speaker testen!?

von ink, 30.08.06.

  1. ink

    ink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #1
    der beste weg einen speaker zu testen und herauszufinden, was genau kaputt ist!

    hat jmd. tips und tricks?

    bei meinen celestions kommt nämlich nichts mehr und ich möchte wissen, ob ich diese auf den speaker friedhof geben kann ...
     
  2. Blubberblase

    Blubberblase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #2
    also wenn es um eine box geht würde ich einfach erstmal schaun ob die noch mit einem anderen verstärker von einem bekannten oder so noch funktioniert.

    falls die kaputt sind solltest du mal schaun ob die lautsprecher äußerliche schäden aufweisen (mebran eingerissen oder schwingspule beschädigt). dann gibs die möglichkeit lautsprecher noch vom fachmann reconen zu lassen, also das zu reparieren. da würde ich mich aber erst vorher noch informieren ob sich das preislich lohnt.
     
  3. ink

    ink Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #3
    an den beiden speakern ist äußerlich nichts dran.

    es sind zwei alte celestion G12M-70.

    kann ich irgendiwe mit nem multimeter was testen?
     
  4. Blubberblase

    Blubberblase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #4
    hmmm also ich muss dir auch leider sagen das ich nicht der größte lautsprecher fachmann bin. jedenfalls war mir einmal ein eminence kaputt gegangen, was sich dann durch einen ganz kaputten und verzerrten sound geäußert hat.
    an deiner stelle würd ich die lautsprecher einmal zum fachmann bringen zum durch checken. der reperateur bei mir vor ort macht sowas zum beipspiel in der regel kostenlos. aber vielleicht hat hier ja noch jemand anders mit mehr ahnung einen guten tipp für dich ;)
     
  5. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 30.08.06   #5
    Du könntest mit einem Multimeter den Widerstand messen.

    Der Gleichstromwiderstand den du misst sollte etwas unterhalb der angegeben Lautsprecherimpedanz liegen. Dann wüsstest du das die Spulen noch OK sein könnten.
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 31.08.06   #6
    hi ink!
    ich würde als erstes mal die kabel und lötstellen überprüfen! es ist nämlcih GANZ selten, daß ZWEI speaker gleichzeitig kaputtgehen.
    du kannst die speaker auch ganz einfach mit einer 9-volt batterie testen (so eine für effektgeräte). du musst zusehen, daß die beiden batteriepole an die beiden speaker-terminals kommen (kann etwas friemelig sein) und dann sollte es "popp" machen und die membran bewegt sich in einem kleinen ruck.

    bei diesen speakern würde ich vom re-conen abraten - die kosten dürften den wert der speaker deutlich überschreiten.
    cheers - 68.
     
  7. ink

    ink Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #7
    yo.

    speaker an ein multimeter geklemmt.

    anzeige: nichts

    d.h. speaker sind defekt.! MIST!


    danke für eure lieben antworten<1

    inky
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 01.09.06   #8
    hi ink!
    du kannst ja wegen des re-coning mal hier:

    02161 / 183050

    anrufen + fragen was das kostet.

    cheers - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping