4 x 12 greenback marshallbox hören lassen:

anders (z.b. mehr anschlagspräsenz, frischer) und in jedem fall von gleicher qualität.

mit freundlichem groove hanno
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben