Speakermebran von SWR "Son of Bertha" gerissen (Ersatz?)

von alvin, 15.10.07.

  1. alvin

    alvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.10.07   #1
    ich hoffe mal das der titel nicht zu schlecht gewählt ist und es wieder ärger gibt...
    folgendes problem habe ich.
    meiner SWR Son of Bertha (1x15") ist die Membran gerissen.
    jetzt möchte ich den lautsprecher natürlcih ersetzen nur leider hab ich keine ahnung was da für einer drin ist...
    auf swrsound.com steht nur
    und auf dem speaker selber steht nur eine nummer (ich glaub) 3100051 03 04. mehr ist nicht zu finden.
    kann mir vll jemand weiterhelfen wie ich rausbekomme was da jetzt genau verbaut wurde und wie/wo ich ein passenden ersatzspeaker bekomme?

    vielen vielen dank
    julian
     
  2. der dani

    der dani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.10.07   #2
    swr anschreiben und fragen:)

    sonst vll mal bei eminence schaun.. die werden sehr häufig verbaut.. oder bei thomann da gibts auch sparkers für boxen.. wenn du glück hast :)
     
  3. alvin

    alvin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.10.07   #3
    schon scheiße wenn man doof ist...da hab ich mich so auf kartaloge welzen und goggle bzw. die SWR HP beschränkt das ich das hier glatt übersehen habe...
    danke das du das wort thomann nochmal in den raum geworfen hast

    wobei ich dann jetzt direkt die anschluss frage stelle obs dazu nicht ne günstigere alternative gibt???
     
  4. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 15.10.07   #4
    Naja, aber irgendeinen Lautsprecher da einzubauen ist nicht Ratsam. Um eine fast gleiches Klangerlebnis zu bekommen, wie vor dem Schaden, braucht es schon dass gleiche Chassis nochmal. Andere Lautsprecher erfordern eine ganz andere Abstimmung. Wahrscheinlich wird es mit einem anderen Lautsprecher mäßig bis saumäßig klingen.

    Aufgrund des Namens des Lautsprechers würde ich darauf tippen, das es sich um Lautsprecher handelt, die nur für SWR produziert werden. Also würde ich mich da, oder wo du sie gekauft hast melden.

    Edit:
    Na siehste, der wird es ja wohl sein! Und ich vermute es gibt ihn nicht billiger. evtl bei SWR direkt?!?! Aber Aufgrund des Neupreises der Box zu urteilen, finde ich den Preis gar nicht so hoch. Der Speaker ist nun mal das Herzstück einer Box...
     
  5. alvin

    alvin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.10.07   #5
    ja das ist wohl richtig. aber als ich mir die box damals gekauft hab war meine situation etwas anders als jetzt grade und da sind 270€ verdammt viel... fuck... naja bald ist ja weihnachten, muss ich mir für den übergang was schnorren.

    oder weiß wer ob man sowas kleben kann für den übergang. klingt komisch und ich glaubs nicht so ganz das das lange halten würd aber fragen kost ja nix
     
  6. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 15.10.07   #6
    Da nur die Membran gerissen ist gibt es bestimmt die Möglichkeit den Speaker reconen zu lassen. Das kosten meistens so 1/2 bis 2/3 des Neupreises des Speakers. Dabei werden nur die beweglichen Teile ausgetauscht und das Chassis wiederverwendet.

    EDIT: Ich hab hier mal umbenannt. Der Unterschied zum vorherigen Titel ist doch riesig. Ich verstehe nicht, was daran so schwer ist selber so einen Titel zu formulieren? :confused: Ein guter Titel gibt mehr Hits und ist somit doch auch in eurem Interesse. :great:
     
  7. alvin

    alvin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.10.07   #7
    ja danke.
    kann mir denn auch wer sagen wo ich in der Region Niederhrein/Ruhrpott meinen speaker reconen lassen kann?
    hab mal n bild angehängt wo der gerissen ist.
     

    Anhänge:

  8. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 15.10.07   #8
    Hast du es weit nach Mönchengladbach?
    Wenn nicht, dann mal hier anrufen und nachfragen: California Music
     
  9. Herr_Mannelig

    Herr_Mannelig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 15.10.07   #9
    Oder einfach mal bei SWR anfragen, ob die den Lautsprecher reparieren (reconen).

    Wie hast du das eigentlich hinbekommen? Einfach so passiert, Überlastung, spitzer Gegenstand?
    Wenn es einfach auf heiterem Himmel passiert is, dann könnte evtl die Garantie, Gewährleistung, oder wie auch immer man das nennt, noch greifen
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 16.10.07   #10
    Dem Bild entnehme ich, dass sich nur die Kalotte von der Membrane abgelöst hat!?!
    An der Stelle ist auch im Originalzustand nichts weiter als ein simpler Klebstoff im Einsatz. Erfahrungsgemäß kann man mit etwas handwerklichem Geschick und einem geeignetem Kleber (am besten einem, der dauerelastisch bleibt, muss ja nicht gleich Silikon sein...) die Kalotte wieder ankleben. Wenn meine Vermutung richtig ist, dann macht der Lautsprecherreparateur auch nichts anderes und die Reparatur dürfte für eine sehr schmale Mark zu machen sein.
     
  11. alvin

    alvin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 16.10.07   #11
    wenn das ding in der mitte kalotte heißt dann ist genau das passiert.
    werd mich mal umhören obs wirklich so einfach ist und was der spaß dann kostet.

    @der_bruno: mönchengladbach geht, ist nicht soo weit weg. danke für den Tip. werd mic hmal mit denen in verbindung setzen.

    SWR hat nur ne blöde email adresse für deutschland. das wird wohl wiederewig dauern bis man da mit nem deutschen menschlichen wesen in kontakt kommt befürchte ich.
    naja werds mal mit kleben versuchen und bis weihnachten testen obs geht. wenn nicht ist ja weihnachten ;)

    und zum wie kann ich nur sagen es kam aus heiterem himmel. aber ich vermute das der bassist der sich mit der anderen band unseren proberaum teilt etwas unsanft war und das teil mit seinen amp zerschossen hat.
    tja nur leider hab ich dafür keinen beweis und der gute ist letztens ausgestiegen und ich werd den wohl nie mal wieder sehen...also bleibts eh an mir hängen..
    aber ich werd draus lernen und nicht mehr so nett sein und alle welt mein zeugs benutzen lassen
     
Die Seite wird geladen...

mapping